Kein EPG nach Umstellung von DVB-S auf Analog

Hody

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
270
Hallo,

ich bin umgezogen und in der neuen Wohnung habe ich bisher nur analoges Kabel. Zum Glück hat meine TV Karte auch einen analog Eingang so dass ich das WMC gleich auf das neue Signal einstellen konnte.

Mein Problem ist jetzt, dass die Programmlisten nicht mehr heruntergeladen werden - kann ich das irgendwie wieder ändern. Früher sind die Daten immer übers Internet heruntergeladen werden.

Hat niemand eine Ahnung woran das liegen kann, was ich falsch mache oder gibts gar kein EPG bei analog Anschluss?
 
Ich gehe mal davon aus das Du einen Analogen Kabel-Anschluss meinst ?
und soweit ich weiss kommt da kein EPG.
Nur via DVB-T / DVB-C / DVB-S/S2
 
glaube mal gehört zu haben, dass es bei manchen geräten auch mit analogen signal funzt.

nextview wäre was für dich (möglicherweise).

hier ein link zu nextview
 
@
es gibt kein analoges TV mehr.
 
Wird zwar mittlerweile an vielen stellen reanalogisiert (die quelle ist also digital), aber natürlich gibts analoges tv noch.
 
Bei digitalem TV werden die EPG-Daten ja gleich mitübertragen, bei Analog-TV geht das nicht - oder nur sehr eingeschränkt. Auch mich würde aber interessieren, ob es eine einfache und möglichst kostenlose Alternative gibt, die die Daten dann ersatzweise übers Internet bereitstellt.
 
er hat Recht analog gibt es bei Kabel immer
 
EPG, wie du es von digitalen Empfängern kennst, gibt es nicht im analogen Kabel.

Laut Wikipedia aber immerhin zwei Alternativen:
- Guide Plus+
- NexTView

Ansonsten gäb's noch den guten alten Videotext, auf dessen Daten auch NexTView basiert. Der lässt natürlich keine Timersteuerung zur Aufnahme etc. zu...

Für den PC gibt's die Software nexTView EPG zum Empfang der Daten. nexTView EPG soll auch mit K!TV zusammenarbeiten. Lies es dir einfach mal durch...
 
Analog gibts noch.
SAT wird 3/2012 abgeschaltet. Kabel auch in dem Zeitraum Anfang 2012.

Ich bin selbst noch im "Genuss" analogen Fernsehens....
 
DerKleine49 schrieb:
@
es gibt kein analoges TV mehr.

Analog TV gibt es über Satelit noch bis April 2012 und Kabelbetreiber speisen weiterhin ein Analoges Signal ein

würde aber aus Qualitätsgründen zu DVB-C raten und nur über DVB wird EPG ausgestrahlt
 
Kabel auch in dem Zeitraum Anfang 2012.

Hast du dort eine sichere Quelle?

Ich hatte nur davon bisher gehört, dass es es mal zur Debatte stand aber nun doch Aufgrund teilweise mangelnder technischer Voraussetzungen (schlecht geschirmte Kabel o.ä? bin mir da nicht mehr sicher) erst mal nicht geschehen soll.
 
Off Topic
Nach meinem Kenntnisstand wird bis zu den Kabelkopfstationen das digitale Signal eingespeist und dann aber für die Millionen analogen Haushalte "analogisiert".
Das scheint im wesentlichen daran zu liegen, dass mit unzähligen Hausverwaltungen, Hausgemeinschaften etc. sehr alte Verträge existieren.
Und die "Analogiserung" ist wohl erheblich billiger als neue Verträge zu machen und dabei möglicherweise X Kunden zu verlieren.
Einen Termin für eine endgültige Abschaltung des Analogen Kabelempfangs gibt es zur Zeit nicht.
Aussage per Telefon von KDG - Vertragshotline.
 
Zuletzt bearbeitet:
Achso, es geht gar nicht um's "EGP". - Du verwendest ja jetzt einen anderen Tuner als vor dem Umzug und vielleicht kommt das Windows Media Center damit nicht zurecht.
Ich würde mal die TV-Karte deinstallieren, aus dem Gerätemanager werfen, neu installieren und Windows Media Center nur mit dem Analogtuner einrichten. Vielleicht hilfts...

PS: Ich teste gleich mal, ob bei mir über's analoge Kabel was reinkommt...
PPS: Jap, geht wunderbar :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke nochmals an alle :hail ich habe das TV-Signal nochmals neu eingerichtet, bzw. das MCE Setup nochmals durchgeführt und direkt Kabel-BW als analog Kabel ausgewählt, jetzt funktionieren die Programmlisten! :D

Allerdings bekomme ich nun eine PlayReady Fehlermeldung die ich partout nicht wegbekomme. Habe schon versucht PlayReady über ein File von MS neu zu installieren, ohne Erfolg, hat jemand einen Tipp?


Ergänzung ()

Habe schon versucht:
- PlayReady über ein File von MS neu zu installieren
- PlayReady über Systemsteuerung / Software zu deinstallieren
- MCE über die Systemsteuerung deaktivieren und das PlayReady Directory unter ProgrammData/Microsoft gelöscht

Im Maximalfall installiert MCE PlayReady nach, das Update wir aber dennoch nicht durchgeführt.
 
Zurück
Oben