News Neue Dell-Monitore: Flaches WQHD mit 165 Hz oder krummes FHD mit 144 Hz

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.590
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
216

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.418
Kein Problem, nichts zu danken... wenn länger gespart werden kann und 27 Zoll zu klein ist, könnte der 34GN850-B auch ein Blick wert sein. Der wäre dann aber curved...

Nachtrag: Überlege sogar meinen U2515H gegen den 27er LG einzutauschen. Oder weiter sparen und den 34er kaufen :D
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.590
@xXDarthGollumXx
kannst dir ja mal den Test bei Prad durchlesen.
Der Bildschirm ist für den Preis sehr gut aber auch wir hatten IPS-Glow aber das ist nun mal die Technik so lange du keine Schwarz-Weiß-Spiele spielst ist es aber auch egal die Farben sind dafür kräftig
 
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
216
@Domi83
Ich Suche tatsächlich einen 27 Zöller, mein Schwager hat glaub nen 32er Samsung 4k der ist zu groß und 4K find ich die Schrift zu klein.
Außerdem ist ein WQHD was die GPU betrifft genügsamer.

@Hejo
Ich werd mir die Test zu den LG ansehen.
Wichtig wäre noch HDR da die Displays ja 10Bit haben, erhoffe ich mir hier nen satten Sprung bei der Qualität in Spielen.
 

sevensins7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
89
Nope ich bleib bei den Dell P Series worauf es selbst fuer Geraete um 150 Euro eine 0 Pixelfehler Garantie gibt.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.185
Wichtig wäre noch HDR da die Displays ja 10Bit haben, erhoffe ich mir hier nen satten Sprung bei der Qualität in Spielen.
Dann wirst du vermutlich enttäuscht werden. Die 10 Bit Farbtiefe bringen glattere Übergänge zwischen Farbtönen, ansonsten macht sich das nicht stark bemerkbar.
Für vernünftiges HDR braucht es vor allem hohe Helligkeit und viel Kontrast. Das ist hier schlicht nicht gegeben. Meine Erfahrung war sogar so, dass HDR auf einem DisplayHDR400-Gerät schlechter aussehen kann als gar kein HDR, weil das Display den erhöhten Kontrast, den die Entwickler erwarten, einfach nicht liefert.
 
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
216
Ja 12Bit wäre besser und höherer Kontrast sprich ein OLED.
Das wird aber so schnell nix werden zu bezahlbaren Preisen.
Mir wäre HDR600 oder höher hier auch lieber, wird aber so schnell nicht in der Masse verfügbar sein glaube ich.
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.788
Selbst der S2719DGF ist schon ein spitzen Monitor, habe ihn mal direkt mit meinem AORUS FI27Q (IPS) verglichen und die Unterschiede bezüglich der Farbdarstellung und dem Kontrast waren echt minimal ohne viel eingestellt zu haben - abgesehen von der Sättigung beim Dell welche standartmäßig TN-typisch sehr ausgewaschen wirkte.
 

Gustlfresse

Ensign
Dabei seit
März 2018
Beiträge
199
@Domi83 wäre ich vorsichtig. Lies dir mal die Bewertungen auf Geizhals durch. Anscheinend hast du dort ein Problem mit Ghosting.
 

Iguana Gaming

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
530
Der hat nur 400nits, alles was unter 1000nits hat ist nur HDR Marketing geblubber. Ansonsten für das gebotene für 600€ aufwärts zu teuer. Habe für meinen Dell S2719DGF 155Hz WQHD, vor 2 Jahren, 400€ hingelegt und kommt von den Farben her, an so gut wie jeden IPS von der Qualität ran.

Ansonsten konkurriert er mit dem LG und dem Asus TUF für fast 150€, auch wenn 10-20Hz, weniger.
 

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.418
Lies dir mal die Bewertungen auf Geizhals durch.
Ist nett gemeint, aber brauche ich nicht, Probleme oder Mängel des 27GL850-B sind bekannt. Gibt dazu ja auch einen schicken Test auf Prad und diverse Amazon Rezensionen. Es ist halt (leider) nicht alles Gold was glänzt oder 100% Perfekt. Irgend ein Monitor hat immer irgend etwas :)

Aber das ist halt ein anderes Thema... bin ja mal gespannt wie sich der 27er DELL so schlägt wenn er da ist... könnte auch ein Nachfolger meines aktuellen Monitors sein. Aber warten wir mal ab :)
 

jackii

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.175
kannst dir ja mal den Test bei Prad durchlesen.
Auch Computerbase hat den 27GL850-B ja getestet und sagt im Fazit dazu:
"Abstriche müssen beim LG 27GL850-B aber wie schon beim ViewSonic XG270QG bei der Homogenität und dem Kontrast in Kauf genommen werden. Bei der Schwarzwiedergabe zeigt sich in dunkler Umgebung zudem ein heller Bereich in der linken oberen Ecke."
Wie Einige suche ich gerade auch ziemlich genau so etwas. Aber wenn die ja alle das gleiche Panel haben und das deutliche Macken hat, dann weiß ich jetzt auch nicht..
 

Kohlhaas

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.590
Auch Computerbase hat den 27GL850-B ja getestet und sagt im Fazit dazu:
...
Wie Einige suche ich gerade auch ziemlich genau so etwas. Aber wenn die ja alle das gleiche Panel haben und das deutliche Macken hat, dann weiß ich jetzt auch nicht..
Technisch bedingt geht es nicht anders dann musst du eben einen OLED TV als Monitor nehmen, wir hatten z.B. den helleren Bereich links unten ^^
Kannst du die genaue Bezeichnung des LG mitteilen
s.o.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.933

Bert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
270
@Hejo Kannst du mir bitte das Modell nennen?

Sorry, schon gesehen... hihi
 

Marcus Hax0rway

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.711
wir hatten z.B. den helleren Bereich links unten ^^
Der Glow ist bei dem Panel auch eigentlich immer unten links deutlich am stärksten ausgeprägt.

Das geht schon besser, aber bei Gaming-IPS hat man eigentlich immer überdurchschnittlich starken Glow.
Da kann man nur drauf hoffen, dass neue VA-Panels was taugen, da ich es für unwahrscheinlich halte, dass IPS bei Gaming-Monitoren nochmal deutlich besser wird.
 
Anzeige
Top