Miranda Problem

Sch@lli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
368
Hi

Ich habe mal nee frage welchen port muss ich freigeben wenn ich sachen verschicken will damit sie auch bei meinem freund der das normale icq hat angekommen.
 

Msp2601

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.342
So weit ich weiss ist das standardmäßig der Port 5190 bei miranda.

MfG
Msp2601
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.222
Du musst folgendes einstellen (zumindest hat es bei mir geholfen):

  • Miranda -> Einstellungen -> Protokolle
  • --> im PullDown-Menü "ICQ Client-to-Client-Verbindung" wählen
  • Ports für eingehende Verbindung wählen aktivieren, dann eingeben:
    5190,20000-20019
    der Bereich von 20000 bis 20019 kann auch von 12000 bis 12019 gehen, es werden aber 20 Ports angegeben; diese Ports müssen auch im Router geöffnet sein/werden (auch der Port 5190)
So hat alles bei mir gefunzt, hoffe, das klappt auch bei dir. Vielleicht sind die 20 Ports auch gar nicht unbedingt nötig, kannst du ja mal selbst testen.

Gruß

Micha
 

Quidoff

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
893
Was den Dateitransfer an sich angeht.
HTTPServer

Das Plugin macht eine HTTP Freigabe einer Datei und man schickt dem Kontakt einfach nur einen Link, der so aussieht.
http://<IP>:<Port>/<Dateiname>

Seit neustem kann man auch ganze Ordner freigeben.

Gefällt mir sehr gut und hatte noch nie Probleme damit. Der Empfänger öffnet den Link einfach mit seinem Browser und der entscheidet dann, was als nächstes passiert.

Bild-Dateien werden z.B. gleich im Browser geöffnet.
 
Top