News Logitech: Viele Funk-Tastaturen und Mäuse sind angreifbar

TwoBeers

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
467

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.552
Also Unifying Stick vom PC/Laptop entfernen.
hier geht es ja noch, mit der "sicherheit".

bei deinem auto ist es z.b. schlecht den fernbedienunssernsor zu entfernen und selbst dieses "hochverschlüsselte" signal kann man aufnehmen und mit einem anderen gerät wieder abspielen, ohne es entschüsseln zu müssen.

dein auto fährt auch ohne deinen schlüssel weg :evillol:

wellen sind bezüglich dessen halt "hässlich".....man kann aus 100m entfernung mit guter technik gespräche "mithören", deren schallwellen sich an der fensterscheibe des raumes brechen, in dem das gespräch stattfindet und nicht mal hunde noch etwas hören würden :smokin:

1. regel der inforamationsgeheimhaltung: for eyes only.
2. regel: achte auf deine umwelt
3. regel: vertraue niemanden
4. regel: egal ob in bildern, wörtern oder zusammen in schriftform, benutze niemals klartext.

usw, usf.

mfg
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.995
Ich kann mich zumindest nicht an irgendeinen Authentifzierungsmechanismus erinnern.
Eigentlich muss das Pairing in der Software angestoßen und auch bestätigt werden. Aber durch die Lücken kann man das wohl umgehen. Wobei es auch nicht ganz ohne physischen Zugriff geht... entweder man muss sich kurz den Empfänger mal "borgen" oder man braucht einen bestimmten bekannten Tastendruck um die Verschlüsselung zu knacken (oder man muss das Pairing mitbelauschen, das macht man aber auch nicht dauernd)
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.111
Anzeige
Top