Neuer CPU-Kühler Sockel 1155 / Intel i7 3770K

Steffen1st

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2010
Beiträge
293
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen CPU-Kühler für meinen i7 3770K (Sockel 1155).
Ich benutze im Moment noch den Boxed-Kühler, dieser ist mir allerdings zu leistungsschwach und zu laut.

Ich lese hier immer wieder was vom Scythe Mugen (2,3), dieser ist mir allerdings etwas zu "wuchtig".

Gibt es weitere Kühler, welche ihr empfehlen könnt, oder gibt es Hersteller die ich besser (ver)meiden sollte?

Danke & Gruß
Steffen
 
Hey, danke.
Den Thermalright HR02 "Macho" habe ich mir auch schon angesehen, ich glaub' das wird auch zu eng mit dem RAM. Eine Wasserkühlung möchte ich (eigentlich) auch nicht so gerne.

Habt ihr / du noch weitere Vorschläge?

Danke
 
Ich habe meinem Bruder folgenden Kühler auf dessen i5 2400 montiert (allerdings ist der Lüfter laut und ich habe den gegen einen BeQuiet Silent Wing PWM getauscht).

http://geizhals.at/de/574434 ; Den Kühler finde ich sehr gut da nicht so "globig" aber am Besten einen leisen PWM Lüfter mit bestellen.

Achja, die Montage ist bei dem Kühler auch sehr einfach und im Gegensatz zum Skythe Mugen 2(3) sehr angenehm.
 
Sieht gut aus, danke. Ich werde ihn mir mal genauer ansehen. :)
 
wenn er nicht so groß sein soll nimm den Thermalright HR-02 Macho 120 -> http://geizhals.at/de/814357
ansonsten den klassischen Thermalright HR-02 Macho
 
Mit dem Macho 120 machst du sicherlich keinen Fehler, dennoch stellt er meiner Meinung nach in deinem Fall nicht die beste Wahl dar.
Nachdem in deinem Gehäuse auch ein kaum teurerer Thermalright True Spirit 140 Platz findet, welcher merklich besser als der Macho 120 kühlt und sich dabei einfacher installieren lässt und noch dazu deutlich schmäler baut, würde ich dir diesen empfehlen.
Eventuell klickst du dich hier mal durch die Diagramme:
http://www.hardwaremax.net/reviews/kuehler/518-test-alpenfoehn-himalaya.html?showall=0&start=5

mfg dorndi
 
Das ist überhaupt kein Problem, bei deinem Board sitzen die Ramslots zwar recht nah am CPU-Sockel, da dein Ram jedoch keine hohen Heatspreader besitzt sollte dieser nicht mit dem Kühler in Konflikt geraten.
 
Also würde ja dann vielleicht doch ein Scythe Mugen passen? :rolleyes:
 
Kommt wohl drauf an, welchen Heatspreader dein HyperX hat.
http://geizhals.at/762712
http://geizhals.at/775272

Wahrscheinlich den niedrigen, oder? Falls ja, dann wirst du wohl auch mit einem Mugen kein Problem haben. Nichts desto trotz würde ich spätestens seit dem Erscheinen des Macho vor rund einem Jahr den Mugen nicht mehr als erste Wahl bezeichnen (Kühlleistung nicht mehr auf der Höhe der Zeit, empfindliche Finnen, ...).

mfg dorndi
 
Ups, dass es die auch mit hohen Heatspreadern gibt habe ich wohl übersehen...

Bei den flachen sollte auch der Mugen 2/3 passen, bei den hohen Heatspreadern wiederum nicht. Bei denen könnte es aber auch mit dem TS-140 knapp werden.
Mein Board hat etwas mehr Platz zwischen Ram und CPU und dort sind zwischen dem vorderen Lüfter meines Archons (fast baugleich zum TS-140) und dem ersten Ramslot nur wenige Millimeter Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für eure Antworten.

Wahrscheinlich den niedrigen, oder?

Exakt! :)

Ok, dann werde ich mich zwischen dem Thermalright True Spirit 140 und dem Thermalright HR-02 Macho entscheiden!


Vielen herzlichen dank.
 
Zurück
Oben