Keinen Sound am dritten Monitor per HDMI

Fortyfive

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Hallo liebe Community,

derzeit plagt mich ein Problem, was ich selbst nicht beheben kann. Vielleicht ist jemand unter euch, der mir bei der Lösung behilflich sein kann. Hier eine kurze Beschreibung des Problems:

Ich betreibe zwei Monitore direkt am Arbeitsplatz mit Display Port. Hin und wieder möchte ich von meinem PC aus Sky Go auf den TV im Wohnzimmer streamen und ziehe dafür ein HDMI Kabel vom Wohnzimmer ins Arbeitszimmer. Angeschlossen sind dann zwei Monitore mit Display Port und ein TV mit HDMI. Im Wohnzimmer wird mir das Bild angezeigt und Sky Go läuft flüssig, ich bekomme aber keine Ton Ausgabe. Auch eine HDMI Anzeige im Soundmanager ist nicht vorhanden.

Bevor ich die zwei Monitore mit DP betrieben habe, war ein einzelner Monitor per HDMI verbunden. Als ich Sky Go schauen wollte, habe ich die HDMI Stecker einfach getauscht (Monitor raus, TV rein) und das Bild wurde mit Ton auf dem TV wiedergegeben. Am TV oder am Kabel kann es also nicht liegen.

Hier mein System:
  • Windows 10 64-Bit Home
  • MSI Z87-G45 Gaming (MS 7821)
  • Intel i5 4670K @ 3,4 GHz
  • 16 GB DDR3 RAM 1600 MHz
  • PowerColor AMD Radeon RX 580 8GB DDR5
  • Soundkarte Realtek HD Audio
Was mache ich falsch? Hat jemand einen Lösungsversuch?

Viele Grüße
45
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.783
Soundkarte bzw. Onboard-Sound ist dabei egal, wenn Sound über HDMI ausgegeben wird.
Der TV sollte primäres Video-Ausgabegerät sein und auch die Soundausgabe primär auf den HDMI-Ausgang der Grafikkarte eingestellt sein.
 

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Okay aber wie stelle ich das ein? Ich habe AMD Adrenalin komplett durchsucht und bin nicht fündig geworden.
Egal was ich versucht habe einzustellen, der Sound kommt immer nur aus den PC Lautsprechern.
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Hast Du den Grafiktreiber aktualisiert, und den HDMI-Treiber dafür vergessen zu installieren (HDMI-Audio). Der muß bei Dir im Gerätemanger vorhanden sein, auf den Wechseln, wenn Du per HDMI eingesteckt bist. Vielleicht versuchst Du mal einen saubere Deinstall und installieren den Grafiktreiber, wenn Du per HDMI angeschlossen bist.
 

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Der Treiber wurde installiert, als nur ein Monitor per HDMI angeschlossen war. Es funktionierte auch alles. Erst, seit dem ich die zwei Monitore mit DP angeschlossen habe, geht es nicht mehr. Ich kann eine Neuinstallation durchführen, glaube aber nicht, dass das das Problem lösen wird. Ein HDMI Gerät wird mir im Gerätemanager gar nicht angezeigt. Sehr wohl aber drei Monitore.

Der Treiber wurde vor zwei Wochen installiert und ist auf dem neusten Stand.
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Dann mach das doch noch mal, ist doch kein großer Aufwand. PC an HDMI-TV, GK-Treiber deinstallieren, und neu installieren, und schauen, ob der Sound geht.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.594
Einfach mal bei Cortana/Suche Sound eingeben.
Da solltest du dann das Ausgabegerät entsprechend wählen können.
1545528344318.png
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Ich dachte, sobald ein HDMI-Gerät dran ist, wird von Windows automatisch auf diesen Soundtreiber umgestellt.
 

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
@Khalinor da wird mir das Ausgabegerät eben nicht angezeigt. Dort kann ich wählen zwischen den zwei Displays, meinem USB Audio Interface was ich angeschlossen habe und der Realtek Soundkarte.

@PHuV nehmen wir an, wenn nur der TV per HDMI angeschlossen ist, die Anzeigeoptionen auf nur einen Bildschirm eingestellt ist und der Ton am TV Gerät ausgegeben wird. Dann schließe ich die zwei Monitore per DP wieder an und stelle Multimonitor ein. Damit mir der Desktop richtig angezeigt wird, stelle ich einen Monitor auf Standardgerät und erweitere den Desktop auf Anzeige 2. Das HDMI Kabel nutze ich nur 1x in der Woche. Dann stehe ich doch wieder vor dem selben Problem oder vertue ich mich da?
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.594

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Okay, dann versuche ich das morgen Nachmittag mal und werde dann berichten, ob es geklappt hat.

Nur für mein Verständnis: Wenn die zwei Monitore per DP angeschlossen sind, ich den Sound per PC Lautsprecher höre und dann ein HDMI Kabel einstecke, wechselt dann der Ton automatisch oder muss ich den dann "falls HDMI Sound angezeigt wird" manuell umstellen? Und soll ich dann einen dritten Monitor betreiben oder den Monitor 2 auf den TV klonen?

Sorry für die doofen Fragen aber ich habe erst seit einem Tag zwei Monitore und darin noch gar keine Erfahrung.
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Mittlerweile hat ein DP-Monitor - glaube ich - erste Priorität. Du mußtest den HDMI-Monitor als primären Monitor eintragen, dann sollte das mit dem Sound auch klappen, wenn der Treiber korrekt installiert wurde.

Machen wir doch auf Arbeit auch permanent mit Notebooks. DP an Monitor, Sound über normale Audio, und sobald es an einen Beamer oder Fernseher rangeht, kommt der Ton über HDMI.
 

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Okay, klingt logisch. Wenn HDMI aber als Primär eingestellt ist aber nicht ständig angeschlossen ist, wird dann der Desktop anständig auf meinem linken Monitor angezeigt und zur rechten erweitert?
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Das verhalten, wo der Desktop angezeigt werden soll, kannst Du in der Anzeige einstellen.
 

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Okay, ich checke das morgen Nachmittag und sage dann Bescheid. Danke schon mal für die ganzen Lösungsvorschläge.
 

Andreas_

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.105
Du mußtest den HDMI-Monitor als primären Monitor eintragen, dann sollte das mit dem Sound auch klappen, wenn der Treiber korrekt installiert wurde.
Ich habe einen Fernseher permanent über HDMI angeschlossen. Sobald ich den Desktop auf den Fernseher erweitere, kann ich ihn als Audio-Ausgabegerät auswählen, auch wenn er nicht der "Hauptbildschirm" ist. Vorher wird dieses Gerät als "nicht angeschlossen" angezeigt. Wenn das beim TE nicht der Fall ist, dann fehlt einfach der Treiber für die Audioausgabe über HDMI.

Der TON wechselt dann auch nicht einfach bei Aktivierung des Fernsehers, sondern erst wenn ich manuell auf das Ausgabegerät wechsle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Der Treiber für die HDMI Audio Ausgabe ist der Grafikkartentreiber oder gibt es da einen separaten?
 

Andreas_

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.105
Es gibt einen separaten Treiber. Bei mir heißt der NVIDIA High Definition Audio. Bei AMD müsste das Pendant ähnlich heißen - AMD High Definition Audio Device - und ist Bestandteil des Treiberpakets.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fortyfive

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
74
Welches Treiberpaket meinst du genau? Ich habe AMD Adrenalin installiert, das ist meines Wissens nach aber nur das Programm für die Grafikkarte. Ich muss zugeben, mit Nvidia war das alles etwas leichter. Gibt es von AMD ein Programm, welches ALLE Treiber auflistet? Ähnlich wie MSI Live Update?
 
Top