Mein Pc benötigt scheinbar sehr viel RAM für Hardware

OliverStone

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
22
Hallo. Wie bereits im Titel steht, reserviert mein Pc sehr viel des eingebauten RAM für Hardware.
Unzwar von 16GB ist bereits unmittelbar nach dem Start 8,5GB alleine für Hardware reserviert.

Der Pc ist selbst zusammengebaut und besteht aus folgenden Teilen:

Grafikkarte: Radeon 7990 Devils 13 Edition
Prozessor: AMD Fx 8350 Black Edition 8 Core
Monitor: 2x Dell U2412m
RAM: 2x Corsair Vengeance 8GB DDR3 1,600MHz
Mainboard: Sabertooth 990 FX R2.0
Gehäuse: Thermaltake Overseer Rx-I
Headset: Logitech G930 Wireless
Keyboard: Logitech K740 Illuminated
Maus: Razer Imperator
Speicher: 2x HDD Toshiba 3TB, Samsung SSD 256GB

Das Betriebssystem ist Win7 Home Premium 64 Bit.

In der Hoffunung auf Hilfe,

O.Stone
 
Zuletzt bearbeitet:
mal im taskmanager schauen, was für programme alles offen sind und screenshoten bzw. vlt. sogar beim Hochfahren gestartet werden und diese deaktivieren
 
für hardware ganz sicher noicht :D

3,6 GB braucht windows.
mach mal alles aus dem autostart raus...

ich denke, dass die autostart programme ziehen
 
Die beiden Riegel stecken auch richtig in ihren Slots und die Klappriegel liegen vollständig an?

Auch kontrolliert ob die Riegel gemäß Vorgabe im Handbuch des Motherboardherstellers gesteckt sind?
 
Das macht aber nichts. Windows nimmt sich halt meist ca. die Hälfte des vorhanden RAM´s erst mal. Bei 8GB sind es eben 4 und bei 16 eben ca. 8GB.
Sollte ein anderes Programm diesen RAM aber benötigen, wird er von Windows aber auch wieder freigegeben. Mas kann das natürlich auch manuell festlegen, wie viel Windows sich einverleiben darf. Aber in der Regel kann man die Verwaltung des Speichers Windows selber überlassen. Das funktioniert auch gut so, da musst du dir keine Sorgen machen.
Zitat von AdoK:
Die beiden Riegel stecken auch richtig in ihren Slots und die Klappriegel liegen vollständig an?

Auch kontrolliert ob die Riegel gemäß Vorgabe im Handbuch des Motherboardherstellers gesteckt sind?
Also dann müsste doch Windows generell zu wenig Speicher anzeigen, was es aber lt. des TE nicht tut, sondern Windows sich den Speicher zuschanzt.

@TE
Wo wird das denn angezeigt? Hier wie auf diesem Bild oder wo?
Unbenannt.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, muss nicht unbedingt.

Hatte auch schon mal ein System wo einer der Riegel vermeintlich korrekt im Slot saß. Bei genauem hinsehen konnte man feststellen, dass er eben nicht vollständig drin saß.

Lediglich die Kapazität wurde noch korrekt erkannt, mehr jedoch nicht. Und die Kapazität des Riegels wurde als Hardware reserviert zugeschlagen.
 
Zitat von AdoK:
Lediglich die Kapazität wurde noch korrekt erkannt, mehr jedoch nicht. Und die Kapazität des Riegels wurde als Hardware reserviert zugeschlagen.
Ahha ok. Was es nicht alles gibt ;) Ich kenn das nur mit den Riegeln so, dass wenn einer nicht richtig sitzt, auch generell nicht funktioniert oder das System stürzt ab. Diese Variante kannte ich noch gar nicht.
 
Das gleiche auch bei mir, allerdings gehen bei mir gleich 16 GB flöten.

Du hast nicht zufällig eine Ram-Disk eingerichtet?
 
Im Resourcen Monitor vom Taskmanager wurde das so angezeigt.
Ja sind richtig eingebaut und fest drin.
Habe die mal aus langeweile ausgebaut und die Slots der Riegel getauscht.
Jdz wird nur noch 103GG für Hardware reserviert.
Hat sich also erledigt.
Danke für die ganzen Vorschläge und so :3
 
Schön daß wir dich langweilen.
Jdz= OK, jederzeit
103GG sind in was?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber die Riegel laufen jetzt schon noch im DualChannel, oder?

Denn wahllos solltest du die Riegel nicht stecken, schau dazu ins Handbuch.
 
Zurück
Top