Kein signal beim PC (Neuer PC)

DreamGamer

Lieutenant
Registriert
Feb. 2017
Beiträge
543
Hallo, ich Frage für eine andere person als Info^^ Also er hat das Problem das er sich einen neuen PC gekauft hat und selber zusammegebaut hat und dieser zwar ohne probleme bootet aber kein Signal an den Bildschirm bekommt. Er hat bereits eine andere Grafikkarte, CPU, Netzteil, RAM und mainboard probiert ... hat alles nichts gebracht es funktionieren auch keine andere Anschlüsse funktionieren nicht. Hat noch jemand eine Idee was das problem sein könnte? Wie gesagt bootet bleibt auch an aber es kommt einfach kein Bild an. Der monitor sagt "Kein Signal".


Hardware:
x370-pro Asus
Ryzen 1600x
Nvidia 1050ti
ballistix 1 x 8 GB (2400)
SSD 500gb 850 Samsung
630w Berlin Netzteil



MFG DreamGamer
 
CPU ist korrekt eingesetzt ?

RAM ist korrekt eingesetzt ?

CPU-Kühler ist NICHT zu fest auf der CPU ?

WELCHES MAINBOARD / KÜHLER ?
 
Nur weil LEDs leuchten heisst das nicht, dass der PC bootet. Das sagt lediglich aus, er bekommt Strom. mal Nullmethode probieren.
 
@Mick32 Was ist denn eine Nullmethode? ^^ @Hanne Ich denke mal das die CPU und der RAM korrekt verbaut sind bin leider nicht vorort um dies zu beuhrteilen :/
 
was sagt der Pieper ?
ist der Monitor auch an der Grafikkarte und nicht am Board angeschlossen?

baut alles mal außerhalb vom Gehäuse auf manchmal findet man so schneller den Fehler
 
Sitzt der Kühler "zu fest" auf der CPU ?

Sitzen die RAM-Module nach Angaben des Mainboard-Herstellers in den richtigen RAM-Bänken ?

Vielfach NUR "A2" nutzen = ein Modul

A2 und B2 = zwei Module
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist natürlich nicht so günstig, wenn man nicht selbst an dem betroffenen Rechner die Lösungsansätze direkt testen kann.
 
Es ist ein Alpenföhn Ben Nevis verbaut und es wurden alle RAM Slots durchgeprüft bei keinem kommt ein Bild. Ein Speaker für Mainboard war warum auch immer nicht dabei. Lese mir mal kurz den Null-Methode Beitrag durch ^^
 
Hallo DreamGamer,
wenn dein Kumpel wirklich
DreamGamer schrieb:
bereits eine andere Grafikkarte, CPU, Netzteil, RAM und mainboard probiert
hat und dabei auch alle möglichen Konfiguration ausprobiert hat (erst immer nur ein Teil tauschen in ein funktionierendes System und so ausschließen, dass mit den jeweiligen Teilen Probleme vorliegen), so kann es ja im Prinzip überhaupt nicht mehr an den Komponenten des PCs liegen?
Vielleicht schon einmal ein anderes, sicher funktionierendes Kabel an einer sicher funktionieren Schnittstelle eines sicher funktionierenden Monitors probiert?
Wenn er wirklich alle Teile durchgetestet hat und es mit keinem Probleme gab, kann es ja eigentlich nur an externen Faktoren liegen.. eventuell auch, wie bereits von -Legend-Storm- vorgeschlagen, alles auf einem (isolierenden!) Tisch aufbauen und da Fehler suchen, vielleicht ist es ja nur ein Kurzer mit MB und Gehäuse.

Freundliche Grüße
Domml
 
Gibt es noch einen anderen weg außer über den mainboard Lautsprecher herrauszufinden ob das System ohne Probleme bootet?
Ergänzung ()

Ok Lautsprecher wurde verbaut. Als Fehler meldung kam 1x lang 3x kurz... Was laut google "RAM-DAC defekt, Video-RAM fehlerhaft, Monitorerkennungsprozess fehlerhaft (z.B. Monitorkabel defekt)" bedeutet. Was könnte man jetzt machen um festzustellen was genau der Fehler ist?


EDIT: Es ist 1x Lang 3x kurz PAUSE und nochmal 1x kurz. Was könnte dies sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde vllt mal versuchen den Rechner ohne RAM zu starten und horchen ob der Piepton dann ein anderer ist. Alles abstecken. Nur Mainboard ran und starten.
 
@TE
Hast denn jetzt schoma den RAM in die 2. Speicherbank aber der CPU gepackt, wie von Hanne empfohlen ?
 
@emeraldmine Ja er hat bereits jeden Slot ausprobiert. Oder meinst du etwas anderes? @Danimaus Ok wird probiert ^^
 
Könnten eventuell die Kondensatoren auf Mainboard Kaputt gegangen sein, oder ein andere Defekt, wenn man selber zusammenbaut, sollte man das gesamte System Kontrollieren, hier einmal ein Video über wenn der Monitor Schwarz bleibt:

https://www.youtube.com/watch?v=GxEUYCqpg-A

Übrigens befinden sich Kondensatoren auch auf der Grafikkarte, eventuell sind beide defekt, eine Ferndiagnose ist immer schwer bei solchen Themen, eventuell reicht es auch aus einfach das Mainboard zu Reseten. Hast du mal das Netzteil Kontrolliert? eventuell liegt da das Probleme? Du kannst das Netzteil mit einem Prüfgerät für Spannungsversorgung auf eventuelle Fehler Prüfen, es könnte sein das einzelne Komponente zuwenig Strom bekommen, in denn Seltenen Fällen solltest du mal die Taste zum einschalten des PC kontrollieren, hin und wieder kommt es dazu das dass System immer wieder Rebooten tut da dort der Fehler zu finden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
UPDATE Asus wurde kontaktiert als Antwort kam das 1x lang 3x kurz pause 1x kurz heißt GPU oder Netzteil gefekt... Netzteil wurde nochmal ausgetauscht jetzt geht es anscheind wohl 2 Defekte Netzteile erwischt :/ Danke für die Hilfe an alle hier :D Einen schönen Tag noch :D
 
Das ist aber selten das es gleich zwei Netzteile Defekt sind, also ich habe ein Be Quiet! STRAIGHT POWER 10 800W modular, also man sollte nicht beim Netzteil Sparen, Sparen kann man beim Gehäuse oder beim Mainboard aber nicht bei der Stromzufuhr und der Kühlung. Sehr gerne Hoffentlich hat dir mein Beitrag auch etwas geholfen, bin nur Schreibfaul :D
 
Zurück
Oben