Monitor bleibt aus mit der twinfrozr GTX760

frimou

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
Hey Leute, ich habe ein riesen Problem und zwar habe ich mir eine MSI N760 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 760 gekauft. Zuvor hatte ich eine Sapphire 7870 OC ghz edition und bei beiden Grafikkarten hab ich das Problem das mein Monitor anfangs zwischen Analog und Digital switcht und schliesslich aus geht und auch nicht wieder an.

Was ich bis jetzt getestet habe....

1. beide Grafikkarten in einem anderen Rechner getestet laufen einwandfrei
2. Netzteile getestet und das Problem bleibt der Monitor geht nicht an bleibt schwarz.
3. andere Monitore getestet bleibt auch gleich das Problem.

also wird es wohl ein kompatibilitätsproblem sein oder?

Mein System findet ihr in der Signatur unten

Bitte um Hilfe notfalls muss ich den PC einschicken oder so :(

mfg frimou
 

Pia Mia

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
547
im bios die einstellungen gemacht zwecks igp?
edit: wasn das fürn mainboard? kannst du dir mal cpu-z laden und genaue daten davon posten?
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.392
was hast du für ein MB kannst mal kucken obs ein neues Bios gibt
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
jo ich bau eben meine alte graka wieder ein im anderen pc und dann mach ich das mit cpu z und was meinst du mit igp? Bis gleich
 

bodyno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
72
ich würde auch mal das bios resetten..neu einstellen..oder auch mal den Monitor..deinstallieren..ich weiß auch nicht ob Dein Monitor ein extra treiber braucht..Treibersoftware aktualiesieren..bei meinem samsung hab ich ein extra treiber..einfach mal testen alles...Bios aktualiesieren..richtig..!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
der Computer funk. einwandfrei das liegt am Monitor
die einten Monitore sind einfach verschiesse kenne das^^
was ist es den für ein Monitor?
 

bodyno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
72
Genau...hattest ja vorher eine ATI/AMD Grafikkarte drauf..da sind auf jeden fall Treiberreste Drauf..hatte ich auch mal..vor sehr langer zeit..wo ich einen Ausrutscher nach ATI hatte..als eingefleichter Nvidia Fan..diese reste musst Du erst mal entfernen..eigentlich logisch..
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
Mainboard.jpg hier mein Mainboard


edit// ATI treiber sind alle runter daran wirds nicht liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.524
Es gibt keine Treiberreste. Ist keine AMD verbaut, wird auch der Treiber beim Booten nicht geladen. Windows hat sowieso tausende Treiber ab Werk dabei.

Der Sysprofile-Link geht nicht. Ich würde wie oben schon erwähnt das neueste BIOS auf das Mainboard spielen. Das Problem gab es häufiger in letzter Zeit. Welches Board hast du?

Edit: Aha, ein Lenovo Komplettrechner? http://support.lenovo.com/de_DE/downloads/detail.page?DocID=HT073544 Da steht beispielsweise das Problem mit schwarzen Schirmen. Du musst bei Lenovo nach genau deinem Rechner gucken. Der Link dient als Beispiel.

Edit2: Ähnlich hier. Manche BIOSe mögen die neuesten Grafikkarten nicht. Updaten. https://www.computerbase.de/forum/threads/neue-grafikkarte-falsch-eingebaut.1218899/#post-14085703
 
Zuletzt bearbeitet:

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
Mainboard.jpg

MainBoard: MAHOBAY
Northbridge: Intel Ivy Bridge rev 09
Southbridge: Intel H61 rev B3

hier noch ein screen von cpu z siehe Bild
Ergänzung ()

wenn ich mein PC bei der Lenovo seite eingebe sprich der H520 und dann bei Treiber und Software auf BIOS gehe steht da

Bios update is not required for this product - Notebook, Desktop
Ergänzung ()

und wie kann ich jetzt trotzdem ein BIOS update machen?
Ergänzung ()

kann ich da was von nehmen? http://206.17.82.2/pt_BR/downloads/detail.page?DocID=DS029184&rss=true
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.524
Nein, du musst ein BIOS passend zum Rechner finden und nicht irgendeins.

Du schreibst, du hättest Netzteile getestet, welche denn genau? Sind das Netzteile, die in anderen Rechnern mit der 7870 und 760 laufen? Es gehen wirklich beide Karten nicht in deinem Lenovo, die 7870 und 760? Häufig sind Netzteile von Fertigrechnern zu schwach. Hast du die Stromanschlüsse der Grafikkarten angeschlossen?

PS: Das BIOS komplett resettet hast du schon?
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
mit der 7870 kam ich ins windows aber nicht ins BIOS ... mit der 760 geht der Monitor überhaupt nicht an der switcht nur anfangs zwischen Analog und Digital rum und geht dann aus und blinkt nurnoch. Ich habe mein be quiet netzteil getestet sprich dieses
http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-500w-atx-2-4-bn223-a960675.html

und ein älteres von Speedlink 520 watt

Stromanschlüsse sind alle richtig angeschlossen.... ich weiss auch nicht sons muss ich den PC ma checken lassen

achso und HDMI eingang und DVI hab ich beides getestet der Monitor bleibt nach wie vor aus
Ergänzung ()

wie resette ich das komplett? Ich hab auf load default settings gedrückt bis jetzt nur
Ergänzung ()

aber die Karte jetzt noch nicht wieder eingebaut nachdem ich default settings geladen hab
Ergänzung ()

ich bau die ma eben wieder ein ma gucken vielleicht gehts ja jetzt bin gleich wieder da
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.602
hört sich dem üblichen PCIe 3.0 bug an, sprich ein BIOS update ist nötig. Oder du stellst im BIOS PCIe gen von 3 ( auto ) auf PCIe gen 2.0

troßdem, BIOS reset machste am besten wenn du die CMOS Batterie für 3min raus nimmst, aber darauf achten das dass Netzteil Kabel nicht im Netzteil steckt. Oder du machst es per Jumper wie vom Kollegen unter mir beschrieben
 
Zuletzt bearbeitet:

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
BIOS reset hat nichts gebracht :(
Ergänzung ()

da steht nichts im BIOS menü von 3.0 auf 2.0 stellen
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.602
OK, habe zu spät gesehen das es ein Lizenziertes mainboard ist.
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
und was mache ich jetzt :(
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.602
mit dem LENOVO Support in Kontakt treten
 

frimou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
am besten anrufen?
 
Top