Mainboard IDE Frage

Kytor

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2008
Beiträge
411
Also hallo alle zusammen ich hoffe ich hab meinen thread im richtigen unter forum erstellt :)

Ich hab jetzt sogut wie meinen neuen PC zusammen

CPU : e6300 b2 stepping (hab ich von nem freund für 50euro beckommen ist noch fast nigel nagel neu)
Grafikkarte : Asus 8800gs 384mb
Netzteil : LC Power 6550 Rev. 2.0 550watt (Ich weiß LC Power ist net grad das beste aber ich hab mit LC Power nie schelchte erfahrung gemacht und 2 freunde haben das auch, ebenfalls nie schelchte erfahrung )
CPU Lüfter : Da der Boxed Lüfter von meinen freund kapput ist muss ich mir nen neuen kaufen also hab ich mich für den Cosmo Cool LC-CC91 entschieden (der soll halt nur meine cpu einigermassen für OC kühlen)
RAM: OCZ2P8002GK (2x 1gb)
Mainboard: Werd ich wahrscheinlich das Gigabyte DS3L nehmen mit P35 chip

so nun zu meiner eigentlichen frage wie ist das ds3l in oc barkeit werd ich damit meinen e6300 auf 2,6ghz bringen können? und da ich mir erst in 3monaten ne neue platte kaufen kann möcht ich meine alte weiter verwenden als übergangslösung ebenfalls mein DVD Laufwerk kann ich beide einfach so anschliesen also weil nen freund hatte probleme mit dem booten vom laufwerk der konnte kein windows installieren und musste deshalb sich nen dvd laufwerk sata 2 kaufen da mir aber das geld dazu fehlt und ich keine lust zu warten habe würd ich gern wissen obs da probleme gibt. Ich bin Auserdem für andere Mainboard Empfehlungen bis 70Euro Bei http://www.snogard.de Gerne offen genauso beim CPU Lüfter (bis 15euro)

Hoffe ich stresse euch net zu sehr :( aber vielen dank schonmal im voraus ;)
 
Danke für die schnelle antwort^^
Also brauch ich unbedingt nen adapter oder gehts auch ohne ?
 
CPU Lüfter nimm den Arctic Cooling 7 Pro deinen Cosmos da kannste knicken der ist zum OC völlig daneben. Da sollte der AC 7 Pro bei standart OC noch reichen. OC von 266 FSB auf 333.

http://geizhals.at/deutschland/a165452.html

Trotzdem wäre ein Alpenföhn Gross Clockner zum Over Clocken besser geeignet. Der Unterschied kann bei guter Gehäuselüftung 10°C besser aussehen als mit dem AC.

http://geizhals.at/deutschland/a324642.html

Und das GigabyteBoard sollte OK sein. Bestelle aber nix bei Snogard ist doch zu teuer entweder bei Mindfactory um sich die Versandkosten zu sparen oder z.B. bei Hardwareversand ist 10€ billiger als bei Sno.

http://geizhals.at/deutschland/a278258.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok ,snogard find ich eigentlich sehr günstig (ist nicht weit von mir entfernt also kann mit dem fahrad hin fahren :D)Mindfactory schaut sehr nice aus wuste gar net das die so günstig sind aber weiterhin zu meiner frage läuft die platte und das laufwerk auch ohne adapter/extra controller ?
 
Normalerweise müsste das ganze ohne Adapter gehen. Zieh dir doch das Handbuch vom Mainbord als PDF wenn's nicht geht wird's drin stehen.
 
Jep - an dem einen IDE-Port kannst ja sowohl Festplatte als auch Laufwerk anschließen.
Wenn die Windowsinstallation wider erwarten Probleme bereiten sollte, dann kannst dir ja das SATA-Laufwerk vom Kumpel borgen ;)

BTW: SATA DVD Brenner fangen schon bei knapp unter 20€ an ... :D
 
Ok vielen dank für eure hilfe :D

*EDIT* Das Mainboard nimmt laut Handbuch 2 IDE Geräte an ich muss die nur richtig Jumpern und in der richtigen reihenfolge anschliesen mal hoffen das es klappt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Sollte eigentlich klappen. Habe das gleiche Board, und keine Probleme damit.
Auch zum OC'en ist es ganz gut.
 
Kytor schrieb:
Das Mainboard nimmt laut Handbuch 2 IDE Geräte an ich muss die nur richtig Jumpern und in der richtigen reihenfolge anschliesen mal hoffen das es klappt ^^
Genau, HDD als Master und DVD-Laufwerk als Slave jumpern, das 80-polige IDE-Kabel hat ja farbige Buchsenleisten : blau ans Mainboard, schwarz zum Master (HDD) und grau zum Slave (DVD).
Ist zwar nicht optimal, aber sollte funken.
 
Zurück
Oben