Neue Festplatte...worauf ist zu achten?

e-luxe

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Hallo Leute,

meine derzeitig verbaute Festplatte platzt aus allen Nähten. Daher wird es dringend Zeit meinem Desktop-Ersatz (HP Pavilion ZD8000-Serie) etwas größeres zu spendieren.

Die derzeitig verbaute Festplatte hat folgende Daten:
SEAGATE Momentus 4200.2, 100GB, ULTRA ATA (ST9100822A)

Lt. Datenblatt eine 2.5Zoll, IDE 40 PIN (ULTRA ATA/DMA-100) Festplatte

Ich bin jedoch etwas ratlos. ULTRA ATA? Was ist das? P-ATA oder S-ATA oder gar S-ATAII?

Meine neue Festplatte sollte nicht weniger als 380 GB, vorzugsweise 500 GB bieten.

Kann mir jemand eine entsprechende Festplatte empfehlen oder zumindest bei der ULTRA-ATA-Frage behilflich sein?

Besten Dank schonmal.
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.454
Das ist ne P-ATA, IDE, AT100 oder wie auch immer genannt. Ist das selbe. Die Western Digital IDE Platten sind ganz in Ordnung. Die benötigen auch eine geringe Anlaufstromstärke (0.55 Ampere) und eignen sich deshalb wegen erhöhter Kompatibilität.

gruß
ReD

http://geizhals.at/deutschland/a400311.html
 
Zuletzt bearbeitet:

natter910

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9
kann ich nur zustimmen.
die Western sind vom Anlaufstrom wirklich sehr genügsam und eigentl. immer kompatibel.
da gibts eine 500 gb Variante meines Wissens nach.
Aber viel schneller wirds wohl dadurch nicht.
Wieso sparst du nicht das Geld und nimmst ne Externe Platte?
Kannst du dir den scheiß mit der Neuinstallation auch sparen.

Grüße
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.454
Ich hab auf die schnelle keine 500GB Version finden können, du wirst wohl nicht drum rumkommen dich mit ner 320GB zu begnügen. Der Standard ist einfach zu alt, da legt keiner mehr was nach.
 
D

DunklerRabe

Gast
IDE Festplatten gibt es in 2.5 Zoll Größe nicht über 320 GB, zumindest hab ich noch von keiner gehört. 320 GB wäre also das maximal mögliche.
Am Preis sieht man auch, dass die veraltet und daher nicht mehr stark gefragt sind. Eine moderne 320 GB Sata Platte von WD kostet mit 42 Euro mal deutlich weniger :)
 

mushroomhead

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Habe selbst noch ein altes Acer mit einer 80GB festplatte drin und wollte bei Zeiten den Platz erweitern. Das Problem ist, dass die 2,5" IDE Generation bei 320GB stehengeblieben ist und in Relation zu s-ata Generation doppelt so teuer ist. Nach ewigem Suchen habe ich jedoch einen ide40pol auf s-ata Adapter bei Conrad http://www.conrad.de/ce/de/product/973767/64CM-25-SATAIDE-KONVERTER/0410114 gefunden und werd's bei evtl. kommender Liquidität mal in mein Notebook verbauen - falls die Platine von der Breite her passt.
Du solltest auch darauf achten bzw. eher hoffen, dass dein BIOS überhaupt "größere" Festplatten erkennt.
 

Mr.BlackX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
84
Moin,
bei mir liegen seit langem, die SpinPoint Produkte von Samsung vorne.
Leise gut und noch mal leise. Alles mit 7200 U/Min. und GB nach Bedarf wählen.
3 Jahre Garantie sind auch noch drin!

Beste Grüße!

Mr.BlackX:)
 

hannesk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
497
Ich würde auch, wie natter910, eher zur externen (Zusatz)Lösung tendieren. Mehr GB je € und wie schon gesagt, kein Ärger mit ner Neuinstallation. 1TB für deutl unter 100€ ist doch nett und dazu transportabel und schnell woanders angeschlossen. Erhöht auch die Datensicherheit;-)
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.293
Kommt drauf an, welche Datensicherheit du meinst. Ne externe ist schneller mal irgendwo vergessen bzw. da guckt man 15 Minuten nicht hin, jemand klemmt die bei sich ran und durchstöbert die Platte.

Was die Schocksicherheit anbelangt weiß ich nicht, ob es einen großen Unterschied zwischen Notebook und externem Gehäuse gibt.
 

e-luxe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Hallo Leute,
zunächst mal herzlichen Dank für die vielen Info´s und Tipps. Ich war überrascht über die große Anzahl, zumal ich erst gerstern Nacht gepostet hatte.

@ReDeYeDRaVeN:
"Das ist ne P-ATA, IDE, AT100 oder wie auch immer genannt. Ist das selbe. Die Western Digital IDE Platten sind ganz in Ordnung. Die benötigen auch eine geringe Anlaufstromstärke (0.55 Ampere) und eignen sich deshalb wegen erhöhter Kompatibilität."
Bestens... endlich eine klare Aussage. Ich konnte nämlich zu ULTRA-ATA, auch unter Wikipedia, leider keine eindeutige Aussage hierzu finden. Deinen Tip bzgl. Western Digital werde ich mal prüfen. Danke.

@natter910:
"Wieso sparst du nicht das Geld und nimmst ne Externe Platte? Kannst du dir den scheiß mit der Neuinstallation auch sparen."
Liegt an meinem Nutzerverhalten... ich schleppe das Ding (=Desktopersatz = Gewicht 4 Kilo) jeden Tag vom Büro mit nach Hause und am nächsten Tag zurück. Eine zusätzliche Platte kostet zusätzliches Gewicht und Gehirnschmalz (damit man´s nicht vergisst). Das würde ich mir gerne ersparen. Darüber hinaus habe ich bereits ein NAS am laufen... das dient aber hauptsächlich der Datensicherung und als "Datengrab". Pfff... Neuinstallation... ist doch heute kein Problem mehr... gibt doch Softwarelösungen ganze Festplatten komplett zu spiegeln. Hatte das kürzlich erst mit einer Platte im Büro erledigt. Dauert halt einen Moment... eine Neuinstallation ist jedoch wesentlich aufwändiger. Trotzdem Danke für Deinen Vorschlag.


@ReDeYeDRaVeN:
"Ich hab auf die schnelle keine 500GB Version finden können, du wirst wohl nicht drum rumkommen dich mit ner 320GB zu begnügen. Der Standard ist einfach zu alt, da legt keiner mehr was nach. "
Super... danke für die Vorarbeit... 320GB sind doch auch schon mal was... ich habe immerhin mit viel Datenpflege vier Jahre gebraucht um 100GB voll zu bekommen.

@DunklerRabe:
"IDE Festplatten gibt es in 2.5 Zoll Größe nicht über 320 GB, zumindest hab ich noch von keiner gehört. 320 GB wäre also das maximal mögliche.
Am Preis sieht man auch, dass die veraltet und daher nicht mehr stark gefragt sind. Eine moderne 320 GB Sata Platte von WD kostet mit 42 Euro mal deutlich weniger "
Stimmt... das Problem mit der Überalterung hatte ich bei einem RAM-Speichersatz auch schon mal... unverschämt was der alte Ramsch dann so kostet. Mit etwa 90 Euronen für eine neue Platte hatte ich allerdings schon gerechnet... ich hoffe es wird nicht astronomisch teuer.


@mushroomhead:
"Nach ewigem Suchen habe ich jedoch einen ide40pol auf s-ata Adapter bei Conrad http://www.conrad.de/ce/de/product/9...VERTER/0410114 gefunden und werd's bei evtl. kommender Liquidität mal in mein Notebook verbauen - falls die Platine von der Breite her passt.
Du solltest auch darauf achten bzw. eher hoffen, dass dein BIOS überhaupt "größere" Festplatten erkennt."
Über Deinen Erfahrungsbericht bzgl. des Adapters bin ich sehr gespannt. Vorerst versuche ich mit dem alten Standard klar zu kommen. Ich hoffe das erleichtert auch die BIOS-Problematik. Danke schonmal für den Tip.

@JensS.:
"Und das dürfte genau das Problem werden bei dem Adapter - ich kenne eigentlich kein Notebook, bei dem die Platte mehr Platz als unbedingt nötig hat... "
Wenn ich mich so an das Festplattenfach erinnere... hmmm.... stimme ich dem uneingeschränkt zu.

@Mr.BlackX:
"Moin, bei mir liegen seit langem, die SpinPoint Produkte von Samsung vorne. Leise gut und noch mal leise. Alles mit 7200 U/Min. und GB nach Bedarf wählen. 3 Jahre Garantie sind auch noch drin!"
Auch ein guter Tip. Wobei leise Festplatten bei meiner Kiste nicht das Problem sind... bei drei eingebauten Lüftern, welche einen altertümlichen P4 zwangsbeatmen kann´s die Festplatte leider nicht mehr retten. Trotzdem werde ich mich zu Samsung auch nochmal umsehen. Danke.

@hannesk:
"Ich würde auch, wie natter910, eher zur externen (Zusatz)Lösung tendieren. Mehr GB je € und wie schon gesagt, kein Ärger mit ner Neuinstallation. 1TB für deutl unter 100€ ist doch nett und dazu transportabel und schnell woanders angeschlossen. Erhöht auch die Datensicherheit;-) "
Wie schon bei Natter910 komentiert... leider zuviel Zusatzgewicht und Gerhirnarbeit... auch wenn mehr GB für weniger EUR sich extrem verlockend anhört... ;)

@Fortatus:
"Kommt drauf an, welche Datensicherheit du meinst. Ne externe ist schneller mal irgendwo vergessen bzw. da guckt man 15 Minuten nicht hin, jemand klemmt die bei sich ran und durchstöbert die Platte.
Was die Schocksicherheit anbelangt weiß ich nicht, ob es einen großen Unterschied zwischen Notebook und externem Gehäuse gibt. "
Right... auch das ist ja nicht von der Hand zu weisen... ;). Die Shock-Resistance... na ja ... ich glaube das ist zunächst zu vernachlässigen. Da dürfte sich in der von mir gewählten Auswahl (welche ja, wie wir jetzt wissen, recht klein zu sein scheint) keiner der Hersteller etwas nehmen.

Ich fasse mal zusammen: :heuldoch:
1.) Kaufe eine 2.5 Zoll, IDE(P-ATA)/DMA-100 Festplatte mit wahrscheinlich nicht mehr als 320GB.
2.) Das Spiegeln der Daten sollte kein Problem für mich sein (die Hoffnung stirbt zuletzt ;) ).
3.) Eine externe Lösung kommt aufgrund eines ehe schon vorhandenen NAS und der zusätzlichen Schlepperei nicht in Frage.

Euch allen meinen herzlichsten Dank.

Grüße... e-luxe

Ergänzung ()

Hallo Leute... ich nochmal....

Korrektur!!!
Ich fasse mal zusammen:
1.) :heuldoch:
2.) Kaufe eine 2.5 Zoll, IDE(P-ATA)/DMA-100 Festplatte mit wahrscheinlich nicht mehr als 320GB.

1.) Geheult habe ich gerade.
2.) Auch ich habe mich mal kurz umgeschaut, und es ist wie Ihr schon schreibt... die Auswahl ist winzig klein. Um genau zu sein: Genau ein Produkt mit mehr als 160GB spuckt der Preisvergleich hierzu aus:

Western Digital Scorpio Blue 320GB (WD3200BEVE) (Festplatte) Besucher-Produktbewertung für Western Digital Scorpio Blue 320GB (WD3200BEVE): Note 1,0
interne IDE-Festplatte / Formfaktor: 2,5 Zoll / Kapazität: 320 GB / Umdrehungen: 5.400 rpm / Puffer: 8,0 MB / Bus: P-ATA (IDE) / Serie: Western Digital Scorpio / Herstellergarantie: 36 Monate, Preisspanne 75,10 € - 106,98 €
.

Nach Aussage des RotÄugigenRaben und der Natter ist dies wohl nicht die schlechteste Wahl. Ergo meine erste und einzige Wahl und preislich noch dazu im geplanten Budget.

Nochmals besten Dank für die hilfreichen Tipps... Leute

Viele Grüße... e-luxe
 
Top