Merkwürdiges schwerwiegendes Problem

Fisch@uge

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
38
Als ich vor 3 Tagen ganz normal im Internet surfte, kamen auf einmal 2 Fehlermeldungen dass der Internet Explorer runterfahren müsse. Ich dachte mir nichts weiter dabei, jedoch kamen ca. 5 Minuten später 2 Fehlermeldungen ganz schnell hintereinander und der Computer startete neu - danach kam ich nie wieder in Windows. Leider wurden diese Meldungen so schnell gezeigt, dass ich keine Chance hatte etwas zu lesen bevor der Computer runterfuhr.

Nun startet der Computer zwar immer, hängt sich aber spätestens beim Laden von WinXP auf. Jedoch hängt er sich nur in den wenigsten Fällen auf, meistens startet er sich einfach neu.

Nachdem er dies tut, klickt die Festplatte während des Neustarts auffällig. Was aber merkwürdiger ist - der Monitor bleibt nach dem selbstständigen Neustart des PC's aus.

Bisher habe ich das IDE sowie das Stromkabel zur HDD ausgetauscht da ich dachte es würde an der Festplatte liegen - ohne Erfolg.
Auch habe ich Komponenten wie Brenner, Floppy etc aus dem Stromkreis rausgenommen, ebenfalls ohne Erfolg.

Mein System:

Athlon XP 1800+ ( nicht übertaktet )
Gigabyte KT 266A Mainboard
512 DDR Infineon Ram
100GB Western Digital Festplatte
Enermax 350W Netzteil ( erst ein halbes Jahr alt )
Leadtek Geforce Ti 4200

Da ich wie gesagt nie in Windows an sich reinkomme, nichtmals im abgesicherten Modus, kann ich dort auch keine Hilfsprogramme o.Ä. probieren.

Danke schonmal für die Hilfe
Freddy
 
Top