Kein 5.1 über digital out?

Flamingo26

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
658
Hey Leute,

Und zwar habe ich das Problem, dass ich kein 5.1 Signal bekomme, wenn ich meine X-fi an meinen Yamaha RX-V473 anschließe.
Beim googlen ist mir folgender Thread aufgefallen hier

Habe im VLC auf A/52 über S/PDIF gestellt, wie es beschrieben wird. Funktioniert auch soweit ganz gut. Allerdings stört es mich schon sehr, dass nicht ohne weiteres jeder Windwos Sound über das Digitale Audiokabel in 5.1 übertragen wird.
Wenn ich z.B. über den VLC gucke, kann ich nicht wie gewohnt die Lautstärke über den Windows Lautstärkeregler regulieren.

Nun also zu meiner Frage:

Gibt es eine Möglichkeit alle Sounds ohne weiteres zu übertragen (einen speziellen Treiber)?

Oder gibt es eine Soundkarte bei der dies möglich ist?

Alle Infos:

AV-Receiver: Yamaha RX-V473
Soundkarte: Creative X-fi Xtreme Audio
Betriebssystem: Windows 8 Professional

Danke schon mal im Voraus!

Grüße,

Flamingo26
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Creative Soundkarte sind von den Bauteilen extrem billig. Ich wollte früher mal meine XBOX 360 am PC anschließen und dachte meine Soundkarte (X-Fi Fatality blabla) packt es locker.... war leider nicht so. Deswegen denke ich bei dir liegt es auch daran, dass die Karte es nicht packt, weil die Bauteile der letzte Schrott ist.
 

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
Probier mal bei VLC als Audiogerät 5.1 auszuwählen, das hat bei der X-Fi Xtreme Audio Notebook bei mir funktioniert. ("A/52 über S/PDIF" stand da aber nicht zur Auswahl)

Bei der X-Fi Titanium gehts problemlos über "A/52 über S/PDIF".
 
Zuletzt bearbeitet:

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.096
Allerdings stört es mich schon sehr, dass nicht ohne weiteres jeder Windwos Sound über das Digitale Audiokabel in 5.1 übertragen wird.
Wenn du den Spdif Ausgang als standard setzt, wird alles über den Ausgang ausgegeben. Allerdings nur in Stereo, da dies unkomprimiert anders nicht geht. Wenn du Spiele in 5.1 über Spdif ausgeben willst, brauchst du Dolby Digital Live oder DTS:Connect .

Wenn ich z.B. über den VLC gucke, kann ich nicht wie gewohnt die Lautstärke über den Windows Lautstärkeregler regulieren.
Dies ist ganz normal, da der Pc den Ton nur weiterleitet wenn du Spdif in VLC aktivierst.


Zitat von Nuerne89:
Probier mal bei VLC als Audiogerät 5.1 auszuwählen
Dies funktioniert nicht über Toslink oder coax Spdif, da die Bandbreite fehlt. Bei HDMI würde dies aber funktionieren. Dabei dekodiert dann der Pc das Signal und schickt es unkomprimiert über HDMI an den Receiver, der dann nur als Verstärker fungiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flatsteff

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
974
VLC ist allerdings das ultimative Negativbeispiel... die Digitale ausgabe funktioniert bei vielen Karten nicht richtig... Probiers mal mit MediaPlayerClassic oder so, bevor du lange rumtestes und nacher liegt es an VLC
 

Flamingo26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
658
Ich werde dann mal MediaPlayerClassic ausprobieren.

Eine neue Soundkarte bringt aber keine Besserung, oder?

@ HisN: Was heißt "DDL"?
 

cosmos321

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.072
Dies funktioniert nicht über Toslink oder coax Spdif, da die Bandbreite fehlt. Bei HDMI würde dies aber funktionieren. Dabei dekodiert dann der Pc das Signal und schickt es unkomprimiert über HDMI an den Receiver, der dann nur als Verstärker fungiert.
Das stimmt so nur, wenn es sich um "unkomprimiertes" Material (PCM Signal) handelt, da dafür SPDIF nicht die nötige Bandbreite hat. ABER, es geht hier ja um 5.1 (DolbyDigital?) Material, ergo "komprimiertes" Material, welches natürlich über SPDIF an den Receiver übertragen werden kann, welcher es dann decodiert.

Meistens liegt das Problem am Abspielprogramm/Codec.

Am besten du installierst dir den "ffdshow"-Codec und setzt dort unter dem Reiter "Ausgabe" bei "Pass-through (S/PDIF, HDMI) entspechend die Haken.
Dann besser wie bereits vorgeschlagen den "MediaPlayer Classic HC" verwenden und dort beachten, dass in den Optionen bei "Interne Filter" die Haken bei "DTS/AC3" entfernt sind (deaktiviert) und dafür dann bei "Externe Filter" den "ffdshow Audio Decoder" hinzufügen und auf "Bevorzugen" stellen (um sicher zu gehen).

Damit wird dann alles einwandfrei an deinen Receiver übertragen.
 

eLeSDe

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.073
ich persönlich würde aber GPU mit hdmi an den receiver stecken und dann gleich den weg des multichannel PCM gehen
 

MAG63

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
305
Im Konfigurationsmanager der Soundkarte stellst du als Ausgang Digital Output/S-PDIF ein.
Pauer DVD- Konfiguration - Audio- SPDIF verwenden
VLC - Bei Filmen mit DD oder DTS - im Menue - Audiogerät - A/52 über S/PDIF

die Lautstärke läst sich bei der Wiedergabe von DD und DTS nur am Verstärker einstellen, da das Signal als RAW weitergeleitet wird. Das ist bei Power DVD/VLC/DVB-Viewer der Fall, sobald DD Sound vorhanden ist.
 

Flamingo26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
658
@ cosmos321 Die Erklärung ist super, allerdings rauscht es bei mir einfach nur :/
 

Flatsteff

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
974
wie gesagt, 2 x Board mit onboardsound ( sollte bei Digitaler Verarbeitung wohl reichen) 2 x5.1 / 7.1 Reciver + diverse VLC Versionen und VLC hat NIE funktioniert, mit dem ersten Verstärker ( Denon ) kam nix, mit meinem jetzigen Onkyo rauscht es, was bei Digitalen Signalen ja mal 0 sinn macht. Mit Mediaplayer classic und allen anderen geht es aber.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.828
Du kannst auch per HDMI in deinen Yamaha gehen. Jede moderne Grafikkarte hat einen Soundchip und spuckt den Ton über HDMI aus.

Ist wohl die beste und einfachste Lösung :)
 

Flamingo26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
658
Ich habs jetzt auch mal per HDMI gemacht und es funktioniert ohne Probleme.
Einzig sehr schade finde ich es, dass jetzt meine Lautsprecher knackt, wenn mein PC mal 3 Sekunden keinen Ton abgibt und ich dann ein Lied starte. :/
 
Top