Kleiner PC als Mediaserver

Snaker001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
427
Hi,

ich habe in meinem Haushalt 2 Logitech Squeezebox Boom. Als "Mediaserver" nutze ich einen alten PC, der aber laut ist und mit Sicherheit nicht stromsparend ist. Nun suche ich was neues, wenn möglich fertig, da ich ungern selbst bauen will. Er sollte:

- ohne Probleme für den squeezeserver geeignet sein
- mindes. 160GB Platte
- stromsparend
- Windows haben (Linux will ich nicht mich einarbeiten müssen)
- 300 EUR nicht übersteigen

Was kann man hier denn empfehlen. Habe einiges gutes über den Acer Revo 3610 gelesen. Ist das schon die Richtung?

Vielen Dank und Gruß
 

xdadia

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
631
Ich würd mal sagen:Was hältst u von selber bau?

AMD Phenom X4 9100(9000) 1,8Ghz und noch Undervolten.Geht Locker auf 0,8.<ich hab selber 9600 daswegen weiß ich es. 50€


Mainbord:Biostar*MCP6PB M2 35€. Graka Onbord



RAM:Buffalo*DIMM 2 GB DDR2-800 38Euro.
DDR2 2GB
 

haenki

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
77
kann mich xdadia nur anschließen. Wenn du einen Shuttle oder ähnliches nimmst, wirst du mehr als 300 Euro hinlegen müssen...alternativ kannst du über eine Mediabox ála Qnap nachdenken, aber diese kosten auch jenseits der 300 Euro
 

Snaker001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
427
Hi,

ja selber zusammenbauen ist schon immer das Beste. Aber hierfür muss ja wieder wissen was man will und dann muss man es zusammenbauen. Ich wollte diesmal faul sein :)

Gruß
 

Joschi75

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
40
Ich verwende als SqueezeCenter Server ein NAS, und zwar das DS210j von Synology. Gibt es für um die 150 EUR ohne Platten (http://geizhals.at/deutschland/a477850.html).

Erste Indexierung der Lieder dauert zwar etwas länger wie bei einem PC, dann läuft es aber Problemlos. OS des NAS ist zwar Linux basierend, du kannst aber alles bequem über eine Weboberfläche einrichten.

Und Stromsparend ist das definitiv, außerdem schön klein und sogar vom Design her Wohnzimmertauglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snaker001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
427
Hi,

ist bei einem NAS das SqueezeCenter auch updatebar?

Gruß
 

Joschi75

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
40
Zuletzt bearbeitet:

Heen

Ambassador
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.669
Ich habe mir als "Server" ein gebrauchtes Notebook besorgt, für 150€. Externe Festplatten angeschlossen, Zugriff per LAN, fertig. Lässt sich über WOL und Teamviewer fernsteuern, keine Geräuschentwicklung, Stromverbrauch 20-25W plus die externe Platte, welche nach Spindown keinen messbaren Verbrauch hat.

Gibt zwar optisch nicht viel her, lässt sich aber ohne Probleme unterm Sofa oder hinter dem Schreibtisch verstauen, da sich der Prozessor quasi im Idle langweilt bleibt das Notebook handwarm, somit ist Wärmeentwicklung kein Thema.
 

Snaker001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
427
Hi,

vielen Dank. Ich schau mir das alles nochmal an. Tendiere trotzdem derzeit zu einem Fertig-PC. Aber egal, ich gehe jetzt an die frische Luft. Wann hat man sonst schon Sonne in der letzten Zeit gehabt :)

Viele Grüße und Danke...
 
Top