Kaufempfehlung supersilent netzteil

kron0s

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
195
hi leute!

bin im moment dabei, meinen pc ein bisschen leiser zu machen..
ich habe einen schon etwas in die jahre gekommenen xp2000 amd und würde gerne von euch wissen, welches SUPERLEISE netzteil ihr mir empfehlen könnt. es sollte nicht mehr als 25-30€ kosten..

mfg

kron0s
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

25-30 € wird schwer! Ich glaube, für das Geld wirst Du nichts gescheites bekommen. Günstig, effizient und vor allem sehr leise ist das Seasonic S12.

Für Dein System (auch wenn ich anhand der CPU den Rest nur raten kann) sollte die 330 W Version ausreichen: http://geizhals.at/deutschland/a163642.html

Ich denke, da kommt sowohl vom Preisleistungsverhältnis und auch von der extrem leisen Geräuschentwicklung her in der Preisklasse nichts anderes heran.

Wenn Du ein wenig vorsorgen willst, bist Du mit der kaum teureren 380 W Version natürlich besser beraten. Beide Versionen haben aber noch keine PCIe Stecker, lassen sich aber mit Adapterkabeln nachrüsten.

Hier ein Test zu dem guten Stück: Seasonic S12-380
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

also ich hbae ein 400watt NT von arlt.com das hat mich ganze 23€ gekostet hat einen 120mm lüfter und nur 16dba!schau doch mal bei arlt!
//Edit:500ster post!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Jetzt aber nicht glauben, dass seien absolute 16 dba - keine Ahnung wie die Hersteller auf so Angaben kommen. Die gut 24 dba vom Seasonic sind an der Grenze des Hörbaren. Unter gleichen Bedingungen wären 16 dba unrealistisch, da leiser als die Räumlichkeiten an sich.

Wenns wirklich supersilent sein soll wird das wohl leider seinen Preis haben.
 

Deepflyer

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Solltest Du nicht ungeschickt sein köntest du auch die vorhanden Lüfter deines eventuell noch vorhanden NT gegen leisere austauschen. Das wäre die günstigste Lödung da es z.b von Noiseblocker die neu Blacksilent Lüfter bereits für 4-7 EUR zu kaufen gibt.


Gruß Deep
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
724
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Schau mal bei ichbinleise.de, die bauen in ihrer Meisterwerkstatt Netzteile um. So erzielen Sie Superergebnisse.

Grüße
Sascha
 

javar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
9
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Wie siehts denn aus mit:
be quiet Blackline P5 420W ATX 2.0 (BN021)
Tagan TG420-U01 420W ATX S-ATA


o.ä. als SuperSilent Netzeile??

Gruß
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

also das leiseste netzteil IST UND BLEIBT das seasonic (s12 serie)
von dem gibts umgebaute versionen mit papst anstatt adda lüftern
allerdings sind in diesen auch andere lüftersteuerungen verbaut die aggressiver hochregeln
das leise am seasonic ist nicht der lüfter sondern die steuerung
wenn es leiser sein soll als das seasonic dann gibts nur was passives ;D

ps: die seasonics gibts auch als bulk versionen (nicht schwarz lackiert, kürzere kabel, kein dr cable kit zum optimieren des kabelmanagements, rest ist identisch -> gleicher lüfter und gleiche platine => genauso leise wie retail)

beziehen kannst du die bulk seasonics bei www.sh-edv-vertrieb.de

kanns dir (wie auch allen anderen mit dem gleichen problem) nur empfehlen
ist wirklich enorm leise

leiser ist wirklich nur selbst umbauen (keine garantie, nt könnte überhitzen, da lüfter zu langsam ist) oder eben passiv

btw: lernt endlich mal dass der name bequiet (tagan) bei den netzteilen NICHT programm ist! (nicht böse gemeint aber die sind im vergleich zu der s12 serie LAUT!)
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Ich bin zwar von den guten Werten des S12 auch sehr überzeugt, aber das ist so nicht ganz korrekt.

Es gibt da ein spitzen Netzteil aus deutscher Schmiede, dem bislang noch keines das Wasser reichen konnte, es hat allerdings mit 100 € auch seinen Preis. Zum Einsatz kommt ein entkoppelter 120er Papst, sein Lüftergitter wurde um Turbulenzen zu minimieren ins Innere gelegt.

Die Rede ist vom Cooltek 500 W ultra silent real power. Ab dem 28. Februar erscheint die zweite Revision mit Kabelmanagement: http://www.pc-cooling.de/de/NETZTEILE/Cooltek/Cooltek/159100225/Cooltek+500+Watt+-+Real+Plug+Power.html#top

Da ich in meinem 2.PC das S12 verbaut habe und der 1.PC noch ein leiseres bekommen soll, überlege ich schwer, ob ich diesem nicht den Vorzug geben werde. Es hat wie gesagt allerdings seinen Preis. Das S12 ist natürlich schon ultra silent, aber wenn man den PC erst mal soweit hat, dass man sonst nichts mehr hört, hört man das S12 doch wieder raus (auch wenn ich 2 Wochen gebraucht habe, um es definiert erkennen zu können.)

EDIT: Ich stimme voll und ganz zu, dass wir mal von diesem BeQuiet-Tagan-Ramsch weg müssen,wenn wir von was leisem sprechen wollen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Die 380 W Version sollte auch reichen! Vorsicht, für PCIe müssen Adapterkabel mitgekauft werden.

Das Gehäuse wäre nicht mein Fall, wegen der Front - da gehören für mich vorne und hinten ein 120er Lüfter rein und zwar unverdeckt!

Wie wärs also z.B. mit diesem Gehäuse: Lian Li PC-7 SE Midi-Tower Alu (ohne Netzteil)
(Gibts in schwarz und in silber.)
 

javar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
9
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Also bei dem Antek P180 sind insgesamt 3 Gehäuselüfter soagr mit je einem Potentiometer eingeabutm, die vorne und hinten Luft ziehen. Die Rotation der Luft im Gehäuse scheint genial zu sein:
Link

Das LianLi sieht zwar nit schelcht aus, is aber aus Alu (und vermutlich recht dünn vom Blech her, daher kommt es schnell zu Vibrationen)....
 

Bob_Busfahrer

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.867
AW: Kaufempfehlung supersilcent netzteil

Zitat von sebbekk:
EDIT: Ich stimme voll und ganz zu, dass wir mal von diesem BeQuiet-Tagan-Ramsch weg müssen,wenn wir von was leisem sprechen wollen!

Sorry, aber wenn ich so einen Schrott lese, kommt mir das :kotz: !
Also ich hatte schon viele NTs, u.a. auch schon Seasonic Dinger, aber mein neues Tagan ist mit Abstand das leiseste was ich je hatte (kost auch nen hunni)!
Die Lüfter sind nämlich lastgeregelt und wenn dein PC nix zieht, drehen die so langsam, da hörst nichts!
Ich hab zum Test mal alle Lüfter im PC ausgeschaltet (passive wakü, also kein Lärm) und ich hab die leise Eheim Pumpe gehört, das NT nicht, und da sagt mir einer, Tagan sei Ramsch, lol ey.
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Sorry, das mit dem Ramsch war natürlich übertrieben! Aber wenn Du von "Seasonic Dingern" sprichst, vermute ich mal, dass es sich noch nicht um eines der S12 Serie gehandelt hat, oder?

Und selbst wenn Du sagen würdest, das Easycon ist genauso leise, stellt sich die Frage, warum man doppelt soviel dafür zahlen sollte, wenn man ein S12 schon für 50 € bekommt.

@javar: Lian Li ist qualitativ einer der rennomiertesten Hersteller - denke nicht, dass das Alu Probleme machen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
naja die frage ist ob du die drei lüfter des antecs überhaupt brauchst?
1. der frontlüfter ist für den po, die lüfter ziehen sich die luft von alleine rein
2. hättest du zusammen mit dem lüfter aus dem netzteil dann 4 lüfter allein im case

würde ehr zum lianli greifen und das mit bitumen dämmen
ist zwar dann nichtmehr leicht aber es is einfach schlicht und optimal aufgebaut
kompakt, hdds direkt im luftstrom und gutes aussehen

zu dem nt: würde ehr ne bulk versionen nehmen (du scheinst ja eh nicht so viel ausgeben zu wollen)


@sebbekk: scheint auf jeden fall ein nettes teil zu sein das cooltek, jedoch spricht der preis wohl ehr für ein seasonic
ganz nett wäre warscheinlich auch in das seasonic einen yate loon oder ähnlich leises zu bauen dann wäre das klackern des adda lüfters auch weg
nachteil wäre hierbei halt der garantieverlust
und die relativ geringe lebensdauer der yl lüfter :/
 

javar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
9
Das Lian-Li scheint die Vibrationen gerne nach ausßen abzugeben, was mein jetiges Gehäuse auch tut :-/ Daher wollte ich ja ein neues kaufen ^^

Das Antec wiegt kanpp 20 Kilo, ist daher deutlich wuchtiger und schluckt die Vibrationen deutich besser (zumindest ist das beim Chieftech meines Bruders, welches bekanntelich auch etwas wuchtiger ist der Fall - allerdings ist mir das ne Nummer zu groß).
 

Zweipunktnull

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.546
hier scheinen sich ja viele mit diesen seasonics auszukennen
also ich hab da noch nie was von gehört, brauch/will aber auch ein neues...
also, mal abgessehen davon, dass sie anscheinend sehr leise sind...
wie sieht es denn mit der kühlleistung von so nem S12 aus? ist die gut oder eher schlecht? reicht der lüfter im NT für die belüftung eines "normalen" (also kein high end ;) ) PCs oder müssen zusatzlüfter her?
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Ich würde die Kühlleistung des S12 als nicht erwähnenswert bezeichnen. Das ist bei der niedrigen Geräuschentwicklung nun auch nicht zu erwarten.

Für einen Pentium 4 und eine 6600 GT sollte meiner Meinung nach noch mindestens ein langsam drehender Lüfter an der Rückseite zur Systemkühlung beitragen.

Da die 6600 GT auch nich passiv ist, würde sich ein zusätzlicher silent Lüfter nicht negativ bemerkbar machen. Je nach Gehäuse wäre natürlich ein 120er ideal.
 
Top