Kurze Ruckler mit neuem PC

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meinem neuen PC (selbst zusammengebaut):
Ich habe ganz kurze Ruckler (< 1s) während allen beliebigen Anwendungen, auch wenns nur Firefox oder so ist. Wenn Musik läuft äußert sich der Ruckler auch in einem kurzen verzerrtem Ton, ohne Musik/Ton sieht man nur, dass die Maus kurz steht aber man hört nichts weiter.
Da der PC gerade neu ist (2 Wochen) sind auch eigentlich alle Treiber gerade neu installiert.
Mir ist aufgefallen, dass das nicht passiert wenn ich im Browser zum Beispiel auf einer Seite bleibe, aber in dem Moment in dem ich sie wechsle ruckelt es.
Ich habe dann mal die Leistung von CPU, GPU, RAM und Festplatte im Auge behalten und tatsächlich finde ich bei der Festplatte fast immer wenn es ruckelt spitze Ausschläge:
1581669328223.png

Mit < 100KB/s sind die aber recht gering denke ich.

In anderen Foren habe ich gelesen, dass der PC auf Höchstleistung betrieben werden soll... bringt aber nix.

Die Deinstallation von Geforce Experience hat tatsächlich 2 Wochen Ruhe gebracht, jetzt ging es aber einfachso wieder los.

Die Temperaturen von GPU und CPU sind auch okay, gerade wenn ich nur im Browser bin passiert es ja auch.
Noch jemand Ideen? :D
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
Ich nehme an, dass deine Workbench Diskette vielleicht einen weg haben könnte. Lass Dir mal ne frische Kopie geben.





Ganz im Ernst jetzt mal....sollen wir raten? Dein Bild und dein Beitrag geben NULL Informationen worüber wir hier hardwareseitig reden.Bitte GANZ schnell abgewöhnen!


EDIT: Oh schön Du hast inzwischen deine Hardware in die Sig gepackt...
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.527
welcome konfig hast du den genau? bitte mal auflisten.
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
So Signatur ist jetzt aktualisiert und genauer... hoffe das reicht an Infos über die Teile

Was ist eine Workbench Diskette? Und was meinst du mit konfig?
 
Zuletzt bearbeitet:

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
Wie oft "ruckelt" es denn? Alle 30 Sekunden? 1x die Stunde? 1x pro Woche?
Die Ausschläge am Datenträger sind nicht ungewöhnlich. Die hab ich im Idle auch.
Ich finde eher das Diagramm vom Ethernet interessant. Hast Du da gerade gestreamed oder Musik gehört als der Screen geschossen wurde? Die GPU bei 14% im Idle (?) find ich auch etwas arg drüber.
Wär echt interessant in welchen Status das Bild gemacht wurde, bzw. mal eins zu sehen wo nix offen ist (bitte auch vor dem Shotten warten bis sich die Graphen egalisieren und keine "Reste" voriger Tätigkeiten anzeigen)
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
Wenn ich diese Seite jetzt einfach auflasse, ohne zu aktualisieren ruckelt nix.

Sobald ich diesen Beitrag absende oder die Seite aktualisiere oder wechsle etc. ruckelt es

Ja ich höre Musik im Hintergrund... auch weil ich dann die Ruckler direkt höre, sonst äußern die sich nur durch kurze Ruckler des Mauszeigers, die man gar nicht immer mitbekommt.

Also je nachdem trifft es alle 30 sek wohl ganz gut
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.715
Hast du das System komplett neu aufgesetzt oder stammt die SSD + BS aus einem älteren PC mit einer anderen Konfig?

Ansonsten ggf. einmal ein BIOS/UEFI-Update angehen (sofern verfügbar)
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
1581672187239.png

So siehts im Idle aus...

Das System ist komplett neu aufgesetzt, bis auf die Treiber, Firefox und das ein oder andere Spiel ist noch nix drauf.
Das Mainboard ist halt recht neu, denke nicht dass es da schon ein Update gibt.
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
BIOS Update wird hier auch gerne genommen ...würde ich aber wirklich nur als letzte Instanz machen.
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
Was kann ich denn sonst noch tun? hab schon so kleinigkeiten gelesen, dass ein Headset das verursachen kann
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
Hm..hast Du schonmal dein RAM gecheckt? Also mal zB testweise nur einen Riegel reingetan und geschaut ob es immernoch ruckelt? Dann den Anderen...?

Einfach mal die BIOS Version mit posten. V35 wäre die Aktuellste.
 

kentobi

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
204
Ansonsten starte mal Windows ohne Autostart -> Windows-Taste + R drücken, msconfig eingeben Benutzerdefinierter Start auswählen und nur Systemdienste laden anhaken -> Übernehmen neustarten und schauen ob es noch auftritt
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
ich habe jetzt nach Updates checken lassen, der ein oder andere Treiber scheint doch "veraltet" zu sein, das aktualisiere ich jetzt mal alles und dann weiterschauen

BIOS ist aktuell.

An den RAM hab ich auch schon gedacht. Mein Problem damit ist halt, dass das Ruckeln nicht immer auftritt.
Jetzt hatte ich zum Beispiel den PC neu gestartet (also noch bevor ich die Treiber aktualisiert habe) und es ruckelt nicht mehr... wenn ich den RAM jetzt teste würde ich vermuten es klappt obwohl es einfach mal nicht geruckelt hat und ich könnte es nicht auf den RAM zurückführen.
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.537
Naja du müsstest es schon nicht nur 20 Sekunden testen...das ist ja wohl auch klar :)
 

BlaBlub5

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
54
Ich habe jetzt auch noch das Bios update gemacht (hattest recht, gab noch eine etwas neuere Version) und bisher sind keine Ruckler mehr aufgetreten... dabei werd ichs jetzt erstmal belassen. Vielen Dank euch für die schnelle Hilfe.

Wenn es wieder auftritt melde ich mich hier wieder (und teste als erstes den RAM).
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.715
Alternativ könntest du auch zunächst einen RAM Test über Windows durch die "Windows-Speicherdiagnose" anstoßen
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.824
Man testet RAM nicht aus Windows heraus! Wenn dann mit bootbarem memtest86
 
Top