Lg 32gk850g

ShadowMineLP

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
455
#1
Hallo Communtiy!
Wie ja einige wissen warte ich schon sehnsüchtigst auf den neuen LG 32GK850G, welcher seit nun 2 Tagen auf der engl. Website von LG ist. (http://www.lg.com/us/monitors/lg-32GK850G-B-gaming-monitor)
Nun meine frage: Wie ich nun sehe ist er nahezu perfekt, doch er hat ein VA-Panal. Mir sind natürlich die nachteile eines solchen Panels bewusst, aber trotzdem wollte ich wissen, ob jemand von euch Erfahrungen mit einem LG VA Panel bereits gesammelt hat. Wenn ja währe ich euch über ein Fazit sehr dankbar.
MfG Shadow
 

asus1889

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.205
#2
Was willst du von dem Monitor erwarten ? Er kann nichts besonderes und ist fürs Gaming nur bedingt geeignet. Hauptfeatures sind: G-Sync + Kiddy LED Effekte. 850 $ + 19 % MWST arten mit Sicherheit in 850 - 900 Euro aus. Dafür bekommt man nur:

Warranty: 1 Year Parts and Labor

Bei dem Preis wären drei Jahre fair gewesen. Aber vermutlich ist die Qualität so schlecht das man nur 1 Jahr und 2 Jahre Gewähreleistung (mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten geben will).

Ob das Panel von LG ist weiß niemand. LG verbaut bei TN z.B. AUO ;).

Desweiteren ist bei VA zu beachten:

-Schriftbild unschärfer als bei TN/IPS => Subpixelstruktur, bei nur ~93 PPI wird das Resultat noch schlimmer sein als man es von ~110 PPI (UWQHD 34" und 27" WQHD) kennt

-Blickwinkelstabilität für die Tonne / nur Zentrum ist einigermaßen unverfälscht

-Reaktionszeiten bei b to g 36 - 50+ ms

-Farbbrillianz ist schlecht (siehe einige Videos vom Monitor Youtube IFA)

-VA Glow

-8 Bit Farbtiefe, 16.7M Farben (leider normal für G-Sync), vermutlich kann das Panel auch nicht in Kombination mit FS mehr. Kennt man ja z.B. von einigen AUO VA's.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghosa2k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
114
#3
Zur Info.
Der Monitor ist seit gestern in Deutschland erhältlich. Ich habe ihn mir mal bestellt. Laut DHL soll er heute kommen. Evtl kann ich am Wochenende mal was dazu schreiben.
 

RavenFox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
86
#4
Wie ist der Monitor den so?
Spiele nämlich auch mit dem Gedanken mir den zu holen, nur leider gibt es bis jetzt ja noch recht wenig Infos.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
556
#5
Habe ihn mir auch bestellt. Nachdem ich mit dem Acer Z321QU eine inakzeptable Text-Unschärfe hatte. Der LG soll ja weniger davon betroffen sein. Ich bin jedenfalls schon gespannt, denn die Kombi an sich ist fürs Gaming wirklich ideal: 32“, WQHD, G-Sync, 144Hz - ein Traum!!
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#6
Na dann berichte mal..
 

ShadowMineLP

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
455
#7
Also ich für meinen Teil hab den Monior gar nicht, weil mir das Warten zu blöd wurde. Die Asus Fraktion hat mich jetzt mit einem PG279Q gepackt und ich muss sagen: Er ist geil <3
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.007
#8
Jo, mein LG sollte spätestens Montag kommen. Bin auch sehr gespannt. Ich erwarte zwar ziemlich viel bei dem Preis, aber brauchbare Alternativen gibt es eh nicht.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#10
TFTCentral hat auch ein also kommt ein Test auch bald.

Hast du den Acer noch?
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
556
#11
Leider nein, den habe ich jetzt, nachdem ich 14 Tage täglich daran gearbeitet und gezockt habe, zurückgeschickt. Ich vermute mal, dass der LG beim Gaming ziemlich identisch sein wird (außer dem Curved halt). Interessant wird's lediglich auf dem Desktop werden bzgl. Textschärfe/Unschärfe. Und aufs Backlight bin ich natürlich auch gespannt...
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.007
#12
Also mein Monitor ist da. :D

Was mir aufgefallen ist:

- bisher keinerlei Pixelfehler oder Staubeinschlüsse gefunden
- kein erwähnenswerter Glow (und ich bin da verdammt empfindlich)
- Farben sind OK, aber sieht so aus, als würde sich eine Kalibrierung bei dem Monitor wirklich lohnen
- Kontrast ist einfach geil, hatte ich vermisst
- Blickwinkelstabilität zu den Seiten hin ist bescheiden, das fällt mir als TN-Nutzer sogar auf (Filme kann man trotzdem besser drauf schauen als auf dem C34F791, weil der VA Glow hier nicht so ins Gewicht fällt)
- Pixeldichte ist natürlich nicht super, alles wirkt leicht unscharf dadurch, aber ausgefranst wie bei Samsung ist hier nichts (Monitor ist nichts für Leute, die mit dem Gesicht direkt drankleben)

Einziger wirklicher Negativpunkt bisher: Ich sehe wieder Pixel Inversion oder sowas, eine Art feines Raster bei einigen Bewegungen. Ist allerdings bei weitem nicht so penetrant wie beim Dell S2716DG und das hatte der Samsung C34F791 leider ebenfalls. Muss man jetzt abwägen, ob einen das mehr als IPS Glow stört. Ich denke, das wird einem nicht auffallen, wenn man weit genug entfernt sitzt (ich sitze aktuell sehr nah dran, weil mein Schreibtisch zu klein ist).
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#13
Da musste aber sehr nah drann sein um die lienien zu sehen.^^

Mir ist das beim Samsung nicht augefallen beim Gamen bei rund 70-80cm.

Das mit der Schärfe is so ding du bist 27er WQHD gewohnt das dann FullHD PPI/Schärfe schlechter ist,ist dann klar.

Es müsste denne jemand der noch FullHD/24er gewöhnt is sich das anschauen.

Aber sonst hört sich das schonmal garnicht schlecht an.


Wie ist die Performance so?
 

XeOn4785

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
376
#14
Wie siehts mit ghosting aus?

MfG
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#15
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.007
#16
Also 60cm sind definitiv zu nah bei dem Bildschirm.

Ghosting konnte ich bisher keines feststellen. Performancemäßig fühlt sich der Monitor ganz gut an, auf jeden Fall besser als der C34F791, so viel steht fest.

Am meisten stört mich momentan die Blickwinkelstabilität, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Durch IPS Glow konnte ich teilweise nichts mehr auf der Minimap erkennen, hier ist die Minimap einfach nur etwas abgedunkelt. Ja, die Pixeldichte ist auch suboptimal, aber das ist Gewöhnungssache, denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#17

Stuffz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
38
#18
Also mein Monitor ist da. :D
- Pixeldichte ist natürlich nicht super, alles wirkt leicht unscharf dadurch, aber ausgefranst wie bei Samsung ist hier nichts (Monitor ist nichts für Leute, die mit dem Gesicht direkt drankleben)
Die Aussage verstehe ich nicht ganz. Pixeldichte hat doch nichts mit Schärfe zu tun, jedenfalls nicht direkt. Unschärfe KANN evtl. vom OS u.a. Software wenn "Verbesserungen" für geringe Pixeldichte aktiviert werden (Antialiasing oder Upscaling-Algorithmen, wenn man Font-DPI höher stellt, etc.). Aber ohne diese Faktoren sollte man keine Unschärfe sehen sondern scharfe Treppeneffekte.

Meiner Meinung nach kommt diese Unschärfe bei manchen Monitoren von schlechter Entspiegelung. Beispiel: ich habe in letzter Zeit an IPSen gearbeitet (um die 100dpi), div. TNs, AMVA mit <= 90dpi, aktuell sitze ich vor einem TN@141dpi (ca. 80cm Abstand). Mit keinem gab es Probleme.
Aber neulich hatte ich kurz einen Gaming-VA (Samsung, Quantum-Dot, 24" FHD). DA war die Schärfe wirklich seltsam. Ich habe ständig eine Art Weichzeichner im Bild verspürt, und auf dem Zweitmonitor sah alles ok aus. Und einstellen brachte nichts, wurde entweder noch schlechter oder alles ausgefranst und trotzdem unscharf.

Was mich zur Frage bringt, welches Panel da im LG stecken könnte... 144Hz-VAs, baut die jemand außer Samsung?

[/QUOTE]
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.497
#19
Das Panel ist von AUO extra für LG (nonecurved.)

Ja unschärfe hat eher was mit dem coating zu tuhen normal sieht das auch scharf aus halt nur *pixeliger* zumindest bis zu einer bestimmten grenze.

Z.b mein 24er hat ein echt mieses coating da sieht FullHD auch so naja aus also man merkt das die schärfe drunter leidet.
Schriften waren aber trotzden schärfer als auf dem C34 vom Samsung...

Bei dem LG IPS von meiner Ma auch FullHD gleiche größe ist das wie tag und nacht da ist alles scharf nur halt bei nähere betrachtung pixeliger die schriften etc.

Da liegt echt ne Welt dazwischen.


Nur gibts bei VA halt das Prob. mit der Pixeltstruktur und dadurch gibts bei vielen VAs generell eine unschärfe.
Wenn das Coating noch schlecht ist z.b bei Samsungs 24 VA da kommt denne echt was ekelhaftes raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
556
#20
Es müsste denne jemand der noch FullHD/24er gewöhnt is sich das anschauen.
Das übernehme ich dann. :)

Sitze seit 10 Jahren an meinem Samsung SyncMaster 245Bplus, also FullHD/24" (bzw. eigentlich WUXGA, da 16:10). Im Vergleich zum Acer Z321QU ist der einfach um Welten schärfer. Ich bin schon sooo gespannt wie das Coating beim LG ist. Wenn ich da den gleichen Weichzeichner drauf hab wie beim Acer, dann geht der nach 14 Tagen auch wieder zurück. Beim Gaming fällt das zwar überhaupt nicht auf, aber was bringt's, wenn beim normalen Arbeiten/Surfen/Schreiben die Augen tränen...
 
Top