Können CPU-Kühler altern?

E

edusson

Gast
Ich habe bisher den Boxed-Kühler vpm Ryzen 5 2400G verwendet.
Beim Konvertieren von Videos ist die CPU so warm geworden, dass sich der Rechner abschaltete.
Da ist mir ein übrig gebliebener Scythe Katana 3 ins Auge gefallen
Dieser hat bis vor etwa zwei Jahren einen Phenom II X6 1090T bändigen müssen, wobei mir schon aufgefallen war, dass zum Ende hin die Temperatur höher war als zu Anfang.
Boxed-Kühler 'raus, Katana 'rein und siehe die Temperatur ist ca. 10° höher.

Meine Frage nun:
Kann das Zeug in den Heatpipes schlechter werden?
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.253
kurz ja..alles altert
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.733
Natürlich wird auch ein CPU kühler älter, er verliert aber nicht an Leistung (wenn er nicht defekt ist, Stichpunkt zerstörte Heatpipes).

I.d.R. liegt eine nachlassende Leistung an Verschmutzung und schlechtem Kontakt zwischen CPU und Kühler. Hier muss man dann die WLP erneuern.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.469
also das kühlmittel in den heatpipes kann gewiss "schlecht" werden aber da es eigentlich dicht ist und auch auf molekülgröße sicher nicht durchs metal difundieren kann, würde ich dennoch behaupten das ein kühler nicht "schlecht" wird solange man ihn ordnungsgemäß nutzt.
die WLP dagegen kann relativ schnell altern.
 
H

hroessler

Gast
Wobei hier andere Dinge eher "altern". Die WLP erneuern, das Gehäuse entstauben, und sehr wahrscheinlich gehen auch die Lüfter kaputt, bevor sich das Altern des Kühlers bemerkbar macht...

greetz
hroessler
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.282
Lüfter und Lamellen stauben ein, Wärmeleitpaste härtet aus, aber das wars auch schon.
Sofern du nicht ne Heatpipe aufbrichst wird sich da wenig verschlechtern, was man nicht beheben kann.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.468
Ich habe nach 8 Jahren immer noch die gleichen Temps, seit ich LM verwende. Bei herkömmlicher Wärmeleitpaste war das noch anders. Meine GraKa (400W Karte)Temps sind mit herkömmlicher Paste nach 15 Monaten um 15°C gestiegen, die Paste ist quasi verdampft, war fast nichts mehr drauf.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.641
Grundsätzlich altert in gewisser Weise alles. Allerdings würde ich das bei einem Kühler etwas weniger sehen, wenn die Lagerung nicht unter absolut schwankenden Temperaturen und Witterungsverhältnissen stattfindet.

Hast du denn die alte Wärmeleitpaste gründlich entfernt und auch die neue vernünftig aufgetragen? Sitzt der Kühler auch richtig?

Bis auf ein Intermezzo von ca. 1 Jahr mit einer AiO, war mein Scythe Mugen 2 Rev. B von 2011 bis 2018 in Benutzung (auf einem i5-2500K und danach auf einem Xeon E3-1230v3)
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.019
Erstens: Man sollte den Kühler in regelmässigen Abständen reinigen. Dann halten die echt lange durch. Ein Kühler, das völlig verstaubt ist, kann kaum die CPU effektiv kühlen.

Zweitens: Man sollte die Wärmeleitpaste desöfteren prüfen, ob diese noch ok, bzw. vorhanden ist. Ansonsten erneuern, da von diesem hängt auch zum grossen Teil die CPU-Temp ab.

Du hast also die Katana3 eingebaut und dann war die CPU-Temp 10Grad höher??? In dem Falle würde ich diesen sofort ausbauen und eine neue vernünftige bestellen, was nicht zu teuer ist. Wie ein Ben Nevis oder ähnlich..
 
E

edusson

Gast
Hatte am Sonntag alles geprüft und vorschriftsmäßig eingebaut: Kühler und Lüfter sauber, neue WLP.
Daher war ich doch überrascht.
 

Stern1710

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
25
Läuft der Lüfter selbst noch, wie er soll. Mit der Zeit kann es ja auch sein, dass der Motor, aber vor allem das Lager, mit der Zeit nicht mehr so wollen, daher schleifen, langsamer laufen.
 

milliardo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
959
Mag in dieser Knappheit zwar stimmen, allerdings hätte ich den Effekt bei einem Kühler auch auf mehrere Jahrzehnte als komplett vernachlässigbar eingeschätzt.

Tippe auch eher auf Verstaubung, WLP, oder Montage.

Wenn ein Nachlassen der Leistung wirklich nur auf den Kühler selbst zurückgeführt werden kann, dann würde ich schätzen, dass er nicht 100% dicht war und über den Zeitraum einiger Jahre das Kühlmittel in den Pipes entwichen ist.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.349

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.253
E

edusson

Gast
[UPDATE/]

Eins vorweg: Alle Kühler waren korrekt montiert mit jeweils frischer WLP. Es grenzt an ein Wunder, dass die Schrift auf dem Heatspreader noch lesbar ist, bei den Mengen an Isopropanol, welche in den letzten Wochen drüber gegangen sind. ;)

Was ich anfangs vermutet hatte (das die CPU überhitzt, und der Rechner deswegen herunter gefahren wird), war Unfug.
Begründung:
Ich wollte einen Batzen .WMVs von Anno Knips konvertieren. Da das endlos dauerte, habe ich die Kiste über Nacht werken lassen.
Am nächsten Morgen war der Rechner neu gebooted und die letzten Videos waren nicht konvertiert.
Im Nachhinein habe ich, leider, feststellen müssen, dass ein Update den Neustart verursachte, und die nicht umgewandelten Files schlicht defekt sind.

Der Scythe Katana, welcher dann Dienst tun sollte, war überraschend ineffektiv - deswegen der ursprüngliche Post.

Im nächsten Schritt verbaute ich einen "Qualitätskühler" der Firma LC-POWER (LC-CC-94). Kostet aktuell € 7.-.
Der war ca,. 1°C schlechter als der Boxed-Kühler.
Reicht mir nicht.

Also kauft man Markenware: ARCTIC Alpine AM4 CO um € 15 - der soll's jetzt richten.
Mangels Zeit lag der tagelang nutzlos herum - wie ich ihn dann montieren will, stelle ich fest, dass ich offenbar nicht nur die Verpackung entsorgt habe, sondern auch das Befestigungsmaterial. :heul:
(Wenn's an der Tür läutet, will ich hoffen, dass es ein wahnsinniger Axtmörder ist.)

Das vorläufige Ende:
Heute ist der nächste Qualitätskühler angekommen.
Ein LC-POWER (LC-CC-95) im Wert von € 9,99.
Der tut was er soll: Temperaturen von 31,5°C - 41°C im Idle-Betrieb.

Hoffentlich kann ich euch mit meinem Versagen ein wenig Freude bereiten. :)

[/UPDATE]
 
Top