Mozilla Firefox Plugins

XxIcemanxX

Lieutenant
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
619
Hallo liebe Community,

ich habe bemerkt das sich im Firefox mit der Zeit eine menge Plugins ansammeln die den Firefox start bei mir um ca. 2-3 Sekunden verlängern.

Habe die nicht benötigten Plugins eben nach dieser Anleitung(scrollen) entfernt.

Firefox startet nun in unter 1 Sekunde. :)

Aber es ist relativ mühsam dies händisch zu tun.


Gibt es eine Einstellung bzw. Möglichkeit Plugins nicht automatisch installieren zu lassen ?

Eine Möglichkeit dies zu unterbinden ?

Sondern das vorher nachgefragt wird oder so ähnlich ?

Wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar

Mfg Iceman
 
Vor der Installation eines Plugins (z.B. Adobe Flash Player, der z.B. für YouTube benötigt wird) wird sowieso immer nachgefragt (zumindest bei meinem Opera-Browser, und auch bei Firefox habe ich das so in Erinnerung).
Eventuell hast du mal in den Einstellungen etwas umgestellt, sodass hier nicht mehr nachgefragt wird.
 
Mühsam? In der Zeit bis zu meiner Antwort, hätte ich die Plugins zehn mal deaktivieren können. ;)

@ Fr@993r: Nein, manche Addons installieren sich einfach weil ihnen danach ist (Office und Java bei mir bspw, welche ich nie benötige).
 
plug-ins kommen idR von drittanbieter-software die auf dem PC installiert wird. Da hat Mozilla nicht viel mit am Hut, da müsste es eine option im installer der software geben, ansonsten werden diese immer mit installiert.

MfG
Damon
 
Das mit dem deaktivieren geht natürlich schnell macht bei mir aber keinen Unterschied.

Hatte da Office,Divx, und noch weiter Drittanbieter Plugins drinnen gehabt.

Aber mit der Anleitung oben zum ENTFERNEN merkte man einen deutlichen Unterschied beim starten. ;)

hm... also kann man da nix machen ?

Kann man keinen Haken bei den Einstellungen setzen wo dann steht:Bei Versuch ein Plugin zuinstallieren immer nachfragen oder so ähnlich ? ;)
 
Plugins, die nicht nötig sind, werden nicht automatisch installiert! Sie werden nur automatisch aktualisiert. Es sei denn, du hast an den Einstellungen von Firefox herumgepfuscht (about: config).
 
Hab nix verändert an den Einstellungen.

Doch werden sie.

Installiere z.B. Divx Plus oder Microsoft Office 2010 und dann guck unter Plugins. ;)
 
Okay, dann verstehe ich, welche Plugins du meinst.

Dennoch werden doch Office-Programme oder Sachen wie der Adobe Reader nicht allzu oft installiert. Falls sich das wirklich nicht unterbinden lässt, musst du wohl ab und zu reinschauen.
 
noki49 schrieb:
Es sei denn, du hast an den Einstellungen von Firefox herumgepfuscht (about: config).
Search Helper Extension: http://www.heise.de/newsticker/meld...t-ohne-Rueckfrage-Firefox-Add-on-1021002.html
.NET Framework Assistent: http://www.drwindows.de/windows-news/12345-windows-update-installiert-ungefragt-add-on-firefox.html
Nokia: http://www.telefon-treff.de/showthread.php?threadid=385038
...

Weitere Kandidaten sind bei mir wie gesagt Office und Java, sowie Silverlight (ich erinnere mich nicht, dass irgendwann mal installiert zu haben, außer evtl. es kam durch Visual Studio mit).
 
Man kann Plugins nicht nur deaktivieren, sondern auch gleich komplett entfernen. ;)

1.) about:config --> plugin.expose_full_path auf true stellen (vollständigen Pfad anzeigen)
2.) about: plugins --> nachschauen, wo das Plugin auf der Festplatte liegt
3.) Firefox schließen
4.) die *.dll Datei suchen, löschen und den FF neustarten

Die Ängstlichen können sich vorher ein Backup der Datei anlegen, ursprünglichen Pfad merken und die *.dll Datei irgendwo sicher ablegen. Aber da passiert nichts. ;)

Auf diese Weise bin ich ich Google Update und die Windows Live Photo Gallery losgeworden. Im Moment hab ich nur Shockwave Flash und das VLC Plugin am Start. Sonst herrscht bei den plugins gähnende Leere. Es muss natürlich jeder selber wissen, ob er ein Plugin braucht oder nicht. Da ich Google nur als Suchmaschine nutze und bis heute nicht weiß, was die Windows Live Photo Gallery eigentlich ist und macht, kann ich getrost darauf verzichten.
 
@shane

Ja das hab ich ja oben mit der Anleitung gemacht. ;)

Leider sind die Plugins nach einem Update wieder drinnen.

z.B. Adobe Reader und Java Plugin muss nach Update wieder komplett entfernt werden.
 
Zurück
Oben