[Kaufberatung] Wertschätzung Onkyo TX-SR606 + Teufel Concept G THX 7.1

Trapilon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Hi CB-Community,

ich habe die Möglichkeit, ein gebrauchtes Soundsystem bestehend aus einem Onkyo TX-SR606 AVR sowie Teufel Concept G THX 7.1 zu kaufen und darf den Preis selbst bestimmen. Das System ist seit ca. 5 Jahren in Gebrauch und optisch in einem guten Zustand.

Welchen Kaufpreis haltet ihr für vernünftig?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.827
Man geht auf ebay. Tippt dort Concept G THX und wählt beendete Angebote und schon sieht man, dass das Teufel Set für 200€ +-10€ weggeht
 

Yiasmat

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.592
250,00 Euro - 300,00 Euro wäre es Mir wert. Vielleicht sogar noch weniger. Denn wenn beide Sachen 5 Jahre alt sind haben sie keine Garantie mehr. Fehlt denn noch Zubehör beim AVR oder beim Boxenset halt noch weniger.
 
Y

ygbr

Gast
Google bitte vor dem Kauf nach "onkyo tx-sr 606 hdmi problem". Nach ca. 2.5 Jahren lieferte der Verstärker über HDMI erst nach einer Aufwärmphase ein Bild. Aus der anfänglichen Aufwärm-Minute wurde nach einem 3/4 Jahr fast eine Aufwärm-Stunde. Das war aber auch kurz vor dem Ende des HDMI-Boards und das betraf nicht nur meinen Verstärker. Die gute Nachricht ist, dass die betreffenden Kondensatoren relativ leicht auszuwechseln sind -> siehe youtube howto von eddiekern.
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Man geht auf ebay. Tippt dort Concept G THX und wählt beendete Angebote und schon sieht man, dass das Teufel Set für 200€ +-10€ weggeht
Wert ist es das aber nicht. Solche Teufel-Sets werden in der Bucht oft über dem reellen Wert gehandelt, trotz der häufigen technischen Probleme.
Ich würde für das komplette Set mit AVR auch nicht über ca. 220,- zahlen.
 

Trapilon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Danke für eure Antworten.

Google bitte vor dem Kauf nach "onkyo tx-sr 606 hdmi problem". Nach ca. 2.5 Jahren lieferte der Verstärker über HDMI erst nach einer Aufwärmphase ein Bild. Aus der anfänglichen Aufwärm-Minute wurde nach einem 3/4 Jahr fast eine Aufwärm-Stunde. Das war aber auch kurz vor dem Ende des HDMI-Boards und das betraf nicht nur meinen Verstärker. Die gute Nachricht ist, dass die betreffenden Kondensatoren relativ leicht auszuwechseln sind -> siehe youtube howto von eddiekern.
Die Aufwärm-Minute ist mir bereits aufgefallen, danke für den Tipp.

Wert ist es das aber nicht. Solche Teufel-Sets werden in der Bucht oft über dem reellen Wert gehandelt, trotz der häufigen technischen Probleme.
Gut zu wissen!
 
Top