News Manhunt 2 erhält nun doch Jugendfreigabe

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463

Cheesefish

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
128
Das is doch n Witz... n sowieso Brutals Spiel zensieren.
Das is für Erwachsene und nich für Kinder also braucht ma da nix zensieren.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.063
nen Witz schon, doch wieviele FSK16 oder FSK18 Titel gelangen in Hände von Minderjährigen? CS ist da denke ich das beste Beispiel. Das spielen auch 13 J#hrige obwohl in Deutschland die Kaufhausversionen FSK16 haben. Und somit wird dann auch für Erwachsene alles geschnitten und zensiert.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.413
schon alleine der titel des games ist herabwürdigend, hatten wir in der vergangenheit nicht genug davon!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen entfernt. Regeln Lesen!)

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Ohne die großen Kaufhausketten in den USA hätte sich der Vertrieb allerdings etwas schwieriger gestaltet, Cheesefish ;-)
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
ManHunt ein Egoshooter? Es ist wohl eher ein Third Person Shooter und selbst das trifft noch nicht ganz zu.;)
oder verwechsle ich das game gerade?
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.413
In der Schweiz ist das runterladen von copyright geschützten inhalten natürlich ebenfalls verboten, beim 1. teil habe ich 3 screenshots gesehen - und ich muss sagen das waren eindeutig 3 zufiel! man man man so ein spiel auf die menschheit loszulassen, ist schon fast volksverhetzung, sowas gehört in den sondermüll neben den batterien!
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
11.612
@ Pullmoll
Ich lass ihn doch seine Meinung. Versuch ich ihn von irgendwas zu überzeugen? Oder darf ich keine Meinung über das thema haben und über ihn, die gegensätzlich ist, weil seine Meinung zuerst hier stand? Oo

Hol du erstmal Luft und lern diskutieren...

Ich bin eben der Meinung, dieses "Spiel"(diese Bezeichnung ist eigentlich nicht angebracht) ist selbst für Erwachsene nicht geeignet. Der Spielinhalt ist äußerst fragwürdig. Und in Händen von Kindern gehört es definitiv nicht. Meinungs- und Kunstfreiheit kann auch etwas übertrieben werden. Ich bin prinzipiell auch gegen Zensur, aber irgendwo muss auch eine Grenze sein. Wen diese bewusst oder unbewusst überschritten wird, dann muss man auchmal eingreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BxB

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
523
ich sag nur künstlerische freiheit ;)

wenn man es den kiddys vorenthält passt das schon!
wer es zocken mag und mündig ist, sollte das tun!

was ich von dem ersten teil gesehen habe, da kann ich
nur sagen ... schwachsinniger hype, das spiel ist schlecht
und lebt allein rein von dem verbot, was es für die leute
interessant macht!

ich mag lieber spiele im soldiers of fortune style ...
das hat noch sinn und hat noch ein paar wenige
realistischere möglichkeiten, die als "brutal" und
"killerspiel" bei jedem politiker nur noch ein thema
auf der tagesliste haben lassen würde!
ich meine natürlich importe, die deutsche version
ist einfach nur lächerlich - ich bedauere sie im
schrank stehen zu haben ~_~!
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
11.612
BxB
soso künstlerische Freiheit. Und was machst du wenn es einer zur Kunstform erhebt, dich virtuell zu foltern und zu töten, dann ist das okay ja?
Freiheit ist relativ. Es wird und MUSS immer Grenzen geben.
 

Zeeeeeek

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
156
Ich foltere und töte Menschen gerne im Spiel. Tu ich das aber im Real Life? Nö.
Ich sehe da gar keinen Grund, dass solche Spiele indiziert werden sollten. N' Spiel ist ein Spiel.
Wer von solchen Games verrückt wird, ist selbst schuld und muss seine eigenen Grenzen kennen.
Solche Leute brauchen einen Arzt, der ihnen hilft.
 

Balder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
275
Es ist eigentlich lustig wieviele sich über Manhunt aufregen und von Jugendlichen reden und vermutlich selber mit 12 oder 13 Doo* und Wolfenstein gespielt haben.
Oder gar unseren guten alten Duke ;-)
Nur weil die Gewaltszenen damals noch nicht so gut rüber kamen hatte es nicht den selben Effekt?
Das solche Spiele an minderjährige kommt ist dann wohl eher die Schuld der KAufhäuser die es nur auf Profit abgesehen haben, dann noch die Schuld der Eltern die sich nicht mit ihren Kindern beschäftigen ( obwohl mir hat das auch nie geschadet und Amok gelaufen bin ich auch noch nicht ^^ )und natürlich auch die Verbreitung des Internets früher in den ) 90zigern war es schwerer an solche Spiele zu kommen ( zwar hatte man da auch seine Bezugsquellen aber egal ) aber wenn du heute das Spiel bei uns nicht im Laden kaufen kannst gehste auf diverese Internet Tauschbörsen und schwubs hastes :)
 

pullmoll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
413
@Mustis: Ich wollte mit meinem Kommentar nur ausdrücken, dass ich es nicht für richtig halte, ihn wegen seiner Meinung gleich an den Pranger zu stellen. Wenn er das Downloaden für richtig hält, dann soll er es tun (um diesem Vergehen rechenschaft zu gebieten gibt es andere Einrichtungen ^^) und wenn er das Spiel mag dann soll er es eben mögen... deswegen ist er aber noch lange nicht krank, blöd, hängen geblieben oder sonst was.

Meine persönliche Meinung zum Spiel kann ich kurz und knapp in einem Wort wiedergeben: Schrott! Sicherlich liegt es an einem jeden selbst wie er mit der Gewaltverherrlichung umzugehen vermag und ob er es nötig hat seine Freizeit mit derartigem zu verbringen - doch darüber zu urteilen steht mir nicht zu. Ich selbst habe mit SAW1-3 im Kino angesehen, ich war auch in Hostel - hier liegt der einzige unterschied nun darin, dass ich im Kino eben nicht die Möglichkeit habe ins Geschehen einzugreifen... inhaltlich aber so ziehmlich dasselbe wie beim Spiel.
 

ENI

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
46
@Rollensatz

Wenn du mit dem Spiel Manhunt (2) nichts anfangen kannst,weil es dir zu brutal oder was auch immer ist, dann bist du hier im falschen Thread. Dann halte dich doch ganz einfach aus der Diskussion hier raus und versuche nicht wieder schlechte Stimmung zu machen, das hatten wir schon in einem anderem Manhunt 2 Thread.

Ich persönlich habe Manhunt Teil1 schon mit Vergnügen gezockt (bin dadurch nicht zum Serienkiller geworden!!;) ) und freue mich natürlich auch auf Teil2. In wie fern Manhunt 2 hier in Deutschland erscheint, werden wir ja dann sehen aber mit Sicherheit werden die Kritiker wieder ihre blanke Freude daran haben. Soviel ist sicher :evillol:

Gruss ENI
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.413
@ENI

so wie Du deine persönliche Meinung zum besten gibst, kann ich es ebenfalls machen dafür ist so ein thread nunmal da. und wenn du es als falsch empfindest das ich meine meinung hier nicht kundgeben darf so ist das wieder deine meinung, du darfst das tun so wie ich es tun darf.
das ist gleichberechtigung! kennste doch sicherlich
 

acmilan1899

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.314
Echt ein Witz. So ein Spiel zu zensieren. Typisch einfach nur. Dagegen ist CS noch harmlos......
 

ottelo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
127
@Rollensatz

Gebe dir Recht mit der Meinung, jedoch denke ich zum Thema Killerspiele, das Filme einen viel größeren Einfluß haben. Ich selber muss langsam eingestehen, das Filme wie Hostel1 +2 sowas von brutal gezeigt werden, dass es einen irgendwann abstumpfen lässt. Bei Spielen ist dies ebenso der Fall, jedoch meiner Meinung nach nicht so schlimm wie in Filmen, die ziemlich reale Darstellungen zeigen. Dies ist meine Meinung und so empfinde ich es auch.

Die Politiker die sowas nie gespielt haben, bilden sich natürlich vorweg eine schlechte Meinung. Darum halte ich den ganzen Killerspielverbot für äußerst sinnlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
11.612
Ich hab nichts gegen gewalt, aber was so neuerdings in Film und Spiel umgesetzt wird ist krank. Da wird Mord und Folter zur Kunstform erhoben. Sowas fand man schon im Mittelalter total toll und es hat die Massen angelogt. Erstaunlich wie weit die Menschheit vorran gekommen ist.... Hier seien mal als Beispiel Saw und Hostel genannt. Es ist mir unbegreiflich wie man derartiges noch als Kunst bezeichnen kann. Die völlig übertriebene Darstellung von Folter um Grusel zu erzeugen und ein moralisches Dilemma darzustellen (was Saw auch deutlich weniger brutal hätte tun können) ist in meinen Augen nur der Beweis, das der Regisseur nicht in der Lage war, einen guten Film zu drehen ohne das einfachste Mittel der Emotionserzeugung zu nutzen. Gute Filme schaffen das auch auf andere Art und Weise. Man kann Gewalt auch viel subtiler darstellen und trotzdem die gleiche Wirkung erzielen. Dies erfordert nur Ungleich mehr Können.

Natürlich wird nicht jeder zum Serienkiller der sowas spielt. Diesen Bezug zu setzen, ist schwachsinnig. Aber es bleibt für mich fragwürdig, warum es der Unterhaltungen dienen muss, als einzigen Sinn in einem "spiel" zu haben, Menschen möglichst brutal umzulegen. Und kommt bitte nicht mit vergleichen wie Doom, Wolfenstein oder anderen Shootern. Das ist eine ganz andere Form der Gewaltdarstellung. Wer das nicht erkennt ist bereits abgestumpft!

@ Pullmoll
weisst du was mich an deiner Aussage erschreckt? Genauso sind die Braunen an die Macht gekommen und sind auch heute wieder erstarkt. Man muss nicht alles ver- oder beurteilen. Aber bei bestimmten Sachen einfach wegzusehen und sich sagen "soller mal" das hilft in einer Gesellschaft niemandem weiter. Du hast zwar Recht, dass es dafür andere Einrichtungen gibt und Selbstjustiz in Deutschland nicht erlaubt ist, aber davon hat keiner gesprochen. Zur Rechenschaft sollen ihn andere ziehen. Aber die darf/muss/kann man darauf aufmerksam machen. Egal ob nun wegen der Raubkopiererei oder anderen Sachen. Aber einfach immer nur wegschauen ist sicherlich der falsche Weg.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.413
@ottelo

natürlich haben filme einen ebenfalls großen einfluss und die in deinem beitrag genannten gehören sicherlich auch zu denen die (für mich ) nicht sehenswert sind.
ich finde es eben nur schade das viele sachen nurnoch für sex und gewalt verkauft werden.
man stelle sich diese titel (filme sowie spiele ) ohne diese exessive gewaltdarstellung vor und man bekommt ein spiel oder film der völlig langweilig ist, schlechte story oder gameplay.
und wenn man ein game spielt nur wegen der gewaltdarstellungen dann läuft meiner meinung nach was nicht rund.
 

raph

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
453
Manhunt 1 ausgeliehen, angespielt und... war mir zu krank. Deinstalliert, zurückgegeben und mich drüber gewundert, wie man eine so kranke Spielmotivation programiieren kann.
 
Top