Nervige, grüne Artefakte in Videos

Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#1
Seitdem ich meine Nvidia GTX 1060 habe, habe ich sehr seltsame grüne Artfekate in Youtube- und VLC-Videos.
Youtube eigentlich eher selten. Und in VLC auch nur bei echten Filmen. bei Comic-Filmen und sowas eher nicht. Hier anhand einer DVD mit Screen2Gif aufgezeichnet.

Wie bekommt man das weg?! In Spielen oder Twitch-Streams habe ich das nicht.

Aus Copyright-Gründen habe ich alles aus dem Bild genommen, was unwichtig ist.
Zur Info: der Typ macht Liegestütze!

Kann das an den Taktraten liegen? Dass die bei solchen Videos irgendwie im 2D-Modus gehalten werden oder so?

C.gif
D.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#3
Am Rücken sind bei Bewegung grüne Pixel statt beispielsweise schwarze.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#5
Ich kenn sowas nur als Kompressionsartefakte.
Ach das soll wirklich schwarz sein, anstatt grün!?!
Werden die Videos von der GPU dekodiert?

Edit:
Am bauch sieht man auch, dass es keine Farbverläuft sind, sondern hart von einer zur anderen wechselt.

Dazu muss man evtl. etwas von oben auf den Bildschirm schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#6
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#7
Ich hatte dieses Problem auch, ist aber schon sehr lange her.
Hier kann ich nur raten und sagen, dass es evtl. am Treiber liegt.
 

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#8
Gestern Abend hatte ich das Problem nicht. Einen Treiberwechsel gab es in der Zeit nicht.

Ich lade mal den neuen Treiber runter und gucke ob sich was ändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

micha`

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.755
#9
Da die grünen Artefakte nur (!) in deinem zweiten Gif sichtbar sind(das mit dem Handy aufgenommene), würde ich mal den Monitor in den Raum werfen. Das von der GraKa berechnete Bild scheint demnach völlig in Ordnung zu sein, schließlich ist das gif im Eröffnungspost fehlerfei!
Irgendeine Einstellung am Monitor verändert? Overdrive?
 
Zuletzt bearbeitet:

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#10
Verdammt.

Könnte es auch am Kabel liegen? Ich habe zwei Monitore an der Grafikkarte.

1. GPU > DVI_zu_HDMI > Monitor 1
2. GPU > HDMI_ZU_HDMI > Monitor 2

Tauschen kann ich die Kabel leider nicht, da das dvi zu hdmi zu kurz ist und Monitor 2 weiter weg steht.

Update: nach dem letzten Nvidia-Update ist das Problem jetzt weg. Fraglich nur, wann es wieder kommt.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#11
Für mich ist das erste Gif auch nicht OK. Man sieht es zwar nicht so extrem wie auf dem zweiten, aber es ist da. Über dem Typen, von Hellgrün auf der linken Seite, nach Dunkelgrün auf der rechten Seite.

OK, dann vorerster gelöst ^^.
Ich drück dir die Daumen, dass es nicht mehr vorkommt, sonst könnte evtl. nur ein Treiberdowngrade helfen.
 

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#12
Für mich ist das erste Gif auch nicht OK. Man sieht es zwar nicht so extrem wie auf dem zweiten, aber es ist da. Über dem Typen, von Hellgrün auf der linken Seite, nach Dunkelgrün auf der rechten Seite.
Das erste Gif ist auf dem Handy absolut fehlerfrei.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#13
Ich sitze gerade an meiner Workstation; schauen wir mal, was mein Gamingrechner sagt...

Edit:
Der sagt genau das gleiche wie die Workstation.
Allerdings hab ich es auch auf meinem Galaxy S2 angesehen und es sieht besser aus ... es sieht besser aus, aber wenn ich genau hinsehe, sehe ich die Artefakte trotzdem. Das dürfte wohl an der höheren Auflösung liegen. Mein Monitor hat nur 1650x1050.
Mein S6 zeigt es auch besser, aber auch hier sind sie erkennbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#14
Liegt vielleicht am Film selber. DVDs sind ja immer relativ stark komprimiert und rauschen auch etwas.
 

Geeky26

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
952
#15
Ich kann jetzt eine abschließende Antwort nennen.

Es scheint am Monitor zu liegen. Mein BenQ GW2270 (Kabel: HDMI zu HDMI, vergoldet) hat diese Artefakte.
Mein BenQ GL2250 (Kabel: DVI [Duallink] zu HDMI) hat diese Fehler nicht.

Tauschen der Kabel hat nichts gebracht. Liegt wohl echt am Monitor.

Der nächste Monitor wird eh kein BenQ mehr sein. Von daher... egal.
 
Top