Notiz Netrunner 21.01 („XOXO“): Debian-Derivat mit Linux 5.9.15 und Plasma

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.582

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.861
Als "Debianer" würde mich schon interessieren, was der Unterschied zu einem normalen Debian 10 ist... nochmals ältere Softwarestände? grübel

Regards, Bigfoot29

Nachtrag: Debian 11 biegt gerade auf die Zielgerade... Kernel 5.10 (glaube ich. Oder 5.9?) ist auch dabei. Das macht diese Distri nochmal fragwürdiger... ^^
 

Sennox

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.519
War das nicht die Distro die aus dem schönen Bielefeld kommt? :D
Die Kollegen haben auch Kubuntu übernommen nachdem Canonical das fallen lies!
 

llelectronics

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
37
Als "Debianer" würde mich schon interessieren, was der Unterschied zu einem normalen Debian 10 ist... nochmals ältere Softwarestände? grübel

Regards, Bigfoot29

Nachtrag: Debian 11 biegt gerade auf die Zielgerade... Kernel 5.10 (glaube ich. Oder 5.9?) ist auch dabei. Das macht diese Distri nochmal fragwürdiger... ^^
Unterschied ist in der Softwareauswahl. Es wird ein komplett konfiguriertes System ausgeliefert. Debian liefert da eher Vanilla und user müssen alles selber einrichten.

Netrunner hat und tut es auch weiterhin innovative Software und Ideen ausliefern. Viele Ideen, aber nicht alle, landen dann auch upstream bei KDE Plasma.
In der aktuellen Version wird z.B. die AppImage Launcher integration mitgeliefert.

Natürlich wird sich Netrunner auch auf die neuere Debian Basis aktualisieren lassen.
Viele Nutzer wollen aber auch ein stabiles System. Wir wissen alle, wenn Debian stable rauskommt ist läuft nich nicht alles immer rund.
 
Top