News LG OLED und NanoCell: Neue 8K-Fernseher spielen AV1 und VP9 ab

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.618
LG wird zur kommende Woche startenden CES 2020 neue Fernseher mit 8K-Auflösung vorstellen. Dabei vertraut der Hersteller auf OLED-Panels sowie auf klassische LCD-Anzeigen. Die neuen 8K-TVs können bei nativer Auflösung bis zu 60 FPS über HDMI 2.1 verarbeiten. Mit an Bord ist auch die Unterstützung für die Codecs AV1 und VP9.

Zur News: LG OLED und NanoCell: Neue 8K-Fernseher spielen AV1 und VP9 ab
 

Tenferenzu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
612
Ist das einer der ersten AV1 Decoder? Dann sollte es hoffentlich nicht mehr allzulange dauern bis es die entsprechenden Encoder in den Grafikkarten gibt.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.061
na toll und ARD und ZDF haben bis 2030+ 720p 50 hz voll eingeplant..na ja eventl. sind diese TVs ja ab dann bezahlbar :)
Naja, das hat mich vor 10 Jahren gestört mit den öffentlich rechtlichen, inzwischen sind die Sender für mich einfach nutzlos wie ein Kropf. Durch die eigene Trägheit, Gier und Verschwendungssucht in die Bedeutungslosigkeit verschwunden. Würden sie so viel Aufwand in die technische Umsetzung investieren wie in die Eintreibung der Gebühren und das immer weitere hochschrauben selbiger durch Lobbyarbeit, hätte Deutschland vermutlich schon seit 5 Jahren 8K im öffentlich rechtlichen.

Zum Thema:
Bin gespannt auf die neuen bzw. wie sich der "alte" nun preislich entwickeln wird. Dass der neue TV ein OLED wird steht schon lange fest, nur noch nicht ob es ein LG sein wird. 77" aber mindestens.
 

lalanunu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
337
Es wäre natürlich toll, wenn durch die Verfügbarkeit der 8K Geräte auch die 4K Geräte im Preis fallen. Hätte da nichts dagegen. :rolleyes:

Ich selbst habe einen 65" OLED von LG im Wohnzimmer und hätte gern noch einen zweiten zum Zocken. Aber mehr als 50" passt nicht auf den Schreibtisch, von daher wirds wohl nix mit OLED zum Zocken :D
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.788
dass apple neben airplay2 auch homekit lizensiert hat war mir irgendwie neu.. das dürfte es für das appletv auf lange sicht dann gewesen sein (den kleinen kasten).
 

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.634
kein Inhalt für 8k verfügbar aber schon mal die Geräte hinstellen...
wenn´s die Inhalte dann gibt sind die Dinger hoffnungslos veraltet, ziemlicher Blödsinn...
das war schon immer so und ist die typische "Henne-Ei- Frage". Die Contententwickler sagen sich, solange es keine 8K Geräte gibt, braucht es auch keinen 8K Content. Die Geräte Hersteller sagen sich, wozu 8K Geräte, die kauft keiner solange es keinen Content gibt.
Ich finde es gut, dass sich was bewegt. Wird allerdings noch dauern, bis 8K wirklich interessant wir. Insoweit hast Du recht. Die Geräte sind dann uninteressant, weil die Entwicklung zwischenzeitlich weiter ist.
Ergänzung ()

Es wäre natürlich toll, wenn durch die Verfügbarkeit der 8K Geräte auch die 4K Geräte im Preis fallen. Hätte da nichts dagegen. :rolleyes:

Ich selbst habe einen 65" OLED von LG im Wohnzimmer und hätte gern noch einen zweiten zum Zocken. Aber mehr als 50" passt nicht auf den Schreibtisch, von daher wirds wohl nix mit OLED zum Zocken :D
die Preise sind doch nun schon ein Witz. Wenn ich überlege, was ich vor 3,5 Jahren noch für meinen 4K 65 Zoll TV auf den Tisch gelegt habe... :rolleyes:
 

Shortdickman

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
226
Wen interessiert sich noch für öR Medienanstalten? Die Generation Boomer nur bedingt, die sind heute auch im Internet aktiv. Die Generation davor? Ja, das ist die Hauptzielgruppe des ZDF 80+

Die Generation X,Y,Z und Millenials schauen quasi kein TV im klassischen Sinne mehr. Daher wird sich das Problem im Rahmen der demografischen Entwicklung in DE doch von selbst regeln. 2030 sind alle Boomer in Rente (65-75 Jahre alt.) Die älteren Menschen schon verstorben.
Als early Adopter ist der Preis eben hoch, warte 2 Jahre und alles regelt sich ein. Siehe 4K 1080FHD, AMOLED, LCD oder was auch immer für eine Technologie der Vergangenheit.
 

Nozuka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
300
dass apple neben airplay2 auch homekit lizensiert hat war mir irgendwie neu.. das dürfte es für das appletv auf lange sicht dann gewesen sein (den kleinen kasten).
Ich glaube man kann die TVs nur über Homekit ansteuern, aber nicht als Homekit Zentrale verwenden. So stand es bei den 2019er TVs:

"Die 2019er LG AI TVs lassen sich problemlos zur Home App hinzufügen, über die grundlegende TV-Funktionen wie An- und Ausschalten, Lautstärke oder Signalquelle gesteuert werden können. Zusammen mit anderen Accessoires können LGs AI TVs zudem in HomeKit-Szenen oder -Automationen eingebunden werden."
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.568
Es wäre natürlich toll, wenn durch die Verfügbarkeit der 8K Geräte auch die 4K Geräte im Preis fallen. Hätte da nichts dagegen. :rolleyes:
Eher nicht. Dafür dürften die 8K wie schon die 4K relativ schnell im Preis fallen. Da kaum Nachfrage besteht und es vermutliche keine Killerfeatures gibt, die sie den 8K vorbehalten "können", können die Geräte nur über den Preis verkauft werden. Und die 4K verschwinden im Laufe der Zeit. So war es bei SD/HD ready/FullHD ...

Dass OLED bzw. >65" natürlich weiterhin teuer bleiben, ist klar.
 

Holindarn

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
185
na es wurde ja schon geschrieben, die Inhalte gibt es, klar.
aber eben nicht in der art verfügbar wie man es bräuchte, vielleicht habe ich mich da etwas zu schwammig ausgedrückt ^^
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.114
Deutschland ist kein Markt dafür, immer kleinere Mietwohnungen, für immer höhere Mieten, in den Ecken wo auch wirklich Bandbreite für 8k Streams genug da ist.
Wobei je kleiner die Wohnung desto kleiner der SitzAbstand ....spart man sich halt das Tapezieren.
Finde den Ansatz der Konkurrenz durchsichtige TVs zu verkaufen aber eigentlich innovativer.
Für das Geld geh ich lieber mal ins Kino.
Kann man dann gleich als CO2 Sparer verkaufe, wenn man dank heimischen Holodek nicht mehr in den Urlaub muss
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
323
Eine Grafikkarte mit HDMi 2.1 gibt es derzeit auch noch nicht. :heul:
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.962
8K wäre auch dann sinnlos, wenn es Inhalte dafür gäbe. Leider werden bei ComputerBase die technischen Zusammenhänge (z. B. von 4,50 m Sitzabstand im Wohnzimmer!) nie erklärt.

Warum eigentlich nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top