Komponente evtl. durchgeschmort

Miggi2k4

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
71
Hallo zusammen! :)

Ich habe seit heute ein Problem mit meinem Pc.

Folgendes: Gestern Nacht ist mir ein leichter Elektroschrottgeruch aufgefallen, dachte mir aber nichts weiter und habs mir erst heute angeschaut. Mein CPU Lüfter drehte sich nichtmehr und alle Programme laden verzögert.

Beim Super PI Test ist mir folgendes aufgefallen:

http://i.imgur.com/r2y8T.jpg

Anscheinend benutzt Super PI nicht alles Cores, ich weiss allerdings nicht ob das normal ist :S

In jedem Fall möchte ich nun gerne festmachen welche Komponente nun den Schuss abbekommen hat, denn der Pc ist eindeutig langsamer, bzw. die Programme starten sehr verzögerter als normal. Sonst läuft eigentlich alles -> Er startet normal bzw. fährt normal runter. Auch die Programme laufen, nur laden diese oft 5-10sek länger

Pc Daten:

i7 2600k
MSI p67A-GD65
8 GB pc1333 G.Skill
bequiet 530w pure power


Freue mich auf Tipps!

Gruß
 

Miggi2k4

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
71
Hatte vorhin übergangsweise einen anderen Lüfter draufgeschraubt (neuer ist schon unterwegs).

Die Temps sollten eigentlich ziemlich in Ordnung sein jetzt.

http://i.imgur.com/l5etx.jpg
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.995
na wenns definitiv schon den cpu lüfter erwischt hat, läuft der sicher runtergetaktet damit der nicht schrott geht.
ansonsten wohl maximal noch das board, ram und graka würden sich sicher anders bemerkbar machen würde ich so sagen.
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.301
SuperPi läuft auf nur einem Thread, von daher ist die Auslastung normal.
Die Idle-Temperatur sagt aber nichts aus.
 

Miggi2k4

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
71
Das Foto der Temps unter Last werde ich morgen nachreichen, mache gleich Schicht :)

Aber mir ist noch folgendes aufgefallen:

Habe grade mal aus Jucks den Windows Leistungsindex laufen lassen

Die CPU scheint zu funktionieren, bzw. alle Cores+HT sind ansprechbar

http://i.imgur.com/yYQoj.jpg

Jedoch scheint meine SSD einen vor den Latz bekommen zuhaben

http://i.imgur.com/zqD5J.jpg

Hatte vorher einen Durchschnitt von 7.1

Gibts es irgendwelche Programme o.ä. mit der man die Platte mal auf Macken durchsuchen kann?

Danke schonmal!
 
R

reuBer

Gast
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/crystaldiskinfo/

hört sich nach mainboard defekt an. vielleicht ist ein spannungswandler oder mosfet durchgebrannt und jetzt bekommen einige teile zuwenig und andere zuviel saft. leider sind über einigen spannungswandlern kühler montiert. die würde ich abnehmen und nachsehen/-riechen. es sei denn der übeltäter ist auch ohne demontage auszumachen.

deiner hardware zu liebe würde ich den pc so wenig wie möglich benutzen - am besten gar nicht.

mir ist mal ein spannungswandler in der nähe der ramslots abgeraucht, allerdings ohne das ich es mitbekommen hab. dann hat mein ram rumgezickt, obwohl der ram selber in ordnung war. hab mir vorher nicht vorstellen können, dass ein spannungswandler abrauchen kann und das system dann überhaupt noch läuft.

ich tippe wie gesagt auf mainboard spannungswandler/mosfet. am besten komplett ausbauen, auf einen tisch legen, eine helle tischlampe draufhalten und vorder und rückseite absuchen. wenn du glück hast kannst du den bereich mit deinem riechkolben eingrenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top