Längere Bootzeit mit SSD wenn alte HDD angeschlossen ist.

Reload83

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
190
Hallo

Bin eigendlich mit meiner neuen Samsung 830 64GB SSD sehr zufrieden,nur eine sache stört mich ein wenig.

Habe mein Windows 7 von der alten HDD (Samsung F4 2TB) mithilfe von O&O SSD Migration Tool geclont was auch Prima geklappt hat. Nur ist es jetzt so,das der Windowsstart von der SSD etwa 10 Sekunden länger dauert, wenn die alte Platte mit angeschlossen ist. Hat auch nichts mit der Initialisierung im UEFI zu tun,das dauert dauert genau so lange,nein das Windows hochfahren selber dauert diese 10 Sek länger.

Ich vermute es hat mit dem Windows 7 auf der alten HDD zu tun,denn mit einer anderen HDD wo ich noch Vista draufhabe gibt es das Problem nicht. Das neue Windows merkt jedenfalls das da noch eine weitere HDD mit Win 7 drauf ist,da er auch beim Systemabbild herstellen die Windows Partition von der alten HDD unbedingt mitsichern will.

Das Win7 auf der alten HDD würd ich als Backupsystem gern behalten,deswegen würd ich es ungern löschen.... was ich bisher probiert habe, jedoch ohne erfolg ist in der Verwaltung die Win7 Partition auf der alten HDD auf nicht aktiv zu setzen.
Bin für weitere Ratschläge was noch helfen könnte sehr dankbar....
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Ist im Bios/UEFI auch die SSD als Startpartition ausgewählt? Ist die Auslagerungsdatei auf der HDD deaktiviert? Gibt es auf der HDD versteckte Partitionen?

Was steht hinter den Partitionen der HDD bei Status in der Datenträgerverwaltung, Startpartition?
 
R

Rob83

Gast
Gibt sicher Windows interne Backup tools die alles sichern können und bei einer Neuinstallation wieder aufspielen.
Wenn nicht, dann wisst ihr was zu tun ist ;)
 

xap

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
578
hab selber ne Samsung 830 128GB drin und bei mir läuft alles schnell und stabil.
hab aber das system neu aufgespielt ... bzw per image von meiner defekten M4 ssd übernommen.

steck die Samsung 830 SSD auch an einem sata 3 port auf dem MB?
 

callibris2007

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
150
Hab 'ne ähnliche konfiguration SSD+HDD.
Ich bin der Meinung Clonings von früheren Systemen von HDD und dan auf SSD ist nicht das
gelbe vom Ei.
'Ne saubere Installation ist immer besser, dan läuft deine SSD auch wie sie soll.
AHCI-Modus nicht vergessen im BIOS einszustellen.

Übrigens wenn du deine SSD schnell richtig eingestellt haben willst für W7 versuchs mal
mit SSD-Tweaker (Freeware) das hat 'nen Button "Automatische Optimierung" macht also alle Einstellungen für dich wie sie sein sollten unter W7.
Ich find das Proggy echt Praktisch.
DL hier:
http://www.zdnet.de/download/751980/ssd-tweaker.htm
 
G

garglkarg

Gast
Übrigens wenn du deine SSD schnell richtig eingestellt haben willst für W7 versuchs mal
mit SSD-Tweaker (Freeware) das hat 'nen Button "Automatische Optimierung" macht also alle Einstellungen für dich wie sie sein sollten unter W7.
Ich find das Proggy echt Praktisch.
Wieso sollter er das tun, ist doch ein Tool bei der Samsung dabei!?
Nennt sich SSD Magican. Hast du den Test auf CB nicht gelesen?
 

Reload83

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
190
Ist im Bios/UEFI auch die SSD als Startpartition ausgewählt? Ist die Auslagerungsdatei auf der HDD deaktiviert? Gibt es auf der HDD versteckte Partitionen?

Was steht hinter den Partitionen der HDD bei Status in der Datenträgerverwaltung, Startpartition?
Ja SSD ist Startposition und auf dem SATA3 Controller drauf, auf der HDD ist keine Auslagerungsdatei mehr Aktiv.

Das ist alles was auf der HDD drauf ist,in klammern das was die verwaltung ausspuckt:

100MB System Reserviert - kein laufwerksbuchstabe (Primäre Partition)
64GB alte Systempartition- kein laufwerksbuchstabe (Primäre Partition)
1798GB Datenpartition - LW D: (Primäre Partition)

zu den anderen: Alignment ist korrekt eingestellt,Trim aktviert,was könnten mir die tools da noch helfen? Es ist ja in Windows auch alles so schnell wie es sein soll,nur mit der zusätzlichen HDD gibt es das Problem das er länger zum Start von Windows braucht.
 
Top