Netzteil für kleinen Homeserver

moritz31

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
52
Hey,

ich bins mal wieder. Nachdem ich mich nun mithilfe von dem Thread
https://www.computerbase.de/forum/threads/cpu-mb-fuer-einen-homeserver.1173306/

für eine Konfiguration entschieden habe, stell ich mir nun die Frage nach einem Netzteil.

Konfig:

Intel Pentium G2020
Asrock B75 M3-Pro
1*GB Ram
WD 3TB Red


ich denke mal das ein 350Watt Netzteil vielleicht schon ein wenig groß wäre. Deswegen habe ich mal gegoogelt und diese PicoPSU's gefunden. Wenn ich das ja richtig verstehe brauche ich nur ein normales Laptop Netzteil und so ein PicoPSU der dann direkt aufs Mainboard kommt.

Was meint ihr zu der Wahl? Kann ich vielleicht auch als AC/DC Transformer das alte Laptop Netzteil im Keller nehmen? Oder gibt es da große Unterschiede ?

Kenn mich leider darin überhaupt nicht aus.....

Lg
Moritz
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Wegen den garantierten Sicherungen von modernen ATX Netzteilen würde ich zu einem 350W ATX Netzteil greifen anstatt zu einer PicoPSU. Der Unterschied liegt vielleicht bei 5W im Idle. Zum Stromsparen würde ich dir ein MSI Board empfehlen, diese verbrauchen häufig weniger Energie. Außerdem würde ich gleich 4GB RAM verbauen, 1GB ist wirklich sehr wenig.
 

misu

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
977
Nur zum Vergleich, mein Celeron G1610 braucht 30W (ohne Undervolting) bei Primelast, inkl Board und SSD und PicoPSU. 350W ist "ein wenig" überdimensioniert :) Mehr als 50-60W unter Vollast wird der Rechner auch nicht brauchen.

Ich kann die Picos von den Features her empfehlen, aber preislich sind sie recht mies. Wenns dir nicht um die Lautstärke und die 5W geht, dann nimm ein 30€ Markennetzteil.
Ergänzung ()

Falls es dich von der Optik her nicht stört. Das LC1320mi ist billigste PicoPSU inkl. Tischnetzteil, dass man bekommt. Und dazu gibts quasi noch ein gratis Gehäuse :) Ist außerdem sogar ziemlich effizient.
 
Zuletzt bearbeitet:

moritz31

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
52
@andy_0

sorry hab mich verschrieben .... es sollte eigentlich 1*8gb heißen ^^


naja von der Lautstärke her is schon ganz wichtig eigentlich weil des Teil bei mir im Zimmer stehen wird und ich nachts trotzdem noch schlafen möchte ^_^.

Ich glaub, dass die PicoPsu's generell besser für mich wären weil ich nur sehr sehr begrenzt Platz hab
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Dann greif gleich zu einem Gehäuse mit integrierten Netzteil. Da spart man sich wohl eine Menge Geld.
 
Top