Neuer Gaming PC für einen Freund max. 850eu Absegnung

RAZOR1997

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
169
Neuer Gaming PC für einen Freund max. 750eu Absegnung

Mein freund will einen Computer mit dem er alle neuen Spiele eine weile lang spielen kann für max. 750 Euro.
Er will außerdem noch ein paar Youtube Videos machen, deshalb sollte sich der PC auch für leichte Videobearbeitung eignen.
Ich glaube dass diese Zusammenstellung hier ganz gut ist, vielleicht habt ihr ja noch ein paar vorschläge und könnt mir sagen ob die Komponenten so auch zusammenpassen. (Ist genug Platz im Gehäuse?)
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/533eb82204a9d279bf459fc4237d03ccf7e98e94579d087b218
Mfg -Razor
 
Zuletzt bearbeitet:

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Soweit passt alles, aber ich würde statt dem i5 einen Xeon 1231V3 nehmen. Der hat ein wesentlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis. Ansonsten falls es noch ins Budget passt ein beQuiet e9 480 Watt. Falls das nicht mehr lass das L8 drinnen. Läuft bei mir auch in einigen PC's auch wenn es nicht mehr das neuste ist. Solide und leise ist es allemal.

Ich sehe gerade dass ich mich in der Überschrift vertippt hab ;_; ich meinte 750euro sorry
Dann passt der Xeon defintiv nicht mehr rein. In dem Fall wäre die Konfiguration von dir so in Ordnung. Beim Board könnte man noch auf das Gigabyte H97 D3H wechseln, welches ein bisschen günstiger ist.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-H97-D3H-Intel-H97-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961230.html


EDIT2:

Hab noch mal rumgespielt. So würde der Xeon ins Budget passen. Ich würde versuchen den Xeon zu nehmen. Kann und wird für zukünftige Programme / Spiele mit Multicoreunterstützung im Vergleich zum I5 definitiv die Nase vorne haben.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-H97-D3H-Intel-H97-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961230.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.NiceGuy2609

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
469

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.133

RAZOR1997

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
169
@kugelfisch01 kannst du bitte den einkaufswagenlink mit dem xenon noch posten?
@Toms ein amd kommt sicher nicht rein
@Mr.NiceGuy2609 ein CPU Kühler ist bei solchen TDP's nicht sofort zwingend notwendig, ich stecke das Geld lieber in Leistungssteigerende Teile, und kaufe später einen nach.

Insgesammt würde ich gerene ein Asus MB haben.
 

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.133
Und warum? Beim Schnitt ist dieser FX mit seinen 8 Threads weitaus sinnvoller als zB. ein Quadcore Core i5 ;) i7 oder Xeon passen nicht in dein Budget. Beim Zocken selbst merkst du keinen Unterschied.

Zudem wird dir dadurch bei gleichem Budget eine stärkere Grafikkarte mit sehr gutem Übertaktungspotential ermöglicht
 
Zuletzt bearbeitet:

KOENIGSBLAUER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
363
Ich kann dir diese GPU empfehlen. Ein leiser Radiallüfter, auch wenn einige Leute glauben, dass es das nicht gibt.
In diesem Test direkt im Vergleich mit der Asus. Sie ist leiser, verbraucht weniger Strom unter Last, ist minmal langsamer (ca 2-3 FPS) und 10 Euro günstiger.

Da ich glaube, dass das Hauptaugenmerk auf Gaming liegt, nimm lieber den XEON, wenn es vom Budget nicht passt, lass die SSD weg. Durch die SSD gewinnst du nicht einen FPS, durch den XEON, je nach Spiel, schon. Eine SSD kann man später sehr leicht nachrüsten.

Dieses Netzteil ist genauso teuer wie dein Jetziges, hat 80Plus Gold und mehr Reserven, falls man später aufrüstet.

767 Euro bei Mindfactory mit 16 GB RAM für Videobearbeitung und zusätzlichem CPU-Kühler

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x HIS Radeon R9 280 IceQ OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (H280QC3G2M)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
1 x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)
1 x Corsair CS Series Modular CS550M 550W ATX 2.4 (CP-9020076-EU/CP-9020076-UK)
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler, Netzteil verständlicher beschrieben)

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
@kugelfisch01 kannst du bitte den einkaufswagenlink mit dem xenon noch posten?
Tut mir leid da ist wohl was schief gelaufen. Hier nun der Link. Verzichtet habe ich auf das DVD-Laufwerk. Dieses würde ich falls es später wirklich gebraucht wird fix nachrüsten. Auch auf das CM habe ich verzichtet. Jetzt ist der Preis noch 5€ drüber. Ich hoffe die kann er verkraften :D.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5fc11b2204d2d15c0326b76de2f6a0946c9ad62659075ffbc5a

767 Euro bei Mindfactory mit 16 GB RAM für Videobearbeitung und zusätzlichem CPU-Kühler
Ob 16GB RAM bei ein "bisschen" Videobearbeitung wirklich nötig sind? Da würde ich lieber noch auf 8GB Verzichten und dafür ne SSD haben. Gerade wenn man mal den Rechner eben hochfährt um fix was zu schauen ist eine SSD echt purer Vergnügen.
 

KOENIGSBLAUER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
363
@Mr.NiceGuy2609 ein CPU Kühler ist bei solchen TDP's nicht sofort zwingend notwendig, ich stecke das Geld lieber in Leistungssteigerende Teile, und kaufe später einen nach.
Okay, aber du willst für 17 Euro später den Boxed-Kühler entfernen, die Wärmeleitpaste abkratzen und einen neuen Kühler wieder drauf setzen?
Wenn bei 750,00 wirklich Schluss ist, verstehe ich das. Ich will dir nur den zusätzlichen Aufwand aufzeigen.
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Okay, aber du willst für 17 Euro später den Boxed-Kühler entfernen, die Wärmeleitpaste abkratzen und einen neuen Kühler wieder drauf setzen?
Wenn bei 750,00 wirklich Schluss ist, verstehe ich das. Ich will dir nur den zusätzlichen Aufwand aufzeigen.
Ach komm so hoch ist der Aufwand nun auch wieder nicht. Selbst wenn er einen Macho einbauen will, geht das in der Regel mit einem durchdachten Gehäuse wie dem gewählten sogar ohne das Mainboard auszubauen. Und viele haben halt einfach ein beschränktes Budget und machen den Rest dann halt auf Etappen.

So baue ich mir seit Jahren meine Rechner zusammen. Immer Stück für Stück und ohne das die monatlichen Belastungen zu hoch werden ...
 

KOENIGSBLAUER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
363
Ach komm so hoch ist der Aufwand nun auch wieder nicht....
...
Immer Stück für Stück und ohne das die monatlichen Belastungen zu hoch werden ...
Genauso könnte ich auch mit der SSD argumentieren. :)

Aber ich denke wir haben dem TE genug Auswahlmöglichkeiten gegeben, falls er seine Auswahl anpassen möchte.

8 GB RAM, ASUS MB des TE, keine SSD 717,43 bei Mindfactory

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x HIS Radeon R9 280 IceQ OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (H280QC3G2M)
1 x ASUS H97-Pro (90MB0IJ0-M0EAY0)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
1 x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)
1 x Corsair CS Series Modular CS550M 550W ATX 2.4 (CP-9020076-EU/CP-9020076-UK)
 
Zuletzt bearbeitet: (Warenkorb hinzugefügt)

RAZOR1997

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
169
Ich nehme jetzt diese Zusammenstellung:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/8af7bc2208d2dbdb2fea6542ddae012a3d067545ed3774dbed2
Vom Geld her geht's bei meinem Kumpel nicht anders und ich denke dass ist der Beste Kompromiss.
Wieso ich keinen AMD will? Weil die Singelthread performance einfach zu schlecht ist gerade für Spiele wie GTA IV mit vielen mods oder Starcraft 2.
Der i5 sollte auch ausreichen. Ein xenon wäre besser, vom Preis her gehts aber einfach nicht.
Eine SSD muss auch sein, ich will nicht mehr ohne leben.
Das Netzteil sollte auch reichen er will nicht groß aufrüsten oder übertakten.
Beim MB könnte man noch 10 Euro spaaren, jedoch ist es mir den Aufpreis wert.
Vielen dank für eure Hilfe :)
mfg -RAz0R
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Also bitte verstehe mich nicht falsch, aber du nimmst tatsächlich ein Mainboard mit nur 4 Sata III Ports? Alleine mit der jetztigen Konfiguration hast du nur noch einen freien Port? Ich würde wenigstens eins nehmen welches 6 Ports hat um auf zukünftigen Speicherbedarf reagieren zu können.

Für die gebotene Leistung des Mainboards ist der Preis echt der Hammer
 
Zuletzt bearbeitet:
Top