Monitor zeigt kein Bild bei angeschlossener Grafikkarte, bei angeschlossener Onboard-Grafikkarte aber schon

Asked

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Hallo,

wie oben bereits beschrieben, habe ich das Problem, dass mein Monitor nur ein Bild zeigt, wenn meine OnBoard-Grafikkarte verbunden ist.
Habe nun erstmal beides verbunden (Grafikkarte und OnBoard).
Meine Grafikkarte, die Nvidia GTX 1060 ist über HDMI verbunden
Außerdem ist es jetzt, seit ich beide Grafikkarten mit dem Monitor verbunden habe, so dass ich mit der Maus rechts quasi "aus dem Bildschirm rauslaufen" kann. Ich habe technisch gesehen nun also zwei Bildschirme (aber nur einen Monitor). Wenn ich nun nur den zweiten Bildschirm anzeigen lasse verliere ich das Signal. Wenn ich nur den ersten Bildschirm anzeigen lasse, läuft alles normal, da mit der OnBoard-Grafikkarte alles normal funktioniert.
Außerdem habe ich, wenn beides verbunden ist keinen Ton (falls das irgendwie hilft), wenn ich nur den ersten Monitor (mit verbundener OnBoard-Grafikkarte) anzeigen lasse aber schon.
Die Lüfter der Grafikkarte drehen sich beim Anschalten des PCs, sie scheint also zu laufen.
Habt ihr nun Tipps wie ich es hinkriege, dass mein Monitor auch ganz normal ein Bild bei angeschlossener Grafikkarte zeigt?

Daten des PCs:
Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 1060 3GB
OnBoard-Grafikkarte: Intel(R) HD Graphics 630
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-7500
Monitor (Es werden mir im Geräte Manager 2 gleiche Monitore angezeigt): Samsung T24C350

Bin grade etwas am Verzweifeln, aber danke schonmal für jegliche Hilfe!
 
E

EvilsTwin

Gast
Windows glaubt Du hast 2 Monitore angeschlossen, daher läuft die Maus aus dem Desktop heraus auf den nicht sichtbaren 2..
Belese Dich mal wie man im Bios die Graka im PCIe Slot aktiviert/deaktiviert.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.742
Hi,

Im Bios die 1060 als primaer setzen und nur die 1060 per Kabel anschliessen.

BFF
 

Asked

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Alles klar, Danke schonmal für die Antworten!
Bin jetzt grade im BIOS und finde mich hier irgendwie nicht zurecht. Ich habe zwar die Monitor Optionen gefunden, kann da jedoch keine Grafikkarte wählen. Weiß da jemand näheres? Bios ist von Asus
Habe nun die Option "Primary Display" gefunden, dort kann ich jedoch nur "Auto", "CPU Graphics", und "PCIE" wählen
Ergänzung ()

Und noch eine kurze Anmerkung:
Wenn ich nur meine Nvidia Grafikkarte mit dem Monitor verbinde (nicht meine Onboard!), dann zeigt mir der Monitor kein Bild!
Wird sich das ändern wenn ich das Primary Display auf PCIE stelle? Habe Sorge dass ich dann wieder kein Bild hab und deshalb nicht nochmal ins BIOS komme
Die Einstellung liegt derzeit bei "CPU Graphics"
 
Zuletzt bearbeitet:

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.742
Schon alle Signalquellen durch geschaltet am Monitor?
Manche stellen nicht automatisch.

Wenn Du nicht in das BIOS kommen solltest, wenn Du auf PCIe gesetzt hast als primaer und kein Bild hast, bau die 1060 aus und mach ein BIOS-Reset. Danach ist die onboard-GPU definitiv wieder default.

BFF
 

Asked

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Was genau meinst du mit dem Durchschalten der Signalquellen?

Will die 1060 eher nicht ausbauen, deshalb bin ich da vorsichtig mit der Einstellung. Hab jetzt auf "Auto" gestellt. Keine Besserung.
Das größte Problem ist, dass wenn ich nur die 1060 mit dem Monitor verbinde, ich da kein Signal bekomme :/
In den Anzeigeeinstellungen wird die 1060 erkannt (das kann ich aber auch nur sehen, wenn ich beide Grafikkarten angeschlossen habe), zeigt aber kein Bild.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.742
Hat der MONITOR keine Moeglichkeit von VGA auf DVI oder DP oder HDMI umzuschalten?
Schau in das Handbuch des Monitores.


BFF
 
Top