mSATA Notebook gesucht

Phenix90

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Hallo Leute,

ich suche ein Notebook, dass folgende Auflagen erfüllt:

  • Größe: ab 13 Zoll
  • Gewicht: bis etwa 2kg
  • CPU:
    • i5-3 ab 2,5 GHz
    • i7-3 ab 2 GHz
    • oder vergleichbares
  • RAM: 8GB oder aufrüstbar auf 8GB
  • Grafik: HD4000 oder vergleichbares
  • Hersteller: Alle
  • Laufzeit: ab 7 Std
  • Festplatte(n):
    • 2 SATA Slots
    • 1 SATA Slot UND 1 beliebiges Laufwerk
    • oder 1 SATA Slot und mSATA fähig (im besten Fall mit 128GB mSATA SSD)
  • Nice-to-have:
    • Wenn möglich FN + STRG Taste nicht vertauscht
    • Wenn möglich mSATA Einbau/Austausch ohne Garantieverlust

Das größte Kriterium ist der Preis. Wenn alles erfüllt ist, bin ich bereit bis zu 740€ auszugeben. Ich habe schon einiges bei Geizhals gesucht, aber gerade das mSATA Kriterium ist nicht so einfach zu ermitteln. Bisher habe ich folgende Notebooks gefunden:
Das Problem bei den beiden sind die Nice-to-haves: Beim U410 verliere ich die Garantie, wenn ich die mSATA SSD einbaue und beim E330 sind die FN + STRG Taste vertauscht. Die kann man zwar über das BIOS wechseln, aber dadurch wird die FN-Taste dann auch nicht größer auf der Tastatur.

Oder kennt jemand/gibt es eine Möglichkeit die STRG und FN Taste auch auf der Tastatur zu tauschen?
 
Zuletzt bearbeitet: (Acer & Co. Ausschluß entfernt, max. 14 Zoll entfernt)

streilu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
294
Gibts nicht für die meisten Lenovos einen Einbaurahmen für 2,5 Zoll Laufwerk in den ODD-Schacht?
Ansonsten wird das denke ich schwierig mit 740€ Budget-Rahmen.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.630
Für den Preis gibt es da nichts anderes. Ist sicher nicht das, was du hören willst, aber leider ne Tatsache. Da du einige Marken ausschließt und viel Notebooks keine zwei SATAs besitzen, die man einfach erreicht oder an denen man auf dir Festplatten zugreifen kann fällt mir nichts anderes ein.

Ich würde das Edge nehmen. Mit dem kleinen Nachteil wirst du leben müssen, da es bei diesem Katalog an Anforderungen und den ausgeschlossenen Marken nicht besser geht.
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Vielen Dank für die Infos.

Ich habe mir schon fast gedacht, dass es da nicht mehr viel gibt. Aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt.


Ich habe mit Acer & Co. bisher leider viel schlechte Erfahrungen was die Tastatur angeht gemacht. Häufig grenzten die Tasten direkt aneinander ohne Abstand und darauf lies es sich ganz grässlich tippen.

Nachdem ich jetzt mal auch Acer & Co. erlaubt habe, habe ich ein recht günstiges Acer gefunden:

Da sieht der Tastatur Style auch ganz normal aus, das würde ich vorher wahrscheinlich aber trotzdem einmal im Laden testen gehen :-D

Edit: Kann man die FN+STRG Tasten beim E330 denn tauschen? Bei manchen Laptops geht das ja, aber anhand der Bilder würde ich nein sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Da hast du recht. Laut Internet hat das Acer TravelMate einige Nachteile:
  • SEHR mieses WLAN
  • Tastatur ist schwammig, laut und biegt sich
  • schwache Leuchtstärke
und noch ein paar mehr.

Also bleibt mir wohl nur die Auswahl zwischen einem Knoten in den Fingern oder keiner Garantie...
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.630
Beim Edge behältst du doch die Garantie. Das U410 hat meines Wissens dieses ekelhaften Plastiknasen, die jedes öffnen des Notebooks extrem schwierig machen.

Edit: Wie sieht es jetzt mit dem Einbau in den ODD Schacht aus? Hast du gar nichts zu gesagt. Könntest zB. ein gebrauchte TP 420 kaufen (das hätte sogar meistens noch Garantie). Dort gäbe es die sogenannte Ultrabay, durch die der Wechsel noch einfach wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Bzgl. i5 und i7 solltest Du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Der i7 im U410 ist z.B. ein ULV Prozessor. Das ist auch nur ein 2C/4T Dualcore und sogar ein wenig langsamer als der i5-3230M aus dem Edge.
Das ist mir bewusst. Es ging mir darum ein paar Leistungspunkte festzulegen. Das macht es einfacher zu suchen.

Beim Edge behältst du doch die Garantie. Das U410 hat meines Wissens dieses ekelhaften Plastiknasen, die jedes öffnen des Notebooks extrem schwierig machen.

Edit: Wie sieht es jetzt mit dem Einbau in den ODD Schacht aus? Hast du gar nichts zu gesagt. Könntest zB. ein gebrauchte TP 420 kaufen (das hätte sogar meistens noch Garantie). Dort gäbe es die sogenannte Ultrabay, durch die der Wechsel noch einfach wird.
Ich habe mir im Netz schon ein Video angesehen wie man das U410 öffnet, dass sah nicht sehr kompliziert aus. Die Garantie ist damit aber leider flöten :(

Und ein Einbau in den ODD Schacht geht auch, habe ich in meinem Thread oben auch schon ergänzt. Ein ThinkPad T420 ist schon etwas älter und ich möchte mir auch kein gebrauchtes, sondern ein neues kaufen (bzw. neuwertig, aber dann mit Rechnung mit MwSt).
Ergänzung ()

Ich habe gerade noch dieses Lenovo gefunden:

Ist von der Laufzeit zwar nur bis 6 Stunden, aber dafür hat es mSATA UND ein Laufwerk. Was haltet ihr von dem im Vergleich zu den anderen Lenovos? Und warum finde ich eigentlich immer nur Lenovo Notebooks? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Danke für den Test, aber das Gerät ist einfach zu teuer. :(
Ergänzung ()

Was würden denn für Geräte dazu kommen, wenn ich auch 15 Zöller in die Auswahl mit rein nehme? Solange die bei max. etwa 2kg Gewicht landen, ist mir die Größe nämlich eigentlich egal.

@Yann1ck: Das Acer Aspire V5 soll gut sein?
 
Top