Neuer PC mit Windows XP möglich ?

KurtS

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Frage, könnte ich meinen aktuellen PC (Windows 8.1) zurückrüsten auf Windows XP ?

Folgendes Problem habe ich.
Ich benutze fast täglich eine in die Jahre gekommene Software zum Zeichnen (CAD). Diese Software läuft auf meinen Ur alten Rechner unter Windows XP ohne jegliche Probleme. Auf meinem aktuellen Rechner habe ich die Software ebenfalls installiert weil dort die Grafikkarte besser und der Arbeitsspeicher grösser ist , funktioniert alles soso. Je nach Laune des PC stürzt die Software alle halbe Stunde ab und nicht gesicherte Daten sind wieder weg. Momentan speichere ich alle 5 Minuten manuell, kann's aber nicht sein. Wie gesagt, Bei meinem alten XP Rechner arbeite ich seit 10 Jahren damit aber noch nie abgestürzt nur die Qualität der Zeichnungen ist mit der Darstellung am Limit.

Meine Überlegung, Könnte man meinen aktuellen Rechner auf Windows XP zurückrüsten damit ich den Speicher und die Grafikkarte benutzen kann ? Das es keine Updates mehr von XP gibt ist mir eigentlich Wurst. Eine original CD mit Key von XP habe ich noch.

Oder wäre es besser meinen XP Rechner mit mehr Arbeitsspeicher und einer anderen Grafikkarte auszustatten ?

Habe keine Ahnung, aber der momentane Zustand ist nicht zufriedenstellend.

Bin für alle Ideen offen,

Im Voraus besten Dank

Gruss aus dem Schwarzwald
 

tollertyp

Captain
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
3.233
Ohne zu wissen, welche Hardware dein aktueller PC hat, sind pauschale Antworten schwer möglich.

Solltest du mit dem PC auch ins Internet gehen, ist davon eh abzuraten.

Es ist nur die Software, die abstützt, und der PC hat sonst keine Stabilitätsprobleme?
 

Haggis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
506
Ich würde eine virtuelle Maschine mit XP auf dem Produktivrechner installieren.
Dann kommst du ganz easy an die Daten vom Hauptrechner, kannst sogar die Zwischenablage teilen, musst den Rechner nicht wechseln, wenn du kurz was im web/emails nachschauen willst.
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.047
Eher auf Windows 10 aufrüsten...
Um welches CAD Programm gehts denn genau ?
Evtl. hlft ja schon der Kompatibilitätsmodus...
 

macmat

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
217
Vermutlich wirst du für die aktuelle Hardware keine Treiber für XP bekommen.
 

madmax2010

Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
8.042
Nein.
Es gibt keine Updates mehr für Endkunden, das System ist voller Sicherheitslücken und weite Teile des Internets sind jetzt schon unbenutzbar, da auch neuere Browser mit Unterstützung für aktuelle Standards nicht mehr für XP erscheinen
 

tollertyp

Captain
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
3.233
Virtuelle Maschine könnte aber auch bedeuten, dass er am Ende nicht viel von der besseren Grafikkarte hat.

Edit: Die pauschale Antwort "nein, solltest du nicht machen" ist natürlich auch ohne Kenntnis der Hardware möglich :-)
 

Joker_AUT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
313
Wie wäre es mit einer VM?
Oder Kompitabilitätsmodus?

Schon was in die Richtung probiert?
 

Vindoriel

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5.823
Und um was für einen PC handelt es sich? So ist z.B. die letzte Grafikkartengeneration, für die es XP-Treiber gbt, die Radeon HD 7xxx.

Edit: Es wurde nach XP gefragt und nicht nach Windows 10. Und man kann den Rechner dann auch (was viele heutzutage wohl nicht mehr kennen mögen) offline betreiben.
 

conf_t

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.279
Versuche dein Problem anders zu lösen. Der Ansatz passt nicht, weil Windows XP 32bit nur 2-3 GB RAM unterstützen kann. Also die Idee mit mehr RAM kannste vergessen und es gibt für aktuelle Hardware nicht mal flächendeckend Windows 7 Treiber, von Windows XP Mal ganz zu schweigen.
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
13.023
Wenn du uns die Software nennst wäre das einfacher.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Software unter Linux über Wine zu installieren. Das funktioniert bei alter Software oft besser als beim aktuellen Windows. Und du hast nach wie vor deine neue Hardware als Basis.
 

LipsiaV

Banned
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
507
Dieses ganze Thema ist einfach nur Schrott wenn man keine Hardware und Software nennt.

Hardware besonders. Denn die meiste aktuelle bekommt man nicht mehr auf Win XP zum laufen. Gott sei Dank auch.

Wenn man Software hat die nur unter XP läuft gibt es genug andere Lösungen.

Was ein Käse.

sry
 
Zuletzt bearbeitet:

conf_t

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.279
Augenroll Deshalb schrieb ich explizit 32 Bit, das wird die Lizenz sein, die 99% der Nutzer haben. Und die 64er war bloß eine mehr oder weniger umbenannte Server 2003 und nicht alle Software lief darauf. Hatte selbst statt Vista XP 64.

Ich würde auch zu einer VM tendieren, nur frage ich mich, ob du da noch eine gescheite HW Beschleunigung hast bei der GPU.
 

Ltcrusher

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
10.177
Wie "aktuell" ist denn dein aktueller Rechner? Man muss nämlich bedenken, daß Win 8 von 2012 und die Nachbesserung Win 8.1 von 2013 ist...und Win 10 bekanntlich 2015 auf den Markt kam.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber wenn du mit deiner CAD Software auch dein "täglich Brot" verdienst, hast du es leider versäumt (bewusst oder unbewusst), dir mal eine neue Version zu kaufen oder den Entwickler der Software nach einem potentiellen Upgrade und dessen Preis zu fragen.

Es wäre aber gut gewesen, Ross und Reiter zu nennen. Hast du z.B. einen i5-2500K zuhause stehen, ist der von 2011 und damit technisch gesehen nicht mehr aktuell.

Außer du meinst aktuell auf deine Person bezogen, was du aktuell benutzt.

Was deine genaue Frage betrifft: der Support für Windows XP wurde im April 2014. Aber selbst zu dem Zeitpunkt gab es kaum noch Unterstützung von Seiten der Hardwareindustrie - hieße da wirst du kaum Glück haben.
 

abcddcba

Captain
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
3.523
Ich benutze fast täglich eine in die Jahre gekommene Software zum Zeichnen (CAD).
ist es fuer dich nicht meoglich irgendwann mal eine andere Software zu nutzen, die evtl. auch noch Support fuer aktuelle Systeme hat? Ich mein, du nutzt sie taeglich, welche Dinge dort koennen denn aktuell CAD systeme nicht? Gibt doch bestimmt was fuer dich dort?
 

madmax2010

Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
8.042
@gforce4711 ich habe die Version Jahre lang genutzt, da ich damals 8gb ram zum e6300 gesteckt habe. Probleme hatte ich nie. Photoshop, crysis habe ich noch als problemlos funktionierend im Kopf. Treiber waren auch kein Problem
 
Top