Notiz Mugen 5 Black RGB Edition: Scythe frischt den Mugen 5 Rev. B mit RGB-Lüfter auf

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.127

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.347
Naja - wer das BlingBling braucht - gut bedient mMn.

Der zweite Lüfter des schwereren Modells wäre mir persönlich da wichtiger.
 

iWaver

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Mehr Kabel, mehr Kosten, mehr mögliche defekte Teile. Dafür leuchtet ein heutiger PC schon heller als meine gesamte Weihnachtsdeko zusammen.
Den Sinn einer PWM Steuerung erschließt sich mir ebenfalls nicht, mein Mugen 4 PCGH hat einfach immer 12V anliegen und ist dank richtiger Lüfterwahl unhörbar leise.
 

Tommy Hewitt

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.532

Wombatz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
93
Wieviel Kilo kann ein Mainboard eigentlich dauerhaft tragen, ohne irgendwann Schaden zu nehmen? Finde alles über ein Kilo schon gewagt.
 

MiniM3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
321

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Da würde ich eher den ARGB Plus kaufen, sagt mir irgendwie mehr zu mit 2 Lüftern.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.846
@Captain Mumpitz ausgerechnet an Scythe hätte ich nie gedacht, dass sie wirklich auch ins RGB Geschäft einsteigen werden. Aber wenn die Kunden dies verlangen...
"Verlangen" ist wohl nicht der Begriff der Wahl. Die Branche hat RGB einfach massiv gehyped und dem Kunden erzählt, dass er das gefälligst wollen soll.
Warum, ist auch klar.
Wenn man gleich mal 10€ mehr für ein paar LEDs verlangen kann, lohnt sich das in Summe schon ganz ordentlich.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
858
Der alte Kühler wird ja weiterhin verkauft. Somit ist es schon mit dem Kundenwunsch bzw. Wunsch nach Ausbau der Marktanteile zu erklären. Viele Nutzer schauen ohne RGB eben einfach direkt zur Konkurrenz.
 

Alpha.Male

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
355
RGB ist Pflicht...Bringt es doch die notwendigen letzten FPS im CPU Limit :D:D

Vielleicht nehme ich diesen nun wild blinkenden Reiternomaden nun in meinem Empfehlungen für die Pc Zusammenstellungen auf, wenn Leute explizit nicht auf bunte Lichter verzichten wollen.;)
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
639
"0,1 – 1,1 H²O " -> was ist das?
Welche Abwärme in Watt kann der auf 1200 Touren in der Scythe Mugen 5 ARGB Plus Version max. abführen, und dessen Preis finde ich nicht.
 

dynastes

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.168
Mehr Kabel, mehr Kosten, mehr mögliche defekte Teile. Dafür leuchtet ein heutiger PC schon heller als meine gesamte Weihnachtsdeko zusammen.
Den Sinn einer PWM Steuerung erschließt sich mir ebenfalls nicht, mein Mugen 4 PCGH hat einfach immer 12V anliegen und ist dank richtiger Lüfterwahl unhörbar leise.
Das kann ja jeder machen, wie er gern möchte. Auch PWM-Lüfter können am Ende des Tages mit einer statischen Drehzahl laufen, wenn der Anwender denn will. Insofern würde ich persönlich eher die Variante vorziehen, die mir mehr Optionen bietet - wobei ich die PCGH-Editionen der Mugen-Kühler auch immer gut fand :)
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.096
Der alte Kühler wird ja weiterhin verkauft. Somit ist es schon mit dem Kundenwunsch bzw. Wunsch nach Ausbau der Marktanteile zu erklären. Viele Nutzer schauen ohne RGB eben einfach direkt zur Konkurrenz.
Ich mach da einen riesigen Bogen drum.
Für mich gilt Je mehr Blink Blink desto weniger Qualität, da Spielzeug. :D

"0,1 – 1,1 H²O " -> was ist das?
Welche Abwärme in Watt kann der auf 1200 Touren in der Scythe Mugen 5 ARGB Plus Version max. abführen, und dessen Preis finde ich nicht.
Soll wohl mmH²O heißen > mm Wassersäule. 10 Meter Wassersäule > ~1 bar 1 mmH²O = 0,0001 bar = ~10 Pascal. Alles Näherungswerte.

Also, meinen 3700x @120W unter Prime hat der Mugen5 PCGH Edition bei dem Test ziemlich locker auf ~65°C gehalten. Und da war er wohl noch nicht auf max Drehzahl.
Ich finde den richtig gut. Fast nicht hörbar.
Der Okolyt hat mir erst ein bissl Angst gemacht, weil so groß. ;)
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.871
Ich verstehe die ganzen negativen Stimmen hier nicht, RGB ist weiter im kommen und ist in vielen Bereichen ein relevanter Faktor bei der Kaufentscheidung.
Folglich ist es nur logisch, das Scythe einen ihrer Dauerbrenner zu einem geringen Aufpreis mit einem RGB Lüfter bringen.

Auch wenn hier viele eine Anti-RGB-Grundstimmung haben, es ist optionales Modell, keiner zwingt euch RGB auf, Scythe bleibt durch diesen Schritt aber auf Augenhöhe mit anderen Herstellern und schlechter wird das Produkt dadurch nicht, eher umgekehrt: es erhält eine weitere Dimension.

Das wäre der RGB Kühler, den ich kompromisslos weiterempfehlen würde.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.312
der Mugen5 ist "ausladend"? was ist dann mein NH-D15?:confused_alt::D

die kombination aus schwarzer oberster lamelle und den silbernen abdeckungen der heatpipes beim Black RGB finde ich sehr schick.

Wieviel Kilo kann ein Mainboard eigentlich dauerhaft tragen, ohne irgendwann Schaden zu nehmen?
mein laut Noctua 1320g schwerer NH-D15 hat mir mein MB (ASUS X99-A) in über 5 jahren bisher nicht kaputtgemacht. man sollte halt beim transport vorsichtig sein und nicht unbedingt gegen die kiste treten etc.
 
Top