News Keine 3G-Variante des Transformer Prime geplant

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1

Riou

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.554
#2
3G ist schon schön, aber da man auch sein Smartphone als Hotspot nutzen kann ist es bei einem Tablet nicht zwingend erforderlich finde ich.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
562
#3
Hm,
ich sehe da jetzt nicht so große Unterschiede zum 1 Transformer. Ok die Cpu und Gpu sind besser. Aber sonst ?
Mir fehlt bei dem Tablett das schlagende Argument, warum ich mir das holen sollte und nicht das 1 Transformer. Das 1 hat ja sogar Umts wenn man will.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#4
Alles klar, Transformer Prime. Du bist für mich gestorben.
Servus!
 
K

Kabuiak

Gast
#7
Hm.. ok also wirds halt kein Transformer Prime.. Zuhause ist das Tablet überflüssig wie Merkel auf ner Schönheitswahl und unterwegs brauch ich keinen offline klotz den ich ggfs über andere Geräte erst selbst hotspotten müsste.. da kann ich mir dann auch gleich nen Lappy ins Internet schieben.. *schulterzuck*
Kriegt halt wer anders die 800€ die ich dafür ausgeben wollte.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.631
#9
Die Entscheidung ist leider mehr als schlecht, 3G Modul kostet nichts und erleichtert das ganze in der mobilen Nutzung ungemein.
Habe extra 100€ mehr für das 3G Modell ausgegeben eben weil ich KEINE Lust habe jedes mal tethering an und wieder aus zu schalten beim smartphone.
 

SaGGGan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
447
#11
Für die Uni eigentlich ganz gut, da haben wir eh überall WLAN (quasi fast überall in der Innenstadt irgendwie irgendwo :D)
Trotzdem wäre es mir mit 3G lieber für die ganzen Zugfahrten und so ... :(
Mal abwarten, hatte ja schon mit dem Gedanken gespielt.
 

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
579
#12
Hm,
ich sehe da jetzt nicht so große Unterschiede zum 1 Transformer. Ok die Cpu und Gpu sind besser. Aber sonst ?
Mir fehlt bei dem Tablett das schlagende Argument, warum ich mir das holen sollte und nicht das 1 Transformer. Das 1 hat ja sogar Umts wenn man will.
- Der Bildschirm soll der beste auf dem Markt sein (Tablet)
- Schlanker und leichter als der Vorgänger + bessere Materialien
- Referenzplattform für ICS auf Tegra 3 Tablets

Alleine der Punkt mit dem Bildschirm würde mich zwischen diesem und dem IPad schwanken lassen, denn dies wurde vorher von allen anderen Android Tablets vernachlässigt.
 
K

Kabuiak

Gast
#13
auch gut. hab 3g bei meinem samsung auch noch nie wirklich gebraucht. auf der straße zück ich lieber das smartphone, und sonst gibts ja überall hotspots.
jetzt sollen sie es nur noch endlich releasen :)

Cool.. du hast überall Hotspots?
Wo isn in dem Fall "überall"? WC - Küche - Bad?
Also ich fahr hier durch München, nahezu durch die ganze Stadt und hab mit Backtrack unterwegs vllt 20 Wlans gefunden keins davon das als Hotspot dienen würde...
Mobilfunkempfang hätte ich dagegen überall, selbst 20m unter der Erde in der Ubahn...
Mein Sensation XL ist zwar auch ganz nett um mal eben zu Surfen, bei 45 minuten Fahrtzeit allerdings kein ersatz zu nem Bequemen Tablet.. vor allem nicht weil darauf kaum nebenbei gearbeitet werden könnte wie z.B. auf nem Android Tablet..
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
#14
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
#15
Ist das nicht ein Eingeständnis, dass man schlechte Verkaufszahlen erwartet?

Wenn man davon ausgehen würde, dass man einige Millionen Geräte verkaufen wird, dann kann man die paar Millionen für die Entwicklung eines 3G-Modells (zum einen die Entwicklung dieses speziellen Modells, zum anderen muss aber auch beim normalen Modell bereits daran gedacht werden, dass man es um 3G erweitern kann, auch dessen Entwicklung wäre also teurer) auch noch ausgeben, irgendwer hat garantiert Bedarf an 3G.

Wie sieht es dann aus mit GPS? Das wird doch recht oft in Verbindung mit einem 3G-Modul verbaut.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.631
#16
wo denn bitte? ich hab bisher nicht einen einzigen gesehen. in welcher stadt lebst du, dass du da sowas so häufig hast?
Naja es geht eigentlich mit T-mobile Hotspot Flat hat man in innenstädten öfter mal nen Nutzbaren Hotspot genau wie an Bahnhöfen oder Lufthansa Lounge an Flughäfen ( ok dort gibt es auch kostenlose, aber die sind zu stoßzeiten, quasi immer, überlaufen und fast unbrauchbar )
 

Yumix

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.716
#17
zu hause benötige ich kein 3G, an der Uni auch nicht und in der stadt habe ich fast durchgängig hotspots (zumindest da wo ich mich regelmäßig aufhalte), würde trotzdem immer zur 3G Variante greifen da es halt immer noch viele Stellen gibt wo es deutlich schlechter aussieht...
 
Zuletzt bearbeitet:

SaGGGan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
447
#18
Liest du immer so selektiv, SIlen(e?

Da steht nichts von schlechten Verkaufszahlen, lediglich auf eine geringe Nachfrage von 3G Modellen in weiten Teilen der Welt wird eingegangen. Und diese Einschätzung sehe ich, wenn auch nicht für DE, als durchaus realistisch an. Wenn man wie in den USA in jedem McD und Starbucks, in U-Bahnen, Bahnhöfen, öffentlichen Gebäuden und sonstwo kostenlose WLAN Hotspots hat, braucht man eben kein 3G.
Andererseits hast du natürlich recht, wieso bauen die nicht einfach das 3G Modul in die Hälfte des Pads ein, die bisher von dem Zement gefüllt wird der für ein angenehmes Tragegewicht sorgt?
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
#19
@SaGGGan

Ich wollte eine gewisse andere Firma, die im Gegensatz zu allen anderen im Tabletmarkt auch wirklich Erfolg hat ja eigentlich nicht erwähnen, aber du erzwingst es ja...

Kann sich irgendwer vorstellen, dass Apple das iPad 3 ohne UMTS-Version releast, weil ja die Nachfrage so gering sein soll?

Wenn man weiß, dass man weltweit 20 Millionen Geräte verkaufen wird, bringt man auch UMTS-Versionen raus, wenn man aber nur eine oder maximal 2 Millionen erwartet, spart man sich die Entwicklungsarbeit.
 

Brotkruemel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
369
#20
Nachvollziehbar. Ich bräuchte in einem Tablet auch kein 3G, mir persönlich genügt Wlan. Unterwegs nutze ich mein Smartphone.
 
Top