Mi 9se Datenrettung

HeinMueck

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
1.793
Hallo,

leider ist mein Mi 9se nach einem Displayschaden nicht mehr wirklich benutzbar. Es geht zwar noch an und aus - das merke ich an der Vibration nach dem Drücken der Einschalttaste - aber man sieht halt nichts mehr.

Ich würde nun noch gerne ein paar Fotos, etc sichern und habe mir daher das Teil hier gekauft:
https://www.amazon.de/gp/product/B075FGQ988/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&th=1

Ergebnis: Funzt nicht. Übrigens auch beim Pixel 4a meiner Freundin nicht. Ich hatte gedacht, man könnte da ne Maus dran klemmen und dann einfach entsperren und Daten per USB rüberziehen...

Mag sein, dass es am Adapter liegt. Hat irgendjemand (vielleicht selber Xiaomi-Besitzer) eine gute Idee, mit welchem Gerät das besser machbar ist? Oder gibt es sonst einen guten Weg, an meine Fotos zu kommen?

Danke für eure Hilfe.
 
OTA Adapter funktionieren nur wenn du zuvor die Einstellung für USB-Debugging gesetzt hättest.
Wenn die Einstellung gesetzt ist könntest du auch alternativ mittels software noch an die Daten kommen.
Ist USB-Debugging nicht aktiv, wüsste ich out of the box jetzt nicht wie man da helfen kann

Edit:

Vielleicht eine Dumme frage aber hast du vielleicht Glücklicherweise deine Kontensynchronisation an und die Bilder liegen vielleicht auf deinem Google-Konto?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dreak77 schrieb:
Vielleicht eine Dumme frage aber hast du vielleicht Glücklicherweise deine Kontensynchronisation an und die Bilder liegen vielleicht auf deinem Google-Konto?
Leider nein. Schade. Es bliebe dann wohl nur die Möglichkeit, das Ganze zu raparieren...
 
Das Handy muss entsperrt werden, um Zugriff auf die verschlüsselten Daten zu bekommen. Daran führt kein Weg vorbei, auch nicht mit USB-Debugging oder sonstigen Sachen.
 
Zurück
Oben