News Mozilla: E-Mail-Client Thunderbird dreifach verwundbar

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.210
Thunderbird ist ein gutes Emailprogramm und sicherlich besser als die ganzen Bordwerkzeuge. Persönlich bin ich jedenfalls froh, daß die Sicherheitslücken rasch gefixed werden.
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.705
Zuletzt bearbeitet:

_LC_

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
12
Man sollte die Panik eingrenzen. Zu den Bugs lautet es in allen drei Beschreibungen:

"In general, these flaws cannot be exploited through email in the Thunderbird product because scripting is disabled when reading mail, but are potentially risks in browser or browser-like contexts."

Wer auf die HTML-Ansicht verzichtet, dem droht demnach - wie nahezu immer - kein Ungemach. ;-)

https://www.mozilla.org/en-US/security/advisories/mfsa2017-26/
 

duklum

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.195

Lurtz

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
607
Genau was ich meinte:
The Mozilla Foundation has agreed to serve as the legal and fiscal home for the Thunderbird project, but Thunderbird will migrate off Mozilla Corporation infrastructure, separating the operational aspects of the project.
Mozilla hat mit der Weiterentwicklung nichts mehr zu tun.
 

Andreas_

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.248
Wird Thunderbird automatisch aktualisiert?
Es gibt bei Thunderbird unter Extras - Einstellungen - Erweitert - Update die Möglichkeit das gewünschte Update-Verhalten einzustellen. Zur Wahl stehen: Automatisch - Suchen und Anzeigen mit manueller Installation - Nicht suchen

Vermutlich ist Automatisch Default-Einstellung, das kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen.
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.336
Im Grunde muss ein Mailclient doch nicht viel können
Per Default sollte lediglich HTML/Plain Text empfange werden, so wie es ursprünglich mal gedacht war.
Bilder und Anhänge werden nur mit Erlaubnis nachgeladen

Kein Bedarf für Javascript, iFrames, Cookies und sonstiges.
Wo bitte soll hier Schadware durchkommen können?
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.593
Nutze den auch standardmässig privat.. allerdings mit HTML-Ansicht aus. Nachher mal updaten..
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.286
Danke für die Info. :)
 

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.606
Ich bin vor ein paar Wochen auf emClient gewechselt, weil mir Thunderbird zu langsam wurde (scrollen in großen Ordnern ist eine Katastrophe!) und kann dieses Programm nur wärmstens empfehlen!
Ich benutze ein Konto bei mailbox.org für Mail, KAlender und Kontakte. All das unter Thunderbird einzurichten, ist eine Menge Arbeit. Bei emClient mußte ich nur die Zugangsdaten des E-Mail-Kontos eingeben - und alles wurde autiomatisch eingerichtet. Ledigllich die Aliasse mußte ich noch nachtragen.

Benutzt man nur bis zu zwei E-Mail-Konten, ist das Programm kostenlos.
 

Simanova

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.862
Thunderbird ist perfekt in Kombination mit dem eigenen Mailserver. Der Windows Mail Client kam im Test nie zurecht.
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.364
Update wurde gleich automatisch heruntergeladen und installiert.

Als einfaches Emailprogramm für mehrer Emailkonten ist Thunderbird einfach ideal.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.606
@frankkl...

Man kann im Netz auch "Dealz" finden, und bekommt die unbeschränkte Version dann günstiger.
Ich benutze eine Bezahlversion auf dem PC (wo ich neben den mailbox-Adressen noch drei weitere Konten verwalte) und auf dem Laptop in der kostenlosen Version, da ich fast alle E-Mails über die mailbox-Adressen abwickeln. Aliasse zählen ja nicht als einzelne Konten. Man kann also durchaus mit der kostenlosen Version zurechtkommen.

Ich hab mehrere Thunderbird-Alternativen ausprobiert, die teilweise echt grausam in Design und der Bedienung waren. emClient hab ich dann per Zufall entdeckt und fand es auf Anhieb hervorragend. Daß es Geld kostet, hat mich auch zögern lassen. Aber wie schon gesagt: Die Alternativen (Mailbird etwa) waren grauenhaft. Und einen Client von Microsoft?? Hm... dann kann man auch mit Chrome ins Internet gehen....
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437
Hm... dann kann man auch mit Chrome ins Internet gehen....
BBBBBBBBBBrrrrrrrr wer macht den sowas :(

Wenn Firefox auch total verhunst wurde nutze ich den erstmal weiter,
wie auch Thunderbird das nutze ich seid Jahren ist so eingestellt das es sich bei neuen Updates erstmal meldet und auch sonst macht Thunderbird genau wie ich das will läuft einfach gut
und eine kostenpflichtige alternative wäre TheBat !

https://www.ritlabs.com/de/products/thebat/order.php

https://www.ritlabs.com/download/files3/video/thebat-de-2.mp4

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:
Top