News Mod-Chips für Xbox 360 in Arbeit

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.187
Wie CDR-Info berichtet, hat eine Hacker-Gruppe gegenüber der Presse bekannt gegeben, in wenigen Wochen erste Mod-Chips für die Microsoft Xbox 360 auf den Markt zu bringen, illegale Spielekopien werden ebenfalls im Frühjahr 2006 zur Verfügung stehen.

Zur News: Mod-Chips für Xbox 360 in Arbeit
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
es war doch auch wirklich nicht anders zu erwarten.
Ich meine wer heute noch glaubt einen Kopierschutz so zu programmieren, dass er nicht umgangen werden kann der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

Ich mein wie weit ist es denn gekommen, dass einige cd's nicht mehr in Musikspielern gelesen werden?
Naja ich verstehe ja auch, dass ein enormer Schaden entteht, aber die ehrlichen Käufer können nicht unter so enormen Schützen leiden.

Dafür gibts ja so Leute, die es versuchen so sachen zu überlisten.

Ich wünsche allen CB'lern ein gesegnetes Weihnachtsfest und feiert schön.

mfG Philip
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Generell finde ich Mod CHips eine gute Idee, natürlich nicht um Spiele zu kopieren (Microsoft hätte das ganz einfach durch Spiele auf HD-DVD verhindern können!), sondern um andere fähigkeiten der Xbox zu nutzten, wie das Abspielen von AVI Dateien und co, aber auch al Server wäre die Kiste sicherlich gut zu gebrauchen!
 

Spesch

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
127
Na so eine schwachsinnige "News". Schau ich mal in meine Glaskugel oder befrage meinen Mentalo... oho, in drei Wochen schenkt mir jemand ein neues Auto. *freu*

Nee, Spass beiseite. Um einen ModChip zu veröffentlichen muss man erstmal den Schutzmechanismus knacken und solange das nicht getan ist brauch man auch nicht großschauzig als "Hacker-Gruppe" irgendwelche Ankündigungen machen. Diese Ankündigung könnte auch eine News auf Bild.de sein. Alle Modifikationschips, die es für die bisherigen Konsolen gab, wurden mit der Zeit auf den Markt gebracht, ohne große Ankündigung. Prinzipell ist es nur eine Frage der Zeit bis für die XBOX360 ein ModChip erhältlich ist... ist ja heutzutage schon fast ein "Volkssport" bzw. eine Herausforderung.

Für alle ernsthaften Interessenten kann ich das Projekt free60.org empfehlen. Da wird mit dem Hintergedanken, Linux auf die Box zu bekommen, an einem ModChip gearbeitet und nicht um gleich wieder illegale Raubkopien zu unterstützen!!
 

necro.at

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
ja is klar wenn die immer alles auf medien bringen die schon lange auf dem markt sind und jeder damit umgehen kann!
die sollten ein eigens format entwickeln was nur unwesentliche unterschiede zu den für den Käufer erhältliche bildet(produtkionsstätten müssten nur leicht präperiert werden)
und ja ferti gkann keiner rohlinge dafür bekommen und lässt sich nicht auf andere laufwerken lesn oda so....
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
@5 Desswegen wäre es ja schlau gewesen, von anfang an auf HD-DVD umzusteigen, da es jetzt noch keine Laufwerke, geschweigeden brenner dafür gibt, und bis HD-DVD ein größerer Teil der Bevölkerung hat, dauert es bestimt noch ein Jahr oder 2!
So hätte Microsoft 2 Fliegen mit einer Klatsche: schutzt gegen Raubkopierer und einen guten Kaufgrund als zukunftssichere Multimediakonsole!
 

::.KS.::

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
318
Wenn Microsoft wirklich wollen würde das niemand illegale Kopien auffer Xbox spielen könnte, dann hätten die das bestimmt gemacht, allerdings hat das ja auch einen Vorteil,
den wenn man keine Kopien mit nem Modchip spielen könnte würden einige Käufer daraufhin lieber zur PS3 greifen.
 

Pierre

Padawan
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.406
@ Hildebrandt

Selbst wenn das Ganze auf HD-DVD gewesen wäre, üwrde es die Kopierer nicht aufhalten. Warum nicht? Weil die Spiele ja eh die Datenmengern einer HD-DVd nicht nutzen und somit auch auf die gewöhnlichen DVDs passen. Und soweit ich weiß, kann auch ein HD-DVD-Laufwerk die normalen DVDs lesen.

@ Spesch

Die Schutzmechanismen der Xbox 360 sind doch schon geknackt (stand mal auf Gamigo.de)...

@ topic

Jaja, ein Kopierschutz und Leute die ihn knacken. Ist doch nichts neues. Das wird auch der PS3 nicht viel anders gehen, wenn die Spiele nicht gerade den vollen Nutzen aus der Blu ray disc ziehen. Interessant finde ich in dieser Hinsicht den Ansatz, den Nintendo mit dem Gamecube verfolgt hat. Und noch interessanter wird das sicher mein Revo....
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
Milchmädchenrechnung. Niemand will illegal erworbene Spiele auf seiner Konsole haben. Denn mit Spielen verdient Microsoft das Geld mit dem die Konsole subventioniert wird.
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
@ Scraper
Mach dich doch erstmal mit der Materie vertraut, bevor du drüber redest ;)

@ Spesch
Schonmal auf die Idee gekommen, dass die Gruppe den Schutzmechanismus schon geknackt hat? So ModChips wurden bisher immer angekündigt. Dieses mal wird es halt nur von den Medien etwas aufgeborscht.
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.690
Es geht bei der News nicht um Kopierschütze von Medien, sondern um den Schutz der Xbox an sich! Sind 2 völlig verschiedene Dinge!

@Spesch: Treffender Vergleich, das mit der Glaskugel !:) Sehe Ich genauso. Keine Fake-News, aber dafür Null Aussagekraft !

Die freigeschalteten "erweiterten Funktionen", was bitte soll das sein? Emulieren die dann ne Festplatte für die Online-Demos, Trailer, Patche usw. ?:freak:

Da halt Ich mich lieber an die Aussagen der SmartXX-Jungs " Ein Mod-Chip für die 360 macht kaum Sinn, da man sonst max. 25 % der Xbox-Funktionen nutzen kann. Dreiviertel sind Online-Funktionen und eine gemoddete Xbox wird dort nicht zugelassen!"

Dürfte außerdem ein echtes Problem sein, eine dynamische 2048-Bit RSA-Verschlüsselung zu knacken, die auch noch für jede Xbox einzigartig ist.

Lustig auch der letzte Satz: "Die 1. Chips werden sehr komplex sein und schlecht funktionieren" Lol ! Aha, also nen Supercomputer an die Box angeschlossen und doch nicht klargekommen ?:D

Naja, warten wirs ab, Free60.org hat ja schonmal das Dateisystem entschlüsselt, war aber auch fast das gleiche wie bei der 1. Box, von daher...

Ich glaub nicht, das so schnell ein Mod-Chip rauskommen wird, maybe in 1 Jahr aufwärts.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.533
@Gary:
Nicht unbedingt, die PS2 boomte die ersten Monate nur weil man damit DVDs abspielen konnte. Das hat Sony zwar erstmal Minus gebracht weil die natürlich subventioniert sind, aber sich dann doch gerechnet weils für eine super Verbreitung der Konsole gesorgt hat.

Jemand, der eine Xbox mit Mod kauft und sich dann die nächsten 5 Jahre 50 Spiele kopiert und nur 10 kauft, der bringt MS immer noch mehr als jemand, der gar keine XBox kauft.

Es ist gar nicht mal so abwegig, dass man versucht das Level zum Kopieren hoch zu halten, damit es nicht jeder Depp machen kann, aber prinzipiell ein paar Hintertüren offen lässt.
Gerade wenn man dann die Spieler auf den Geschmack kommen lässt, vielleicht kauft der ein oder andere doch noch das Original, weil er online zocken will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZeroBANG

Gast
Leutz wenn dat dingen ne Festplatte hat BRAUCHT man keine einzige DVD-R brennen da würde auch ne HD-DVD mit 10GB spielen nix bringen
-> ich sag nur ISO als Laufwerk Mounten, na klingelts?
und bisses größere HDs für die Box gibt ist auch nur ne Frage der Zeit.
 

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
Wieso kann MS diese Chips denn nicht einfach verbieten lassen?? Hat mich schon immer gewundert dass die Mod-Umbauten ganz legal angeboten werden können (bei eBay z.Bsp.).
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.533
Weils wohl nicht ganz so klar ist ob sowas nun strafbar ist oder nicht.
In ein paar Ländern ist sowas auch verboten:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/39086

Die Hardware kauft du ja und kannst demnach auch dran rumlöten.
Und wenn du an der evtl. geschützten Software was ändern musst, dann wird die beim Ebay-Umbau eben nicht mitgeliefert, sondern kann über Emule runtergeladen werden.
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Hacker 'April, April' im Dezember ?

Das erscheint eher als 'heiße Luft', denn als real möglich.
Die Schutzmechanismen stecken in der CPU und man hat anders als bei der ersten XBox sich jetzt auf Hackerangriffe vorbereitet.
Zudem, was hat man von einer Linux-Kiste die mit 3 CPUs à 3,2 GHz läuft aber wenig RAM und Massenspeicher zur Verfügung hat ? Da stimmt einfach die Peripherie nicht für ein sinnloses Unterfangen.
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.690
Zitat von ZeroBANG:
Leutz wenn dat dingen ne Festplatte hat BRAUCHT man keine einzige DVD-R brennen da würde auch ne HD-DVD mit 10GB spielen nix bringen
-> ich sag nur ISO als Laufwerk Mounten, na klingelts?
Genau! Box anschalten, Windows XP booten und die Daemon Tools installieren, das Ich darauf noch nicht gekommen bin! Da kram Ich doch sofort mal meine XP-CD hevor....:D
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
zu 16:
tja was hat man von so einem teil wenn da linux drauf läuft? ganz einfach: einen hochleistungsrechner für zB Bioinformatik.
Könnte man super Linux-Cluster draus bauen denke ich :) Mehr RAM und Massenspeicher wären da aber natürlich auch nicht verkehrt.
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
@Nosferatu

Auch wenn mann die Größe einer HD-DVD noch nicht ausnutzt, bräuchte man immer noch (ein noch nicht erhältliches) HD-DVD Laufwerk um die HD-DVD in eine DVD umwandeln zu können. Außerdem bin ich mir sicher, dass man die Firmware so programmieren könnte, dass Spiele nur von HD-DVD abgespielt werden können!
 
Top