Sony Konsolen im Tierhaushalt

SebbiSt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
591
#1
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass Verkäufer von Computer oder Konsolen ihre Artikel gerne aus "tierfreiem- nichtraucherhaushalt" verkaufen.

Den Raucheraspekt kann ich absolut nachvollziehen. Aber wie sieht es mit den Tieren aus?
Nur Marketing, oder steckt doch was dahinter?

Hintergrund: Ein Freund fragte mich, ob ich meine PS4 ein paar Monate verleihen möchte. In der relativ kleinen Wohnung leben drei Katzen...
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
953
#2
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#3
Damit ist wahrscheinlich eher die Staub- und Haarbelastung gemeint.. Tierhaare sind sehr fein und Tiere verlieren auch mehr als der normale Mensch..

Ansonsten Marketing, außer man bedenkt oben genanntes..
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.723
#4
Ich kaufe nur Dinge von Privat, wo der Haushalt mindestens täglich mit Sagrotan gesäubert wird...

Dient einfach nur dem ins bessere Licht stellen. Und sagt gar nichts aus. Er hatte keine Tiere, zumindest keine, die er nicht selber angeschafft hat. War aber ein Messie. Und nun?
 

Serial Kazama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
472
#5
Das wird eigentlich für Allergiker dazugeschrieben.

Wie Toaster05 schrieb, verlieren Katzen und Hunde bei weitem mehr Haare als Menschen.

Ich persönlich habe zwei Katzen und sehe alle 6 Moante beim reinigen meines PC was da zusammen kommt.

Man muss dazu sagen, der PC steht nicht auf dem Boden sondern in einem Expedit IKEA Regal.

Trotzem kommt da einiges an Haaren zusammen.

Menschen mit Hunde oder Katzenallergie haben dann erstmal nicht so viel Spaß mit den Geräten.

Ein Freund von mir ist so extrem auf Katze allergisch, dass seine Augen nach 5 Minuten anfangen zu tränen, wenn er alleine im Flur steht. Da muss die Katze ihn nicht mal berührt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.798
#6
Wenn man regelmäßig den halben Hamster aus Gerätschaften holen muss, denkt man ganz anders über das Viehzeug...
 

Serial Kazama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
472
#7
Ja das ist wahr. Tastartur und Maus sind bei mir bei Nichtnutzung abgedeckt, weils sonst auch immer aussieht.

Mit Hunden ist das vll nicht so schlimm, wenn die nur am Boden sind, aber meine Katzen liegen oft mal beim Zocken auf dem Tisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2012
Beiträge
158
#8
Genau, das ist meistens (zumindest für mich) der Grund.
Ich bin Allergiker, vor ein paar Jahren habe ich meinen Laptop an einen Freund verliehen - ich kann das Teil heute nicht mehr nutzen, denn der Lüfter pustet trotz gründlichster Reinigung bis heute kleinste Mengen an allergenem Material aus.

Das Problem lässt sich gerade bei elektronischen Geräten mit Lüfter nicht in den Griff kriegen, es ist nicht damit getan, das Gerät einmal auszusaugen;-)
 

Serial Kazama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
472
#9
Mir fällt da nur ein:

"Hans, bring Flammwerfer!" - by 9gag

xD
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.447
#10
Also ich hab das schon bei diversen Geräten (vor allem Netzteile Grafikkarten oder auch Laptops) Tiergeruch oder Zigarettengeruch festgestellt. Also mich würde das als Gebrauchtkäufer stören.
 

MonteSuma

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.136
#11
@Serial Kazama: I see, you are a man of culture as well...

Ich denke auch, dass es dabei vor allem um Staub und Tierhaare(Allergien) geht.

Lüfter, gerade bei Laptops, können durch Staub massiv beeinflusst werden und nicht jeder sieht sich in der Lage einen Laptop zu öffnen und zu reinigen...

Wenn man sein Zeug an Tierbesitzer verleiht, sollte man vorher nachfragen, ob die Haustiere gerne an den Kabeln knabbern ;)

Das Problem hatte ein Kumpel von mir, da knabberten die Katzen die ganze Zeit an den Mauskabeln ;)
 

Serial Kazama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
472
#12
Wo ist der Like Button @ MonteSuma :D

Bis her hatte ich nur ein Handy aus einem Raucherhaushalt und da roch zum Glück nur die TPU Hülle.

Wobei das schon echt extreme Ausmaße annehmen kann.
 

SebbiSt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
591
#13
danke für die Antworten ! An Allergien hatte ich gar nicht gedacht, das kann ich absolut nachvollziehen.
 
Top