Lan- und Sound-Probleme durch Mainboard?

Ekelbatzen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18
Hallo,
schon seit längerer Zeit habe ich ab und an Probleme mit dem Internet(generell Netzwerk) und der Soundkarte und denke es könnte am Mainboard liegen.

Ich habe ein Asus M2N-E SLI Mainboard seit schätzungsweise 2-3 Jahren und habe Vista benutzt, mittlerweile Windows 7.
Seit Vista werden die Netzwerktreiber automatisch installiert beim OS aufsetzen, und das funktioniert generell ganz gut. Ähnlich läuft es beim Sound meiner Creative X-Fi Fatal1ty Soundkarte.

Das Problem: Wenn ich boote zeigt mir Windows ab und an an, dass ich keine Netzwerkkarte(onboard) und somit kein Internet hätte. Treiber installieren bringt nichts, da die Hardware im Geräte-Manager schon nicht erkannt wird, dennoch behebt sich der Fehler nach (mehrfachen) Reboots. Mal reicht es ein mal zu rebooten, manchmal muss ich 1 Stunde lang hoch und runter fahren, manchmal klappt alles auch auf Anhieb.
Genau Dasselbe passiert mir auch beim Sound, da aber seltener. Es ist zwar häufiger, dass nur Eines von beiden ausfällt, aber dass beides ausfällt passiert auch mal.

Ich schließe aus, dass das Problem an der Soundkarte oder an Windows liegt, da ich verschiedene Treiber für den Sound schon probiert habe und in den Jahren mehrmals Vista und jetzt auch mehrmals Windows 7 neu installiert habe(32 bit alles), aber dennoch bleibt das Problem.

Das Problem ist nicht sehr dringend, wenn ich den PC nach 1-15 mal booten zum Laufen gebracht habe läuft er problemlos, aber ich wollte mal andere Meinungen einfahren, woran das liegen könnte. :)
Meine Idee wäre immer noch ein entwickelter Defekt am Mainboard, wenn sowas überhaupt geht, wobei das auch etwas paradox wäre, da die Komponenten ja, nachdem man "richtig" gebootet hat, einwandfrei über längere Zeit ohne jegliche Probleme funktionieren.

Hat jemand eine Idee? :D
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
Dein Board besitzt eine Attansic L1 Netzwerkkarte, die vom Hause aus ohne MAC-Adresse kommt (obwohl ich mal gelesen habe, dass das eigentlich nicht möglich ist). Wie auf immer, dies soll bei Vista/Win7 zu deinen Problemen führen. hier einen Lösungsvorschlag aus einem Forum:

"Problem konnte ich so lösen:

Habe einfach dem Teil eine MAC Adresse zugewiesen... Im Gerätemanager unter -> Eigenschaften von der Netzwerkkarte gehen -> Reiter "Erweitert" anklicken -> Dort unter "Network Address" den Wert z.b "12EE13BC14DD" (Achtung 12 Zeichen müssen es sein !!! In Hexerdezimal !!!) eingetragen... fertig... und Zack war ich wieder im Internet!"

Eine weitere Lösung wäre dir einfach eine neue LAN -Karte zu kaufen und die onboard-Karte im Bios deaktivieren. Kostenpunkt unter 10Euro :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ekelbatzen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18
Danke schon mal für die Antwort!

Das mit der MAC-Adresse hab ich gerade mal versucht, ich sehe ja dann die Tage, ob es besser ist.
Aber das erklärt immer noch nicht, warum ich dasselbe Problem auch bei der Soundkarte ab und an habe.
Wenn ich eine Netzwerkkarte kaufen würde könnte ich da dann auch immer noch dasselbe Problem haben.

Ich schreibe denk ich mal Morgen oder Übermorgen ob es besser läuft oder auch nicht. :)
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
Beschreibe mal genau, was dein Problem mit der Soundkarte ist, denn ich bezweifle, dass es ein Zusammenhang mit deinem Netzwerkkarteproblem besteht
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
In welchem Slot sitzt die Creative X-Fi Fatal1ty Karte ?

Sind noch andere Steckkarten eingesetzt ?

Der Onboard Soundchip ist auf "disabled" gestellt und der Treiber nicht bei der INST von WIN installiert worden ? Wenn doch, die Creative X-Fi Fatal1ty ausbauen - Onboard Sound auf "enabled" - WIN starten - den Soundtreiber deinstallieren - PC ausschalten - Creative X-Fi Fatal1ty einsetzen - PC starten - ins BIOS - Onboard-Sound auf "disabled" - WIN starten -
den Treiber der Creative X-Fi Fatal1ty direkt von Creative installieren -
 

Ekelbatzen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18
Die Soundkarte ist im letzten PCI-Slot, ich weiß so nicht welche Nummer der haben sollte...außer der Karte ist in den benachbarten Slots nichts, höchstens die Grafikkarte im PCI-e.
Wenn das Soundproblem da ist sagt mir Windows überall ich hätte kein Audiogerät installiert, der Gerätemanager zeigt auch nichts an und wenn ich die Treiber neu installiere bringt es bisher nie etwas.

Bisher habe ich Internet(Habe Heute den PC 4 mal gebootet, immer Internet gehabt) und das läuft noch problemlos, wenn das nächste Woche auch so ist kann ich das Problem denk ich mal abhaken. :D

Und ja, ich habe Onboard-Sound deaktiviert, wenn mein Sound mal wieder nicht funktioniert versuche ich mal die Einstellungen von dir, Hanne, danke schon mal. ;)
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
Setz die Soundkarte, Creative X-Fi Fatal1ty, in den ersten PCI-Slot und starte WIN neu -

es scheint ein IRQ-Problem zu sein -

Wenn nicht verwendet, stell " Serial Port / Paralelle Port" auf "disabled

und stell mal "1T/2T Memory Timing" auf "2T"

und versuchs mal mit dem Onboard - Soundchip - also ohne die Creative X-Fi Fatal1ty -
wenn das Problem dann beseitigt ist, versuch nochmals die Soundkarte im 1. PCI-Slot
bei ausgeschaltetem " Serial Port / Paralelle Port"
 
Zuletzt bearbeitet:

Ekelbatzen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18
Gerade wollte ich nochmal kurz rebooten, da geht mein Problem schon wieder los...
Neustart, Sound aus, 5xNeustart, 5xInternet aus, dann gehts jetzt wieder. Die MAC-Adresse hat denk ich nicht wirklich geholfen. :)
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
Ist die Creative X-Fi Fatal1ty jetzt im anderen PCI-Steckplatz ?
 

Ekelbatzen

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18
Nein, das habe ich noch nicht getestet, mache ich heute nachmittag mal. Da der Fehler ja nicht beim Booten vorkommt und noch seltener ist als kein Internet kann ich danach womöglich erst wieder ein paar Tage warten. :)
Ergänzung ()

Ok, als ich gerade die Soundkarte umstecken wollte hab ich gesehen, ich hab nur 2 PCI Ports und die Soundkarte ist schon im ersten. :D

Habe das 1T/2T Memory Timing von "Auto" auf "2T" gestellt.
Bei Serial Port1/Parallel Port Adress habe ich Werte von "3F8/IRQ4" bzw. "378/IRQ7" stehen, soll ich die dann beide noch auf disabled schalten?
Und das mit dem onboard Sound oder Treiber neu installieren habe ich noch nicht gemacht, noch läuft mein Sound. ;)

Hatte gerade mal wieder kein Internet, habe es aber durch Ändern der MAC Adresse wieder bekommen, wenn das immer so funktioniert hab ich die Lösung für das Problem. :)
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
Versuchs doch mal mit dm Onboard-Soundchip - und lass dann den PC neu starten -wenn es nicht zu den Problemen kommt, die Creative X-Fi Fatal1ty in den anderen Steckplatz einsetzen - VORHER den Onboard Soundchip-Treiber deinstallieren -

Serial Port1/Parallel Port Adress habe ich Werte von "3F8/IRQ4" bzw. "378/IRQ7 auf disabled !
 
Top