Nach Tastaturwechsel ruckelt der Rechner

Lord Extra

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.954
Moin!

Mal eine Frage zum Thema Tastatur:

Ich habe meinem Sohn eine Gaming-Tastatur gekauft. Es handelt sich um die Speedlink Accusor. Vorher hing eine Logitech K120 an dem PC.

Seit dem Tastaturwechsel ruckelt der PC beim Spielen. Vorher lief Fortnite absolut flüssig. Jetzt hakelt der Rechner alle paar Sekunden. Es verhält sich so als ob im Hintergrund etwas nachgeladen wird oder der PC auf Eingaben wartet und die Spielfigur sich deswegen nicht mehr vorwärts bewegt, auch wenn man die entsprechende W-Taste drückt.

Die Tastatur hängt an einem normalen USB2.0 Anschluss an einem ASRock H81 Mainboard, falls das eine Rolle spielen sollte.

Mit der alten Tastatur läuft der Rechner problemlos. Die zur Tastatur gehörende Software habe ich gar nicht erst installiert, weil ich dachte, dass wenigstens die reine Hardware vernünftig laufen muss.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Logitech Treiber deinstalliert? Deren Software/Treiber überschreiben gerne mehr als die sollten und können so Einstellungen für andere Hardware "zerstören".

Auch entfernen unter
C:\Programme\Logitech\SetPoint
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Logitech\
C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZER\Anwendungsdaten\Logitech\SetPoint

Und im Registry nach "Setpoint" suchen und entfernen. Wenn sonst nichts von Logitech am PC verwendet wird, vielleicht direkt nach "Logitech" suchen und entfernen.

Am Schluss die vielleicht verfügbaren Speedlink Software/Treiber installieren, damit diese alles "für sich selbst" überschreiben / neu erstellen.


Außerdem:
Man könnte einen anderen USB Port versuchen. Vielleicht sogar USB 3.x, falls verfügbar. ;)
 

Lord Extra

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.954
Es war und es ist auch aktuell keinerlei Hersteller oder Treiber Software installiert. Die Tastaturen laufen als Standard Tastatur unter Windows 10 x64.
 
Top