News Microsoft Office: Büroanwendungen erhalten eine neue Standardschrift

SVΞN

Redakteur a.D.
Registriert
Juni 2007
Beiträge
22.744
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, flo.murr, BorstiNumberOne und 11 andere
Bierstadt sieht am besten aus, gefolgt von Tenorite, aber Bierstadt gewinnt, aus offensichtlichen Gründen :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mgutt, dister1, Mracpad und 66 andere
Als bald fertiger Student finde ich natürlich Grandview am Besten, da es am meisten Platz auf der Seite einnimmt 😂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DrTimeWaste, mgutt, dister1 und 117 andere
Tenorite sieht schön aus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fullnewb, JackTheRippchen, wexoo und 13 andere
Die Schriften braucht man sich gar nicht anzusehen um Bierstadt direkt zu favorisieren! :D

Es hat aber noch einen anderen wesentlichen Vorteil: es beginnt mit "B" und steht damit weit genug oben in der Schriftartenliste um nicht ewig weit scrollen zu müssen, wenn es mal verstellt wurde und man es wieder haben will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dister1, ScorpAeon, Mracpad und 48 andere
Ich schreibe immer noch am liebsten mit Arial in MS-Produkten (halt auch in Unicode).
Ansonsten Helvetica oder Frutiger ...

Die neuen finde ich im Schnitt alle zu breit, ähnliche wie Verdana Platzfresser. :p

Mal schauen, mit Segoe UI konnte ich mich genau so wenig anfreunden wie mit Calibri. War immer das erste, dass ich als Standard verstellte. Tahoma war so an der Schmerzgrenze, aber auch nicht mein Favorit.

Wie sehr der Mensch doch ein Gewohnheitstier ist ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rawday, BorstiNumberOne, Friedli und 8 andere
DAS sind die wahren Probleme von Microsoft? Das kann eigentlich nicht wahr sein, oder?

Zumal ich sagen muss, im professionellen Bereich hat Calibri aufgrund seiner unsauberen Post Script-Eigenschaften oftmals zu Problemen in der Weiterverarbeitung geführt.

Dennoch: Standard-Fonts für die eigene Office-Suite, das ist ein wichtiges Thema. Dass mit jedem Windows-Update Funktionen zerschossen werden und echte Rückstände wie dem super-altbackenen Explorer sich seit Jahren nichts tut, ist ein Beweis für die schon ewig anhaltende Unfähigkeit seitens Microsoft, auf die Belange der Endkunden einzugehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: baskervil77, dister1, ThePlayer und 27 andere
Ich dachte Segoe UI hat die Standardschrift vor Jahren abgelöst? Was ist damit?

Natürlich Bierstadt, da Bier + Hessen. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, god-necromant, Oma Erna und eine weitere Person
Da fehlt Comic Sans in der Auswahl...:confused_alt:

Ansonsten Bierstadt natürlich, einfach nur wegen dem Namen. Prost!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Corin Corvus, tom86, aid0nex und 10 andere
Bierstadt weil mir der Name gefällt. Die Schrift dazu ist nicht authentisch, viel zu gerade.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drikkes, Cpt.Willard, TorgardGraufell und 3 andere
Die meisten die Bierstadt gewählt haben, machen das doch nur weil "Bier" darin vorkommt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MGFirewater, Shad82, ThePlayer und 42 andere
wir wissen doch eh alle, dass es keine bessere Schrift als lmodern gibt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Arc Angeling, buddha281, BoeserBrot und 5 andere
DJMadMax schrieb:
DAS sind die wahren Probleme von Microsoft. Das kann eigentlich nicht wahr sein, oder?
Warum muss eigentlich immer alles emotional diskutiert werden?

Wieviele der 168.000 Mitarbeiter von Microsoft sind aktuell durch die neue Schriftart voll ausgelastet und können nicht an der Verbesserung anderer Produkte arbeiten?

Ich sehe hier nur das Microsoft eine Meinung abfragt was von den Schriftarten gehalten wird - kein Grund sich aufzuregen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: chartmix, Project 2501, dister1 und 105 andere
Helvetica und Arial forever.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MilesTheMuridae, krucki1, IHEA1234 und 5 andere
Mich würden ja eher die Gründe interessieren, warum Calibri nun abgeschafft wird. Ist ja nicht so, das es keine anderen Probleme seiten Microsoft gibt..

Bierstadt finde ich aber gut, obwohl ich zugeben muss, die 5 Schriftarten unterscheiden sich nur minimal..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ThePlayer, Cpt.Willard, Crowbar und 5 andere
Sorry, aber die 5 Bilder, die CB da zu den Schriftarten zeigt, sind doch für die Tonne. Wie soll ich denn anhand einzelner, riesiger Buchstaben eine Schriftart beurteilen? Ein Fließtext in der jeweiligen Schriftart wäre viel hilfreicher, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie die Schriftart dann wirklich in einem längeren Text wirkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: baskervil77, CyrionX, electronish und 33 andere
Worüber die schon wieder diskutieren bei Microsoft. Die sollen lieber die Updates so hinbekommen, dass man am nächsten Tag nicht wieder einen Patch für einen Patch benötigt.

Wir benutzen bei uns im Unternehmen eh eine völlig eigene Schrift, da ist es uns völlig schnuppe, was Microsoft da als "Standardschrift" vorgibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ThePlayer, FenderBaba, piepenkorn und 4 andere
1619766857132.png



:freak: :hammer_alt: :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: chivas91, aid0nex, MindofRafi und 17 andere
Irgendwie denke ich bei "Bierstadt" gleich an den Film "Bierfest" :D
(Und ans Oktoberfest)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 386 und Fighter1337
Zurück
Oben