Multimedia PC AMD

pilauren

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
49
Hallo,

ich möchte einen PC im 300€-Bereich zusammenstellen, der für alltäglice Office-Anwendungen und den Betrieb am TV geeignet ist. Dabei ist wichtig, dass er auch per Blu-ray Laufwerk einwandfrei 1080p Inhalte wiedergibt. Da ich bisher nur Intel Chips verbaut habe, aber leider von diesem i3 24p Bug gelesen habe, würde ich gern eure Meinungen zu folgender Zusammenstellung haben.

Mainborad: MSI A75A-G55
CPU: AMD A6-3500
Netzteil: Corsair CMPSU-500CXV2
RAM: Corsair DIMM 8GB DDR3-1600
Festplatte: Western Digital Cavier 500GB

Ich verwende ein altes HTPC-Gehäuse, beim Mainboard können es also ATX oder auch Micro-ATX Modelle sein. Es müssen auch nicht zwingend Corsair Komponenten sein, habe mit Corsair allerdings bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ich hoffe auf eure Beratung.

Vielen Dank schonmal im Voraus.
Mfg. pilauren
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.104
Spricht mMn. in dieser Form absolut nichts dagegen. Welches Netzteil verwendest du? Und 500 GB sind für einen HTPC etwas wenig, oder willst du ausschließlich BluRay abspielen? Und wie sieht es mit einer SSD aus, der PC wird dadurch deutlich reaktionsfreudiger. Dafür kannst du notfalls zur Kostenreduktion auf einen A4 wechseln.
Grüße
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Als Lüfter empfehle ich für den HTPC den BIG Shurikan 2 und RAM würde ich an deiner Stelle DDR3 1866 nehmen das macht bei der APU richtig was aus

wenn es nur für Bluray ist dann reiht der A4 3400 dicke aus

als NT Cougar A300 reicht dicke aus
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
@derChemnitzer
Die Steigerung von DDR3-1600 auf DDR3-1866 beträgt noch lediglich 2% und ist damit vernachlässigbar (KLICK MICH)
Bei der Aussage mit dem A4 stimme ich dir allerdings zu, der würde ebenfalls reichen, wenn es ausschließlich um Office und BD gucken geht.

Mfg Kae

EDIT: ES HEIßT KÜHLER!!!!! -.-
 

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
400
Erst letzte Woche A4-3400 bei ner Freundin verbaut, der reicht dicke!!! ansonsten siehe KaeTuuN und derChemnitzer ^^!
 

pilauren

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
49
Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Hab mich für den kleineren A4-3400 Prozessor und das Couger Netzteil entschieden. Über eine SSD hab ich auch schon nachgedacht, ist aber bei der Speicherkapazität einfach zu teuer.
@Tranceport ich benutze ein Corsair VX450W Netzteil, da der PC aber nicht für mich ist muss das auch gekauft werden. 500GB müssten reichen, weil vor allem BD und TV geschaut wird. Eventuell noch ein paar Filme aufgenommen werden.

Hab das ganze mal bei Hardwareversand konfiguriert und hoffe das passt so, anbei der Link.

Vielen Dank für eure Ratschläge.
Mfg. piLauren

http://www1.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.satabrhddvd.satabrhddvd.0=39701:4012
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
Bei deinem Link landet man leider bei der Startauswahl des Konfigurators. :/
Welches Netzteil wird denn nun verbaut? Das von uns empfohlene Cougar A300 oder eines von deinen genannten? Das 300W von uns reicht mehr als aus, selbst, wenn später noch 5 Platten dazukommen sollten oder anderer Schnickschnack bietet es noch genügend Reserven.

Mfg Kae
 

pilauren

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
49
Super, nochmal vielen Dank.

Beim Betriebssystem lag das beste Angebot bisher bei 64€ (Win7 Home Premium). Hoffe da lässt sich noch was günstigeres finden. Den Lüfter werd ich dann dazupacken, danke für den Hinweis.

LG piLauren
 

pilauren

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
49
Ja Kühler meinte ich eigentlich auch^^.
Danke für den Link, glaube aber da werde ich doch ein konventionelles Windows dazukaufen.
Allerdings ist das für mich eine interessante, denn mein HTPC läuft via Ubuntu mit MyMDb Datenbank. Das scheint eine gute Alternative zu sein.

LG piLauren
 
Top