Kein Bild unter Last

B48k

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Guten Abend,

Ich habe ein problem mit meiner Grafikkarte (AMD r9 290x tri-x oc Treiber : Adrenalin 18.12.1.1 ). Immer wenn ich spiele schaltet sich die Grafikkarte nach 10-20 Minuten ab. Der PC läuft dabei weiter ich höre noch Ton habe nur kein Bild mehr. Bei Furmark läuft es bei 720p durch sobald ich auf FullHD wechsel geht sie direkt aus. Die Temps sind dabei bei einem Mittelwert von 50-60°C. Ich habe schon versucht die Grafikkarte auf einem anderen PCI-E Slot zu stecken Leider ohne Erfolg. Ich habe auch verschiedene Treiber ausprobiert Leider auch ohne Erfolg. Die Grafikkarte wurde sauber gemacht und ich habe neue Wärmeleitpaste drauf gemacht hat aber alles nichts gebracht. Ich habe leider keine möglichkeit sie in einem anderen System zu testen. Ich habe vielleicht den Verdacht das es der VRam sein könnte aber glaub ich aucht nicht. Wäre es das Netzteil würde doch der ganze Pc ausgehn , weil es nicht mehr genug Leistung bringt.? Das Netzteil ist ein 850 Watt Netzteil. Was vielleicht noch interessant zu wissen wäre, wenn ich die Lüfter im MSI Afterburner auf 100% stelle und die Grafikkarte aus geht, regeln die Lüfter wieder runter.

Vielen Dank im Vorraus

Software
Windows 10 Pro 64 Bit

Hardware
Mainboard: Asus 970 Pro gaming Aura
RAM: 8gb ddr3 hyper x 1600MHZ
CPU: AMD Fx 8350 8x4,0 GHZ Black Edition
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
927
Das klingt nach schleichendem Tod der Graka. Wie liest du die Temps aus ???? Kann auch ein defekter Tempsensor sein dann kommt sowas schon mal bei rum. Laufen alle Lüfter sauber unter Last ???? Wenn der Vram abkackt bekommt man meistens Grafikfehler oder auch Fehlfarben und Artefakte. Bei dir tippe ich eher das die Graka aus Tempgründen ihren Dienst einstellt.
Eine 290 unter Last auf 50-60° halte ich generell für nicht sonderlich realistisch ohne das die Lüfter auf Turbinenlevel drehen. Hatte selber eine SAPPHIRE R9 290 Vapor-X OC und die 50° hatte sie mit 2 Monitoren dran schon meist im 2D Betrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:

B48k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Die Lüfter drehen dabei auf 100% und ich habe den Standard Kühler ausgetauscht gegen einen Accelero Xtreme IV (https://www.arctic.ac/de_de/ax4.html). Die Lüfter laufen Sauber. Erst wenn die Grafikkarte abgeschmiert ist Regeln die Lüfter Runter. Die Lüfter drehen nicht automatisch auf Vollast. Ich habe vor den Tests Manuell Die Lüfter auf 100% hochgedreht. Ich lese die Temperatur mit dem Riva Tuner Static Server aus und auch zum Test habe ich die Temps noch mit HWMonitor ausgelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
927
Lüfter getauscht OK. Hast du auch Kühler auf den Spannungswandlern richtig aufliegen und Kühlkontakt ???
 

B48k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Ja als ich den Kühler getauscht hatte ist es 2 Jahre Perfekt gelaufen ich konne 8 Stunden durchgehend Zocken und vor 3 Monaten hat es angefangen immer nur abundzu so 1 mal die Woche. Da dachte ich mir gut kann ja mal passieren aber von Zeit zu Zeit wurde es immer öfter, dass sie ausgegangen is. Dann habe ich mit Furmark getestet und festgestellt das sie bei dem Stresstest auf FullHD direkt ausgeht. Ich gehe heute Abend bei ein Kumpel und teste die Grafikkarte bei ihm mal im PC. Bei Furmark funktioniert jeder Test sobald ich "Burn-In" Test mache geht sie aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiG001

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
62
Ich würde die Karte mal testweise heruntertakten und dann prüfen ob sie merklich länger durchhält.

Was ist denn das genau für ein Netzteil? 850Watt klingt ja reichlich, aber wenn das Netzteil einen Schaden hat und bei Last nicht die benötigte Spannung liefert könnte es auch daran liegen... ist evtl. der Netzteil-Lüfter hinüber und das Teil überhitzt? Hast du mal die Spannungen in HwInfo oder einem ähnlichen Tool überprüft?
 

B48k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Nein habe ich noch nicht. Das Netzteil ist glaube ich von Rhomba oder so ähnlich. Ein älteren Treiber hab ich auch schon probiert. Habe den 18.12.1.1 mit DDU Runtergeschmissen und einen ältern drauf hat aber nix gebracht.
 
Top