News Lenovo darf die PC-Sparte von IBM aufkaufen

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.180
Nach einigem hin und her hat die zuständige US-Regulierungsbehörde den Verkauf der PC-Sparte von IBM an das chinesische Unternehmen Lenovo abgesegnet. Den beiden beteiligten Firmen nach sollen die Verhandlungen ab jetzt zügig weiter geführt und möglichst noch im zweiten Quartal beendet werden.

Zur News: Lenovo darf die PC-Sparte von IBM aufkaufen
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
find ich schade dass IBM nun seine Computer-Sparte endgültig abgeben muss an diese Chinesen-Firma

zur Zeit räumen die Chinesen wirklich alles ab
 
B

brainscan

Gast
Die TPs wurden sowieso schon grösstenteils in China assembliert. Nun ist das HQ "neben" den Fabrikationsstätten, was ein Vorteil ist für die Firma.

Ich finde es auch schade, denn wir wissen ja nicht, was Lenovo aus der Marke ThinkPad macht in den nächsten Jahren.
 

Nostradamus

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
220
wieso muss? die wollen doch die PC-sparte verkaufen...die werden ja net dazu geszwungen ;)
aber die entscheidung die PC-sparte zu verkaufen besteht schon seeehr lange und im gegensatz zu vor 10-15Jahren gehts IBM net so gut..damals hatten sie noch riichtig fett kohle...ok...arm sind sie im ja net gerade..hehe..aber früher wars hals definitv extremer...
und die PC-sparte bringt denen einfach nicht mehr so viel..die machen durch den verkauf um einiges meld kohle, als sie in den nächsten vielen Jahren damit machen könnten...leider gehen aber auch ne menge Arbeitsplätze flöten...
 

mitschu

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
195
Ich finds irgendwie auch schade, auch wenn beide (IBM und Lenovo) davon profitieren. IBM verkörpert für mich soviel, doch vielleicht kann ich das ja in Zukunft auch von Lenovo sagen. Andererseits ist es auch cool, dass nun Lenovo-PC's den Weg nach Europa finden werden, da sie sich soviel ich weiss, vor allem aufs Design spezialisiert haben - sowas findet man sonst eigentlich nicht so häufig.

Und jetzt soll keiner sagen, ich könne mir ja was von Apple kaufen... :p
 
Top