News MagentaMobil XL: Telekom bringt echte LTE-Flatrate für 80 Euro

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.283
#3
@2

Du meinst als Ersatz für DSL? Also Handy-Hotspot daheim?
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
6.985
#4
Es geht endlich in die richtige Richtung :)

Edit:
Aber Multisim in dem Tarif für 30€ mehr ist echt happig !
 

Weby

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
980
#6
Ich weiß nicht ob ich richtig liege aber laut Telekom ist der Business Mobil XL Plus Taruf nicht unbegrenzt! Auf der Webseite ist eine Staffelung von Datenpässe pro Jahr inkludiert. Das ist also keine echte Flatrate.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
873
#7
Kaum haben wir eine "Digitalministerin" geht's Bergauf.

;)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.857
#8
Was hindert mich daran es als Festnetz Ersatz zu nehmen? 300 Mbit wären ka nice
Nichts. Aber 300Mbit Bruttodatenrate werden da kaum ankommen. Im Haus ist der Empfang schlechter, wenn du etwas weiter vom Mast weg bist, auch.
Dazu: Wenn die Funkzelle stark ausgelastet ist, kann die Geschwindigkeit stark nachlassen, weil es da direkt Shared Medium ist. Kannst ja mal mit deinem Handy einen Speedtest machen und gucken, was realistisch ankommt.

Aber ansonten: Ja, geht. LTE Router und ab geht's.

Gedacht ist der Tarif dafür natürlich nicht, und man belastest unnötig das leistungsschwächere Mobilnetz statt das Festnetz.
Das die Telekom einen Anruft, wenn man nur Zuhause ist wird auch passieren. Aber solang im Vertrag eine solche Nutzung nicht explizit ausgeschlossen ist, können sie erstmal nicht viel machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.271
#9
die richtung stimmt und wenn ich bedenke, das man in einigen "exklusiv DSL" gebieten auch freche summen mit etwa 80€ für internet und telefon zahlt, ist das wirklich mal eine alternative, nur doof, wenn man mit mehr als sich selber lebt, dann ist das internet immer weg, wenn die person aus dem haus ist.

dennoch ist das mal ein anfang, die geschichte hat gezeigt, das es in ein paar jahren und günstiger angeboten wird. in der regel brauch ich nicht mehr als 5gb mobil, aber wenn ich nicht drauf achten muss, würd ich auch mehr benutzen.
 

cru5h3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
476
#10
Abseits dessen betont die Telekom, dass es sich um einen Tarif handelt, der vorwiegend für die mobile Nutzung gedacht ist und nicht den heimischen DSL-Anschluss ersetzen soll. Wer allzulange unbeweglich an der gleichen Stelle surft, soll von der Hotline angerufen und zu einem Festnetzanschluss beraten werden.
Quelle
 

elefant

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
275
#12
Also ich finde die Preise in DE immer noch unter aller Sau.
Schaut euch mal an was hier für 750MB bis hinauf zu 4GB JEDEN MONAT verlangt wird.
Versteht mich nicht falsch ich habe/muss so einen Vertrag auch nutzen und daher wird es auch so schnell keine Änderung geben aber richtig finde ich es trotzdem nicht :(
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.606
#13
Ja, 80 Euro Grundgebühr ist schon eine Ansage... das kann sich nicht jeder leisten. Hab auch schon bei Facebook die "mi mi mi" Posts von vielen durchgelesen und musste da nur mit dem Kopf schütteln. Wie gesagt, der Preis ist nicht wenig und schon kernig, dass ist aber ein Luxusproblem :-) Ich denke mal mit diesem XL Tarif hat die Telekom schon eine gute Vorlage gemacht.

Klar, es wird immer wieder einen geben der auch "mi mi mi, ich hab kein LTE bei mir und nur DSL 2000" machen wird, aber man kann es leider nicht jedem recht machen. Und schon gar nicht von jetzt auf gleich.

Gruß, Domi
 

Syrato

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
444
#14
Steht doch was von 23Gb Fair Volumen, war bei uns (Schweiz) zuerst auch so, nutze durch unseren Anbieter lieber die Lan Version, läuft einfach stabiler, aber bei 100Gb fürs Smartphone hat er noch nix gesagt. Diese Klausel ist bei uns jetzt allerdings weg.
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.560
#15
Wow, extrem teuer! 80€ monatlich für eine "echte" Flat? LOL! (SMS Flat --> braucht kein Mensch mehr :freak:). Aber alles nur innerhalb Deutschlands...schöne Mogelpackung der Telekom. :lol:

Vergleicht das mal mit den Angeboten der Netzbetreiber in unseren europäischen Nachbarländern --> #Neuland *facepalm*

greetz
hroessler
 

MSSaar

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.721
#16
Habe ich was falsch verstanden oder kann man in dem Tarif (und den anderen neuen) wirklich von DE aus in die EU Telefonieren - Festnetz und mobil?
 

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.453
#17
Und wieder sind die Leute nur am meckern ... es macht echt gar keinen Spaß mehr hier gute Kommentare zum Thema zu lesen
 

Frequency

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
53
#18
Wow, extrem teuer! 80€ monatlich für eine "echte" Flat? LOL! (SMS Flat --> braucht kein Mensch mehr :freak:). Aber alles nur innerhalb Deutschlands...schöne Mogelpackung der Telekom. :lol:

Vergleicht das mal mit den Angeboten der Netzbetreiber in unseren europäischen Nachbarländern --> #Neuland *facepalm*

greetz
hroessler
Mimimi. Das ist doch erst einmal ein Anfang. Der Markt muss sich jetzt anpassen und mitziehen. Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern, bis es vergleichbare und günstigere Angebote von anderen Netzbetreiber geben wird - dann werden die von der Telekom günstiger usw. usf.

Also mehr Freude und weniger Mimimi. ;)
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
348
#19
Ist das ein Signal, dass StreamOn Ende März dann doch wegfallen wird?

@desnatavo: lt. teltarif soll man wohl überprüft werden, ob man sich bei der Nutzung häufiger bewegt und ansonsten einen Anruf der Hotline bekommen, ob man nicht doch DSL kaufen möchte :D (andere waren schneller...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top