Notiz Linus Torvalds: Linux-Chefentwickler wechselt von Intel auf AMD-System

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.636

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517
Die Intel Fanboys werden trotzdem damit kommen in Spielen schneller zu sein ..
 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
875
Naja, dreimal schneller als ein 9900K ist aber auch nicht sooo verwunderlich bei einer gut parallelisierten Anwendung. 8 Kerne gegen 32 Kerne eben.
Von Intel hätte es sicherlich auch ein System gegeben, das dreimal so schnell kompiliert.

Nicht falsch verstehen, gut für AMD ist das. Das Argument ist nur schwach.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517

Nizakh

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.043

Holzfällerhemd

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
743
Und ich bin seit dem verlängerten mit meinem reinen AMD-System das erste Mal seit MS-DOS nicht mehr mit einem Microsoft-Betriebssystem unterwegs (Pop_OS 20.04) bin sogar soweit erstmal zufrieden.
 

mibbio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
372

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628
Eine feine CPU. Die frisst alles zum Frühstück was ich ihr vorwerfe. Und das ist viel :D

Führt das nun zu mehr auf AMDs kernmoster optimierte Programme? Das wäre doch was. Auch wenn ich mich bei meiner Software wirklich nicht beschweren kann
Ergänzung ()

Hätte ja den 3990X gekauft aber.. Leider dann doch zu viel für Privat so als Student..
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.160

LordLaden

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.961
Dass die neue Workstation deutlich schneller sein muss, damit sich ein Upgrade lohnt. ist jawohl klar. Dass er bei Intel schneller bekommen kann auch.
Der Vergleich 9900k und 3970x ist natürlich auch nicht ganz fair.
Der Wechsel zu AMD für diese Anwendung ist aber vollkommen nachvollziehbar. Die Argumente sind ja nicht nur, dass AMD mehr Leistung für weniger Geld in diesen CPU Bereichen bietet sondern auch dass dass TR weniger Sicherheitslücken hat. Auch, dass eine geringere Leistungsaufnahme nötig ist, kann eine Rolle spielen, je nachdem wie viel er kompiliert.

Man sollte nicht jeden Mist auf Intel werfen. Aber objektiv ist AMD hier eben einfach die bessere Wahl. Und objektiv hat auch Intel seine Vorzüge (AVX512, Quicksync, Spieleperformance, teilweise der Support). Deshalb muss man eben abwägen, was man braucht.
Immerhin hat man endlich in bestimmten Bereichen eine Wahl.
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.418
Und das hat er einfach so angekündigt??

Ohne passendes "Mittelfinger"-Video??

- Ich bin enttäuscht!
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
833
Schön für AMD und dann kann ja jetzt aus Linux endlich mal ein konkurrenzfähiges Betriebssystem werden 🤣
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
8.670
Von Intel hätte es sicherlich auch ein System gegeben, das dreimal so schnell kompiliert.
Das Argument ist schwach.
Wie kommst du darauf, dass es das geben muss?
Seit wann ist Intel für seine monstermäßige Anwendungsperformance zu erschwinglichen Preisen bekannt?

Wobei ihm sowas, glaube ich, wirklich "raus rutscht". Ich halte das nicht für Fake.
(So wie die Witznummer, als Microsoft's Stephen "Brennende Ölplattform" Elop mal demonstrativ das iPhone eines TV-Moderators auf den Boden geworfen hat. Als Ersatz hat er dem armen Menschen ein Windows Phone mit Kacheloberfläche versprochen. (Ganz toller Vorschlag :stock: ). Das war bestimmt vorher abgesprochen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Salutos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
418
Begrüße den Wechsel zu AMD. :daumen:
Mal von den Intel/AMD Gefechten hier im Thread bzgl. X-mal schneller abgesehen.
Hoffe der Wechsel geht auch mit mehr Unterstützung /Optimierung für AMD CPUs einher!
 
Top