Lohnt es sich noch, das BS zu wechseln?

marionz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Habe XP Prof. auf diesem Rechner:
ASUS M2A-VM- Sockel Am2
AMD Athlon 6000+
Powercolor Pci-ex X1600Pro 512mb
2x1GB RAM
Hoffe, das reicht als Eckdaten.
Nach einer Infektion mit Malware habe ich mich entschlossen, XP durch Win7 zu ersetzen. Ich nutze den Rechner zum Surfen und für Bild- und Videobearbeitung mit Magix. Seine Leistung hat mir bisher gereicht. Bei einer Umstellung auf Win7 müsste ich mir auch ein neues Bildbearbeitungsprogramm besorgen und eine der beiden 250GB Festplatten austauschen, die Überprüfungsprogramme als bald sterbend anzeigen.
Das wäre insgesamt eine Investition von ca. 100€.
Was denkt Ihr- lohnt sich das? Wenn nicht, was müsste man für einen neuen Rechner in etwa einplanen?
Danke sagt
Marion
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.421
Lohnt sich in jedem Fall, denn das Windows 7 kannst du ja später dann auch für einen neuen Rechner verwenden ,,,
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Was hast Du denn für ein Budget? Vllt macht es Sinn die alte Hardware zu diesem zeitpunkt etwas aufzufrischen. Das System hat ja nun wirklich schon einiges auf dem Buckel.
 

Trackerus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
Lohnen sich neue Ledersitze in nem 10 jahre alten auto?
Also es ist auf jeden fall keine fehlinvestition, aber wirklich was bringen wird es dir mit win7 nicht viel.
Dazu müsstest schon noch etwas mehr investieren, und 2GB ram für bildbearbeitung, ich nehme an du arbeitest nicht mit Photoshop ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

fjudgee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
382
Vllt macht es Sinn die alte Hardware zu diesem zeitpunkt etwas aufzufrischen. Das System hat ja nun wirklich schon einiges auf dem Buckel.
Bin ich auch dafür.

Was nettes, aktuelles und schnelles bekommst du für ca. 350€

Von WinXP auf Win7 lohnt sich jetzt auf jeden fall. Mittlerweile sind die größten Fehler und oder Bugs von Win7 beseitigt.
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.607
Bleibe bei Windows XP... ganz ehrlich.
Es lohnt sich meiner Meinung nach garnicht. Du hast mit Windows 7 keine großartigen Vorteile (in deinem Fall) , eher nachteile da Windows 7 etwas mehr RAM verbraucht.
 

Trackerus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
Bin ich auch dafür.

Was nettes, aktuelles und schnelles bekommst du für ca. 350€

Von WinXP auf Win7 lohnt sich jetzt auf jeden fall. Mittlerweile sind die größten Fehler und oder Bugs von Win7 beseitigt.
Aha, weil die meisten Fehler oder Bugs beseitigt sind lohnt sich der umstieg auf win 7 ... Kannst auch bei win xp bleiben, das hat die fehler oder bugs nicht ^^

Erzähl mal mehr was du mit dem PC machst, dann schauen wir mal wie wir dir helfen können ^^
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.571
Ich bin auch für ein neues System. Wenn du aktuelle Bildbearbeitung für diesen alten Rechner nimmst, reicht der Arbeitsspeicher mit 2 GB unter Windows 7 nicht aus, da Windows 7 bei nur 2 GB oft ans Limit kommt. Ich weiß wovon ich schreibe, denn mein Büro-PC hat nur 2 GB und ich schaffe es locker, den PC regelmäßig ans Limit zu fahren und dann bei einer Diashow auf freien Arbeitsspeicher zu warten.

Schau mal in die FAQ.
 
Zuletzt bearbeitet: (Link zu FAQ eingefügt.)

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Support für Win XP endet 2014 und der Support für Windows 7 erst 2020 ;)
das sollte dir die Antwort erleichtern
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Bleibe bei Windows XP... ganz ehrlich.
Es lohnt sich meiner Meinung nach garnicht. Du hast mit Windows 7 keine großartigen Vorteile (in deinem Fall) , eher nachteile da Windows 7 etwas mehr RAM verbraucht.
Sehe ich überhaupt nicht so! Wie der TE (ich gender das hier jetzt mal nicht) schon selsbt festgestellt hat, wird XP zusehends zum Sicherhetsrisiko. Es wird höchste Zeit für einen Umstieg. Auch auf alten Systemen ist Windows 7 lauffähig und in vielen Szenarien ist dann Linux eine echte Alternative. Beim Win XP bleiben ist in meinen Augen die einzig falsche Entscheidung.
 

marionz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Danke für die schnellen Antworten.
Ich habe immer alles über die Magix- Software gemacht.
Bevor ich jetzt noch viel Kohle fürs Aufhübschen reinstecke, kaufe ich lieber neu- allerdings muß ich da erst mal sparen. Und bis dahin denn doch Win7.
Würde mir mehr Arbeitsspeicher denn was Fühlbares bringen? Wollte mir nämlich ein 32-bit Windows kaufen. Bei mehr RAM wäre vielleicht 64-bit angesagt, oder? Der Prozessor wäre wohl dafür geeignet.
Nett, aktuell und schnell für 350- Eigenbau oder fertig?
Danke
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.614

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Eigenbau! Wenn du keine Anwendungen für 64Bit Win 7 hast braucht du auch kein 64Bit. Der 32 Bit Key funktioniert hinterher, beim neuen System auch mit der 64Bit Version. Ich würde keinen Cent mehr in dein jetziges System investieren. Das OS kannst Du später noch verwenden.
 

Trackerus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
nochmal eine Frage, was stört dich denn gerade an deinem Aktuellen PC?
WIN 7 halte ich für unnötig, es bringt dir nichts, auch wenn hier jemand anderer Meinung ist.
Komplett neu ca 350€ wäre machbar, aber super teil bekommste dafür nicht.

Wie nutzt du denn deinen PC, oder was hast du noch vor ausser magix bildbearbeitung
 

Trackerus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
998
Eigenbau! Wenn du keine Anwendungen für 64Bit Win 7 hast braucht du auch kein 64Bit. Der 32 Bit Key funktioniert hinterher, beim neuen System auch mit der 64Bit Version. Ich würde keinen Cent mehr in dein jetziges System investieren. Das OS kannst Du später noch verwenden.
Hörst du dir überhaupt selbst zu?
Oben schreibst du er soll WIN7 kaufen, und nu sagst du keinen CENT in das aktuelle System investieren... was denn nun?

in das Jetzige System nix stecken, da es veraltet ist.
Bei Neuanschaffung nochmal fragen wenns soweit ist.
 

marionz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Dieser PC wird wirklich nur für Internet, mal ein Briefchen und mit Magix- Fotos auf DVD genutzt. An seine Leistugsgrenze ist er bisher nur gekommen, als meine Eltern mir 1500 Bilder von einer Weltreise übergaben und davon EINEN Film haben wollten. Ansonsten steht der PC meist rum, denn für Schnelles reicht das Tablet.
Und ehrlich gesagt habe ich noch ein Notebook mit i7- Prozessor. Ich weiss, ich sollte damit meine Fotos bearbeiten, aber die momentan noch vorhandene Software ist nicht für Win7 geeignet und ich sitze sehr gern am Schreibtisch. Sieht die family dann eher als Arbeit und lässt mich in Ruhe.
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Hörst du dir überhaupt selbst zu?
Oben schreibst du er soll WIN7 kaufen, und nu sagst du keinen CENT in das aktuelle System investieren... was denn nun?

in das Jetzige System nix stecken, da es veraltet ist.
Bei Neuanschaffung nochmal fragen wenns soweit ist.
Nur um das klar zu stellen, ich hab von Anfang an empfohlen eine neues System anzuschaffen. Als der TE darauf hinwies zum jetzigen Zeitpunkt keines finanzieren zu können habe ich versucht seine weiterführende Frage adäquat zu beantworten, das ist alles.

BTT: mal ne ganz andere Idee: Wie wäre es denn wenn du dann deinen Desktop nicht mehr am Internet betreibst? Dann solltest Du keine Probleme mehr mit Malware haben. Für alles andere hast Du ja noch genug Ausweichmöglichkeiten.
 
Top