Neuer Gaming PC sinnvoll?

conehead7

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
1.024
Erstmal Hallo, bin neu hier :)

Spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken mir ein neues Zocker-System zusammenstellen zu lassen. Obergrenze ist 1200 Euro.

Mein momentanes System:

CPU: Athlon X2 5200+@ 2,85 Ghz
Speicher: 4Gb DDR 800
Grafik:ATI HD 5750 1GB DDR5
Platte: 250 Gb HD SATA
Board: K9N-NEO F
Case: Cooler Master Centurion

Windows 7 Ultimate 64-Bit

Meint ihr, dass ne Aufrüstung sinnvoll wäre? die Grafikkarte habe ich günstig bekommen, weil ich meine alte 9800GT teuer verkaufen konnte, nur bin ich trotzdem am überlegen.
Was bringen einem Quad Cores in Spielen denn mittlerweile? Habe gehört die I7 Prozessoren sollen endlich mal nen Unterschied bringen.
Meint ihr es lohnt sich jetzt ein neues System zu kaufen und wenn ja, was sollte da so rein?

Ich nutze den Rechner überwiegend für Spiele und fahre eine Auflösung von 1920x1080. Maximale Details und Effekte sind mir wichtig aber auf AA kann ich wegen der Auflösung verzichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
schau mal nach was dein mainboard für cpus verkraftet. Wäre dann am einfachsten einen "Phenom II X4 955 Black Edition" draufzuhauen und du wärst mit 130€ inkl. versand schon fertig mit aufrüsten :)

grafikakrte kannste dann nochmal wechseln wenn dir die leistung nicht mehr reicht und deine spiele ruckeln
 
also du kannst entweder ein am3 system benutzen oder ein intel i5 system ...

der i7 ist mehr fuer prozessorlastige arbeiten wie z.b. videobearbeitung, rendern

grosser dateien etc... ausgelegt und rechtfertigt beim gamen seinen aufpreis nicht,

da der i5 in spielen genauso gut abschneidet.

AM3 und ATI Grafikkarten werden gerade auch oft genommen, eben wegen P/L und

der zukunftssicherheit von AM3 plattformen.

Die grafikkarte ist ja ziemlich neu, die kannst du behalten ... es sei denn sie ist fuer

dich zu schwach (aber da dir AA nicht wichtig ist solltest du keine probleme haben).

D.h.:

Ueberlegung:

AM3 oder I5 system?

Diese Sache musst du echt selbst entscheiden, da dir jeder etwas anderes

empfehlen wird. Fuer dein Geld bekommst du aufjedenfall ein sehr

gutes system.

Ich wuerde dir auch zu einer SSD raten, welche dein OS und Programme

um einiges schneller macht.

Gruss
 
Was bringen einem Quad Cores in Spielen denn mittlerweile? Habe gehört die I7 Prozessoren sollen endlich mal nen Unterschied bringen.

Langsam fangen Quad-Cores an zu helfen, aber der i7 hat jetzt in Spielen gerade keinen Vorteil (mit ganz wenigen Ausnahmen: Anno) verglichen mit anderen Quad-Cores.

€dit: das System eins drunter ist schön, nur würden beim Mainboard vermutlich auch mit 770er Chipsatz 70€ reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

ich denke das sich das schon lohnen würde.

Board: ASUS M4A79XTD EVO zB. ca. 90 €
CPU: Phenom II 955 BE ca. 130 €
Speicher: OCZ Platinum Low-Voltage 4GB PC3-10667U CL7 ca. 80 €

Dazu noch eine schöne SSD alla Supertalent Ultradrive zB für knapp 200 € für 64 GB.

So hättest du für knapp 500 € ein tolles, schnelles System.

Edit: Vielleicht noch ein Effizientes NT, kommt aber drauf an was du verbaut hast im Moment.
 
Also ne SSD ist mir zu teuer. Wenns nur n upgrade werden soll, dann natürlich nicht alzu Geldbeutellastig.
Welchen AMD würdet ihr mir denn empfehlen? Was kriege ich noch für meine Plattform an CPU´s und welchen für ein AM3 board?
Lohnen sich Quad Cores denn jetzt?
 
Der Phenom 955 ist super. Das ist ein 4-Kerner, und denen gehört die Zukunft. Mittlerweile profitieren schon einige Spiele.

Was noch bei Deinem jetzigen System geht siehst Du auf der Homepage des Mainboard-Herstellers.
 
Du sagst deine Obergrenze ist 1200 €, da sind die 500 € nicht mal die Hälfte und du hättest ein wirklich fottes System.

Ohne SSD wärns dann 300 € da gibts ja nichts mehr zu überlegen :D

Wobei eine SSD dein System noch mal um einiges schneller macht, da ja die HDD bekanntlich den Flaschenhals darstellt.
 
Naja, ich will ja nicht immer wieder aufrüsten für viel Geld. Da könnte ich doch gleich nen neuen nehmen, und habe sogar Komplett Garantie.

Ich spiele schon eher mit dem Gedanken meinen zu verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Prinzip hast du ja einen Neuen und Garantie hast du so oder so.
 
Falls alte Teile kaputt gehen wie die HD, Netzteil usw? Weiss nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Von solchen Geräten halte ich garnichts und schon gar nicht von EBay!
 
am sinnvollsten ist eigentlich nur der Phenom II 955 Black Edition für 130€
Der passt auch auf dein Bord

für 1200€ würde ich folgt vorgehen:

Prozessor: Intel Core i5-750
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 5870 / 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort - PCIe 2.0
Mainboard: Gigabyte GA-P55-UD3
Ram: G.Skill DDR3 / 4GB / 2 Module / 1600MHz / CL9 / 1.6V
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1000GB / 7200rpm / 32MB Cache
Netzteil: Enermax Pro / Modu 82+ 525W
Gehäuse: Deine Sache, kannst auch deins behalten
Laufwerk: LG Electronics GH22NS30
SSD: kenn ich mich nicht mit aus, aber eine mit 64 GB langt.
kenne dein Bildschirm nicht, aber bestenfalls ist nochn 22"-24" drinne.
 
Auf Ebay habe ich bereits vorübertaktete Systeme gesehen, was haltet ihr davon? Anbieter ist Toletec.


AMD Phenom 2 X4 965 @4x4.000 Mhz

CPU-Kühler Scythe Katana 3

8 GB Ram DDR3-1600 Ram

500 GB Festplatte Sata2

22 x Sata DVD Dual Brenner

ATI Radeon HD 5870 1024 MB

Asus MA785TDV-EVO Extreme

Lancool K62 Gaming Tower

550 Watt Corsair TX


1089 Euro, kostenloser versand.

Es ist ein offizieller PC-Händler, der die Teile mit Garantie anbietet. Beim Email Verkehr kam ganz schnell das obige Angebot zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was hast du immer mit deiner Garantie?

Die gibts auch auf Einzelkomponenten.

Du bezahlst einfach mehr und bekommst weniger, ganz Einfach.

Und ich denke schon das die Preisdifferenz um einiges Größer sein wird. Denn für deine jetzige Kiste bekommst so um die 350 € wenn überhaupt.


Edit: Am besten find ich immer wenn diese Händler Dinge erfinden die es gar nicht gibt um das Angebot für Leihen besser aussehen zu lassen.

Das Board gibts gar nicht! Hängen wir mal eben ein EXTREME an damit sichs besser verkaufen lässt.

Die CPU hat schon ab Werk 3,4 GHz und die paar Herz hat man in 10 Sekunden selbst rausgeholt, Stichwort BlueEdition :)

Und zu dem Preis muss eine SSD ins System, weil sie einfach viel mehr bringt als ein auf 4 GHz übertakteter CPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also da ich mehr Grafikpower möchte, habe ich mir bei snogard mal dieses Angebot zusammengestellt. Was meint ihr?

1 AMD Phenom II X4 965 166,90 € Stückzahl erhöhen
1 PowerColor HD5750 PCS 139,90 € Stückzahl erhöhen
1 Asus M4A785TD-V EVO 83,90 € Stückzahl erhöhen
1 Corsair P64 CMFSSD-64GBG2D 177,90 € Stückzahl erhöhen

Summe: 568,60€ Bestellen

Habe mir gedacht, dass ich erstmal probiere die zweite Grafikkarte mit meinem 550 Watt NT von Tronje zu betreiben. Offiziell brauchen zwei wohl 600 aber ich denke mal der Energieverbauch bei mir ist nicht so hoch.

Aber wie schauts mit dem Speicher aus? nützt DDR3 was? Sollte ich meine 4Gb behalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei einem AM3 Borad geht nur DDR3 Ram.

Aber wenn du so oder so eine externe Graka nutzt würde ich dir gleich ein Board ohne OnBoard Graka empfehlen, siehe oben.

Außerdem ist ein CF System aus 2 kleinen Karten nicht sehr Sinvoll, würde da eher zu einer Großen raten.
 
So sähe es dann aus:

G.E.I.L GV34GB1333C9DC
99,90 €

AMD Phenom II X4 955
139,90 € Stückzahl erhöhen

Asus M4A79XTD EVO
98,90 € Stückzahl erhöhen

Corsair P64 CMFSSD-64GBG2D
177,90 € Stückzahl erhöhen

Endsumme: 516,60 €


Alle Sachen verfügbar.
Was würdet ihr daran ändern, wie ist der Preis?
Vielleicht besser woanders bestellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu teuer würde ich sagen :)

Bin jetzt nicht so auf dem Laufenden mit den Deutschen Läden, komme ja aus Österreich.

Aber bei HoH wirds doch noch um einiges Günstiger.

CPU: 124,90
Board: 86,90
Ram: 86,90 (Der von mir vorgeschlagene oben, da dein Ausgewählter nicht erhältlich)
Graka: 359,90 (Sapphire Radeon HD 5870, bei Hardwareversand.de um 325,51)
SSD: 165,90 (Super Talent Ultradrive GX MLC 64GB, sollte besser sein als die Corsair)

Da wären wir bei 824,5 € + Versand


Edit: Ohne Graka 464,6 € + Versand
Edit 2: Dein, jetzt, ausgewählter Ram kommt bei HoH auf 81,90 (GeIL Value DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9)
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay, ich hab mal Blitz gespielt und die Sachen bereits geordert :D
Die Grafikkarte hole ich mir später, wenn ich den alten Kram verkauft habe.
Übergangsweise dürfte die 5750 reichen. Leider ist die HD 5870 nirgends verfügbar.

Ich habe lieber den OC Ram genommen.

Vielen Dank nochmal!

Achja, weshalb lohnt sich denn ne zweite HD 5750 nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben