Nach Hardware erneuerung startet Windows 7 nicht mehr !

Dr.Dreey

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem, und zwar habe ich mir alles an Hardware für meinen Computer neu zugelegt außer der Festplatte und dem Laufwerk. Folgende Teile habe ich verbaut:

- Mainboard: ASRock Z77 Extreme 6
- Grafikkarte: Gainward Phantom GTX 770 mit 2048 mb
- Arbeitsspeicher: G Skill Ripjaws Dual Kit 8 gb mit 2133 mhz
- Prozessor: Intel Core i7 2700K
- Netzteil: be quiet Straight Power 480 W

Nachdem ich alle Teile verbaut habe und meinen Computer starten wollte kam bei Startscreen von Windows wo Windows wird gestartet steht und das Logo auf einen zugeflogen kommt ein Blue Screen mit der Fehlermeldung 0x0000007B !!

Ich habe schon bereits im Bios versucht mit AHCI und IDE zu experementieren jedoch ohne Erfolg :(
Woran liegt es das der Pc nicht mehr startet ?!
Hat es was mit der Festplatte und dem neuen Motherboard zu tun ?!
Da ich mich nicht so wirklich gut im Bios und solchen Problemem auskenne dachte ich mir ich frag mal nach :)

Es wäre cool wenn es da eine Lösung geben würde ohne das Betriebssystem neu aufsetzen zu müssen :/
Fehlen möglicherweise irgendwelche Treiber ??
Ich habe auch schon die Systemstart Reparatur von Windwos ausprobiert....jedoch hat diese auch keinen Erfolg gebracht !

Des Weiteren habe ich die Systemwiederherstellung genutzt was mich jedoch auch nicht weiter gebracht hat :(

Hat jemand noch andere Vorschläge bzw. einen Lösungsansatz der mir weiter hilft ?!

Danke schon mal für eure Antworten ;)

mfg Dr.Dreey
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.232
Hi

also ich will jetzt nix falsches sagen
aber in der Regel mache ich bei einem Hardware Upgrade Das Windows immer ganz frisch neu Drauf
um auch sicher zu gehen das keine alten Treiber Reste spätere Probleme verursachen und das die Performance auch stimmt
 

Dr.Dreey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
Kann man die Treiber irgentwie auf einen Stick ziehen und dann obwohl man nicht ins Betriebssystem kommt installieren ??
Wenn ich die Treiber CD vom Motherboard einlege und von ihr aus starte habe ich die Möglichkeit den Chipset Z77 Treiber zu installieren und noch einen Treiber AS Media aber wenn ich versuche sie zu installieren sagt er immer das die Floppy Drive nicht gefunden wurde ?!
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.507
Du schreibst nicht, welche Hardware du vorher hattest, wenn aber der Unterschied zu groß ist, kann es durchaus passieren, dass Windows 7 nicht mehr startet.

Die CD hat vermutliche eine Funktion um eine F6-Treiberdiskette zu erstellen, deshalb die Frage
nach dem Floppy Drive, diese Funktion installiert die Treiber aber nicht ins Windows.

Die AHCI/IDE-Einstellung solltest du so belassen, wie sie beim alten Board auch war.
Hast du mal eine System-Reparatur über die Windows-DVD versucht - kommst du in den abgesicherten Modus ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Dreey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
Ich hatte vorher folgende Sachen
Mainboard: ein OEM von Packard Bell also so ein no name scheiß dingen
Grafikkarte: Geforce GTX 560 Ti
Prozessor: Intel Core i7 870
Arbeisspeicher: Komputer Bay dual Kit mit 8gb und 1333 mhz
Netzteil: 550w Netzteil welches auch keine Marke hat
Ergänzung ()

Du schreibst nicht, welche Hardware du vorher hattest, wenn aber der Unterschied zu groß ist, kann es durchaus passieren, dass Windows 7 nicht mehr startet.

Die CD hat vermutliche eine Funktion um eine F6-Treiberdiskette zu erstellen, deshalb die Frage
nach dem Floppy Drive, diese Funktion installiert die Treiber aber nicht ins Windows.
D.h es gibt keine Möglichkeit die benötigten Treiber irgentwie ins Windows einzubinden ??
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.684
Naja beim Mainboard oder Sockeltausch muss Windows neu aufgesetzt werden...!
 

crazycountry

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
249
Versuch mal die System wiederherstellung F8 drücken kurz bevor Win bootet und dann Reparieren oder Sicherherheitsstart

MfG crazycountry
 

Dr.Dreey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
Also müsste ich vorher die Festplatte die ich im Moment drin verbaut habe sichern sie dann formatieren und Windows neu aufspielen oder ?!
Meine Festplatte ist eine 1,5 TB HDD
Ergänzung ()

Versuch mal die System wiederherstellung F8 drücken kurz bevor Win bootet und dann Reparieren oder Sicherherheitsstart

MfG crazycountry
Habe ich schon ausprobiert....hat beides nicht geklappt :/
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.667
Du hast ja im Prinzip nen neuen PC. Da muss dann eben auch Windows neu installiert werden.
Man hätte vorher die Treiber runter werfen können um dann zu hoffen, dass man entweder so starten kann oder eine Reparaturinstallaton hilft.
So hast du wohl keine Chance.
 

Heronimus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
37
Du must vor der dem Einbau neuer Hardware alle Treiber (Grafik. Board usw.) löschen. Windows startet erst einmal mit den eigenen Treibern. Danach die betreffenden Treiber der neuen Hardware installieren, dann bekommst du auch keine Probleme. Habe ich schon mehrfach getan und hatte nie Probleme weder bei XP noch bei Win7.
 

Dr.Dreey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
Also wenn ich mir jetzt eine neue interne Festplatte kaufen würde und die alte abstecke auf der neuen dann Windows installiere und der PC wieder normal startet, kann ich dann wenn ich die alte Festplatte wieder anschließe vom Arbeitsplatz auf sie zugreifen ?? Weil ich habe ja sonst die Daten alle verloren :/ Dann müsste man doch im Bios einfach einstellen das nur von der neuen Festplatte gebootet wird oder ?!
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.232
@DerBaya Geanu das sollte mann auch machen :)

und wenn es mit ans laufen bekommt wenn mann viel glück hat
ist das aber immer so nen Experiment , und ist nix ganzes und nix halbes

mfg.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.993
Hi,

@TP555

Das ist doch nicht wahr, Windows 7 kann in vielen vielen Fällen wunderbar und problemlos mit solchen Fällen umgehen. So ein Pauschalurteil ist Käse.

VG,
Mad
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.280
Wenn Du schon eine neue Platte für dein OS holst - nimm eine SSD und spiel das Win dort neu drauf.

Danach wie vorab schon gepostet Daten retten.
 
Top