News Mozilla: E-Mail-Client Thunderbird dreifach verwundbar

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.589
Eben! "Anscheinend" ist das gesuchte Wort! ;)

Und ja, Thunderbird ist schon gut! Habs ja auch viele viele Jahre benutzt. Aber zuletzt wurde es eben immer langsamer....
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352

technik_el

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
747

Tenchi Muyo

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.445
Em Client gibts übrigens "noch" im Black Friday Sale -50% (auch die Lifetime):

https://www.mydealz.de/deals/em-client-black-friday-50-1078259


Trotzdem kein Grund mit Fackeln und Dreizack gegen Thunderbird zu wettern ;)

Soviel ich weiß ist ja auch Softmaker (Office) mit beteiligt die früher em client ins Office Paket gebundelt haben.
Fehler werden behoben gut ist.

BTW: The Bat! hat mich die Tage überrascht, das erste Program welches AVX512 nutzt welches ich kenne.
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.435

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.557
Mal abgesehen davon, das einen Sicherheitslücken immer wieder treffen, egal welches Windows oder welchen Email Client man benutzt, sollte es einem langsam egal sein oder man lässt das ganze total sein.Keinen Computer, keine E-Mail, kein Smartphone mehr. Erst dann hat man kein Risiko mehr.

Wenn man schon lange mit dem PC unterwegs ist, bockt einen das nicht mehr.Alles andere erzeugt doch nur Paranoia.

Und wir sollten froh sein, das Thunderbird überhaupt noch unterstützt und gepflegt wird.Nutze diesen Clienten auch schon seit Jahren, vorher war es Jahrelang Outlook Express unter Windows XP und Vista.Seit Windows 7 nur noch den Birdie.
 

cbtestarossa

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.149

frizzmaster

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.834
Eckige Tabs [...] gibts auch mit diesen Addons.
Dazu braucht man keine Beta Software
Das Addon Squared Australis Tabs war mir vorher bekannt, kann ich aber, sofern man auf eckige Tabs scharf ist, nicht empfehlen. Erstens sind die Tabs sehr schmal, nahezu gequetscht. Zweitens ist ganz links neben dem ersten Tab ähnlich wie beim alten Firefox Compact Design so ein Millimeter Leerraum, der meiner Meinung nach einfach störend aussieht. Drittens sind die Tabs optisch "getrennt" von der Zeile mit den Menüelementen darunter. Ein fließender Übergang bei der 58er Version sieht wesentlich schöner aus. Klar ist das alles Meckern auf hohem Niveau, aber wenn schon denn schon :D Das Addon erwirkt den Eindruck, als wäre es für diese TB Version nicht konzipiert worden.

Dass man wegen eckigen Tabs jetzt nicht auf die 58er Beta wechselt sollte hoffentlich jedem klar sein... Die Final wird ja schließlich bald releasen.
 

Rulf

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
171
Thunderbird wird immernoch freiwillig verwendet?
ja natürlich...ein besseren freien clienten gibt es einfach nicht und auch vor den kommerziellen braucht sich thunderbird nicht zu verstecken...richtig eingerichtet noch nicht mal vor outlook...wobei das nun wirklich keine kunst ist...
Ergänzung ()

ist die verwendung von html-mail... jeder der mir sowas schickt darf keine reaktion auf seine nachrichten verlangen, weil ich mails prinzipiell im "nur text modus" lese... es werden sogar schon html-mails verschickt, die sind extra so erstellt, daß man bei "nur text" keinerlei inhalt sieht...pech gehabt sag ich mir da nur.... alle geschäftspartner wissen das...wer sich nicht daran hält will halt nicht kommunizieren...
 

Sebbo76

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8
Ich bin vor Jahren auf den "em Client" umgestiegen und möchte nie wieder wechseln. Es gibt kein besseres Emailprogramm das mit Googlekonten zusammenarbeitet, und auch sonst ist der Funktionsumfang riesig, ohne aufgebläht und kompliziert zu wirken. Das Geld für die Lifetime-Lizenz habe ich da gerne investiert.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.435
Ich bin vor Jahren auf den "em Client" umgestiegen und möchte nie wieder wechseln. Es gibt kein besseres Emailprogramm das mit Googlekonten zusammenarbeitet
Googlekonten sind doch ehr unwichtig die Datensammelei tut man sich doch nicht an,
man nutzt doch vorallen seine eigenden Domain als Emailadresse ein gutes Email Programm wäre mir auch bis zu 60 Euro wert !

frankkl
 

Kreuzfelder

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
859
Ich nutze seit ich zurück denken kann Outlook und Thunderbird.

Was mir an Thunderbird so gefällt > Mozbackup! > nie war es einfacher "mal eben" alle Mails, Kontakte und Konten mit 2, 3 klicks zu sichern und zu restoren.
Da ich häuftig mein Windows Image nutze (durch Software/Entwicklungs Tests etc. immer wieder mal ein zugemülltes/instabiles OS) ist das so was von bequem Thunderbird und Firefox zu sichern/restoren.

Outlook bietet zwar etliche Funktionen mehr aber a) ist es nicht kostenlos und b) ist Thunderbird einfach für den normalen User ein super Mail Client > da kommt/kam nichts anderes ran, weder Windows Mail, Live Mail oder Outlook Express.

Der eM Client ist noch eine sehr gute Alte Naive aber eben nicht kostenlos, bzw. in der kostenlosen Version nur bis max. 2 Konten möglich. Da ich 3 seriöse und 6 WischiWaschi Konten nutze müsste ich kaufen > da reicht Thunderbird dann vollkommen aus und Outlook hat ja schon genug gekostet (wobei ich das aus unserem Action Pack nutze, da geht es ja) ;)
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.536
Wäre noch schön, wenn in TB ein ordentlicher Sync mit meinem MS-Konto möglich wäre, was Kontakte und Kalender angeht.

Geht so leidlich über ein Add-on zumindest für die Kontakte, so richtig zuverlässig ist das aber leider nicht.
 

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
687
Wie updatet man das unter Ubuntu 16.04 LTS?
In den Repos ist noch 52.4 und in der App selbst sehe ich auch keine update Möglichkeit.
 
A

Auslaufmodell

Gast
Wie updatet man das unter Ubuntu 16.04 LTS?
In den Repos ist noch 52.4 und in der App selbst sehe ich auch keine update Möglichkeit.
Da musst du warten, bis die Verantwortlichen für die Paketupdates die aktualisierte Version einstellen.
Ist bei mir auch so. Ich verwende zwar kein Ubuntu als Linux-System, muss aber trotzdem auf die Veröffentlichung in den Paketquellen warten. Dann wirst du über das Update benachrichtigt und kannst es einfach installieren. So wie andere Updates auch.
 
Top