Kein Booten und kein Signalton

scrooge2

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Hallo zusammen,
Ich bin am verzweifeln mit meinem Computer. Von Heute auf Morgen bootet er nicht mehr, er gibt auch kein Signalton, welcher auf ein Defekt hinweisen könnte.
Ich hab schon folgendes Ausprobiert:

-Alles raus nur CPU drinnen gelassen, danach die anderen Komponenten Eine nach der Anderen reingetan. Kein Signalton.
-CMOS-reset
-Netzteil wiefolgt überprüft: Alles raus, Draht in den 20/24-Pin-Stecker und Lüfter des Netzteils überprüft, läuft.
-CPU kühler abgeschraubt, CPU sitzt ; Kühlpaste ist nicht ausgetrocknet.
(Vor zwei Tagen zufällig im Bios geschaut CPU-Temperaturen inordnung)
-Mainboard genau angeschaut, keinen äußerlichen Defekt erkannt.

System: MSI-Mainboard 770-45
AMD Athlon II X3
Nvidia GTX 460 (gebrauchr und erst neulich eingesetzt, getauscht gegen eine anscheinend defekte HD5770)
Corsair 450 Watt Netzteil
Crucial SSD

Ich hatte vor 2-3 Monaten große Probleme mit dem System, immer wieder abgestürzt. Die HD5770 ist am Ende verreckt oder machte den Anschein, denn mit der Gebrauchten GTX 460 lief das System bis jetzt. Gestern ist der PC schon zwei-dreimal grundlos Abgestürtzt und bootete erst nach mehrmaligen An und Auschalten wieder. Heute morgen ist er dann erst gar nicht gebootet.

Habt ih noch irgendwelche Ideen ?
Was muss ich austauschen ?
Lohnt sich eine PCI- Diagnose Karte fürs Mainboard ?

Danke für alle Antworten schonmal im Voraus :)
 

scrooge2

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Was ist mit dem Prozessor, eher unwahrscheinlich das der defekt ist ?
Netzteil werde ich mal ein anderes einbauen.
Hab ich denn gar keine Chance zu überprüfen ob das Mainboard kaputt ist \ auszuschließen das der Prozessor nicht defekt ist ?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.628
Wenns so einfach wäre, wäre das Forum überflüssig ;).
Und wenn das Mainboard keinen Strom bekommt, hilft auch keine Diagnosekarte. Die prüft ja nicht jede Leiterbahn auf dem Mainboard, sondern analysiert meist nur den POST. Und dann würde er auch piepen.
Ergänzung ()

Prozessor ist eher unwahrscheinlich, dann würde sich das Board wohl mit Piepen beschweren. Außerdem gehen Prozessoren nur sehr selten kaputt.
 

scrooge2

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Ok, ich kann morgen ein neues Netzteil einbauen und mal schauen ob das hilft.
Danke für deine schnellen antworten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

scrooge2

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Hallo nochmal,
Das Netzteil funktioniert. Habe es in ein anderen Computer eingebaut und alles läuft Prima. Also hab ich gleich ein neues Mainboard bestellt, in der Hoffnung das dann alles wieder läuft. Pustekuchen, auch mit neuem Mainboard gibt der PC kein Ton von sich :(
Was, außer dem Prozessor, kann den jetzt noch Kaputt sein ?
 

Veit

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.587
Hallo zusammen, ich habe ein ähnliches Problem, daher poste ich im selben Thread.

Ich habe mir vor einiger Zeit ein neues System zusammengestellt, siehe hier.

Jetzt habe ich folgendes Problem:

Heute morgen habe ich den PC laufen lassen.
Ich komm gerade von der Arbeit, der PC ist aus.
Ich will ihn starten, nichts passiert, ausser die Power-LED leuchtet ganz kurz auf, ca. viertel sekunde. habe es erst nicht bemerkt, da es so schnell ging. Man hört ganz kurz irgendeinen Lüfter loslegen.
Beim erneuten Drücken vom Powerbutton passiert nichts.
Also...
Kaltgerätekabel ab, Netzteil hinten rausgezogen, Stecker überprüft. Meines Erachtens nach alle noch drinne...
Kaltgerätekabel dran, nochmal probiert, es leuchtet wieder ganz kurz die Power-LED und iein Lüfter legt los :confused_alt:
Beim erneuten Drücken vom Powerbutton passiert nichts.
Das ganze ist reproduzierbar, indem ich das Kaltgerätekabel für einige Sekunden abnehme.

Ich denke, CPU/RAM/Graka kann nicht sein, sonst würd er das im Zuge des P.O.S.T. merken und piepen oder einfach kein Bild ausgeben. SSD kann nicht sein, dann würde er Bootfehler etc. anzeigen. Bleibt Mobo/Netzteil. Ich werd gleich ein altes, ähnlich starkes NT testweise anschliessen, kucken obs dann läuft. Sehe ich das richtig, dass wenn das andere NT auch nichts bringt, das Mobo durch sein muss?

Bitte um Hilfe :(

-----

Edit: Altes NT getestet (4pin und 24pin angeschlossen), selbe Reaktion. Was tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Veit

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.587
Mainboard eingeschickt, PC läuft wieder.

Danke für die Hilfe :)
 
Top